Navigation
Suche
{ LOGIN_TO_USE_SEARCH }

Franzi mit Luna/ ProZink

Franzi mit Luna/ ProZink

BeitragAutor: Franzi0109 » Di 28. Jul 2020, 16:36

Hallo,ich hoffe ihr könnt mir helfen.

die Fragen zur Vorstellung:

Name und Alter deiner Katze?
> Luna, 13 Jahre alt

Wie ist dein Vorname?
> Franzi

Geschlecht deiner Katze, kastriert oder nicht?
>weiblich,kastriert

Ist deine Katze eine Rassekatze und wenn ja, welche Rasse ?
>Nein,keine Rassekatze

Ist deine Katze Freigänger oder Wohnungskatze (evtl. mit gesichertem Freigang)?
>Wohnungskatze mit Zugang zum gesicherten Balkon

Leben noch andere Katzen mit im Haushalt?
>ja eine weitere weibliche Katze

Aktuelles Gewicht der Katze?
>5,3 Kilo

Ist deine Katze zu dick, abgemagert oder ganz normal?
>Nun wieder halbwegs normal würde ich sagen.
März vor der Diagnose Diabetes 4,4 Kilo

In welchem Zeitraum hat sie Gewicht verloren?
> zwischen August 2019 und März 2020 kann ich nicht genau sagen,wird nicht regelmäßig gewogen.

Wann wurde der Diabetes diagnostiziert?
>4.3.2020

Wie hoch war der Fructosaminwert?
>519

Hometesting ja oder nein?
>ja

Welches Glukometer (BZ-Gerät) verwendest du?
>Aviva Akku Check

Bekommt deine Katze Insulin?
>ja

Seit wann bekommt deine Katze Insulin?
>4.3.2020

Welches Insulin bekommt deine Katze?
>ProZink

Ist das euer erstes Insulin oder hat deine Katze schon andere probiert?
>nein ist das erste Insulin

Wie viele Einheiten (IE)?
>mittlerweile 4 IE
Wie hoch war die Startdosis?
>1IE

Welche Spritzen verwendest du?
(Insulinspritzen U40/U100; normale ml-Spritzen)
>Insulinspritze U40

Spritzt du 1x oder 2x am Tag?
>2x am Tag

Aktuelle Blutzuckerwerte?
>375 morgens vor dem Spritzen
202 nach 6 Stunden

Welches Futter frisst deine Katze?
(Nass- und/oder Trockenfutter bitte mit Marken- und Sortennamen)
>Nassfutter:
Animonda Carny Mix mit Geflügel&Rind und Mix mit Rind
Animonda Integra Protect Adult Diabetes mit Rind
Mac‘s Kalb&Pute;Ente+Pute+Huhn
Alle ohne Getreide/Zucker und einem NfE Wert unter 8%

Wieviel frisst deine Katze am Tag (in 24 Stunden)?
>kann ich nicht zu 100% sicher sagen aber schätze so um 300-350 Gramm

Frisst deine Katze nur 2x morgens und abends oder lieber mehrfach am Tag kleine Mahlzeiten?
>mehrfach am Tag

Fütterst du vor oder nach dem Spritzen?
>Sie frisst ein wenig vor dem Spritzen ,hört dann auf und frisst zuverlässig immer nach dem Spritzen den Rest

Misst du regelmäßig nach Ketonen? Wenn ja, misst du im Blut oder im Urin? Wie hoch sind die Ketone im Augenblick?
>Nein,wurden aber beim Tierarzt gemessen und nach dem 19.3. hieß es braucht nicht mehr gemessen werden
Am 4.3. lag der Wert bei 1,9
Am 19.3. lag der Wert bei 0,8

Hat deine Katze vor der Diagnose Cortison bekommen?
Wenn ja, wann und warum?
>Nein

Wurde der Urin deiner Katze untersucht?
Wenn ja, was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
>Nein

Wurden die Zähne deiner Katze untersucht?
Wenn ja, wurden sie geröntgt? Was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
Wenn nein, hat dein Tierarzt davon gesprochen, dass er die Zähne röntgen will?
>Ja wurden untersucht ohne Befund.
Sie hatte am 21.2.2019 eine umfangreiche Zahnsanierung mit Verdacht auf FORL,da 5 Zähne gezogen werden mussten

Wurde die Schilddrüse untersucht? Wenn ja, sind die Schilddrüsenwerte (T4 oder fT4) in Ordnung?
>Ja wurden überprüft T4 1,7 (Normwert 0,8-4,7)

Welche Ursache für den Diabetes hat dir der Tierarzt genannt?
>Pankreatitis

Welche Untersuchungen wurden bislang durchgeführt, um die Ursache des Diabetes zu finden?
>Blutuntersuchungen,Röntgen

Wie sieht die Verdauung aus? Dunkel/fest oder eher hell/breiig?
>dunkel und fest

Neigt deine Katze zu Durchfall?
>Nein

Hat deine Katze noch weitere Krankheiten?
(z.B. Asthma, Niereninsuffizienz, Pankreatitis, Hautprobleme, Herz, FIV, Zahnfleisch, Magen/Darm...)
>Pankreatitis,FORL

Welche Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel bekommt deine Katze im Moment?
>Im Moment nur ProZink


Gibt es auffällige Laborwerte? (bitte mit dem Referenzwert des Labors)
>Ja fPL Wert bei 5,9 . Normbereich bis 3,5

Wie hast du uns gefunden?
>Google über einen Forenbeitrag

Wie können wir dir helfen?
Ich bin mittlerweile ratlos und habe auch das Gefühl der Tierärztin fällt nicht mehr viel ein.
Haben jetzt bestimmt schon 5 Tagesprofile bei der Praxis angegeben und entweder gab es nochmal einmal Antibiotika (Synulox 50mg) oder eine Dosisanpassung.
Mittlerweile sind wir bei 2x 4IE und ich sehe nicht wirklich eine Besserung,beim letzten Tierarztbesuch wurde nun endlich über ein Wechsel des Insulins nachgedacht falls bis Ende Juli immer noch keine Besserung in Sicht ist.
Ich hatte auch schon eine Gegenregulierung angesprochen,das wurde aber angeblich auf Grund des Tagesprofils ausgeschlossen.
Aber jedesmal noch eine Anpassung waren die BZ Werte besser teilweise mittags 80 einer Woche dann neues Tagesprofil und Werte waren wieder höher.
Luna trinkt halt phasenweise immer noch viel Wasser,nicht mehr soviel wie im März aber durchaus noch nicht normal.

Liebe Grüße Franzi
Zuletzt geändert von Franzi0109 am Di 28. Jul 2020, 20:22, insgesamt 1-mal geändert.

Franzi0109
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 28. Jul 2020, 14:52

Re: Hilfe zur Einstellung mit ProZink

BeitragAutor: Doris » Di 28. Jul 2020, 16:58

Hallo,ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Hallo zurück....wollen wir mal sehen, ob wir helfen können... :winken2:
Auf jeden Fal erstmal ein herzliches Willkommen!

die Fragen zur Vorstellung:

Name und Alter deiner Katze?
> Luna, 13 Jahre alt

Wie ist dein Vorname?
> Franzi

Geschlecht deiner Katze, kastriert oder nicht?
>weiblich,kastriert

Ist deine Katze eine Rassekatze und wenn ja, welche Rasse ?
>Nein,keine Rassekatze

Ist deine Katze Freigänger oder Wohnungskatze (evtl. mit gesichertem Freigang)?
>Wohnungskatze mit Zugang zum gesicherten Balkon

Leben noch andere Katzen mit im Haushalt?
>ja eine weitere weibliche Katze

Aktuelles Gewicht der Katze?
>5,3 Kilo

Ist deine Katze zu dick, abgemagert oder ganz normal?
>Nun wieder halbwegs normal würde ich sagen.
März vor der Diagnose Diabetes 4,4 Kilo

In welchem Zeitraum hat sie Gewicht verloren?
> zwischen August 2019 und März 2020 kann ich nicht genau sagen,wird nicht regelmäßig gewogen.

Wann wurde der Diabetes diagnostiziert?
>4.3.2020

Wie hoch war der Fructosaminwert?
>519

Das ist eindeutig ein Diabetes.

Hometesting ja oder nein?
>ja

Welches Glukometer (BZ-Gerät) verwendest du?
>Aviva Akku Check

Das ist sehr gut! Kannst du dir bitte eine Tabelle erstellen und diese dann online stellen? Wenn es nicht klappen will, kann dir Susanne (Paula 123) sicher helfen.

Bekommt deine Katze Insulin?
>ja

Seit wann bekommt deine Katze Insulin?
>4.3.2020

Welches Insulin bekommt deine Katze?
>ProZink

Das ist schon mal ein Insulin für Katzen gedacht....auch wenn es damit leider nicht so oft klappt, weil es nur 9 Std. wirkt.
Ich würde auf jeden Fall um Lantus bitten und dann fangen wir gründlich von Vorne an. Du müsstest dir allerdings ein Ketonmessgerät und entsprechende Teststreifen besorgen, denn die Ketone liegen bis 0,6 in der Norm und da liegt ihr u.U. drüber.


Ist das euer erstes Insulin oder hat deine Katze schon andere probiert?
>nein ist das erste Insulin

Wie viele Einheiten (IE)?
>mittlerweile 4 IE
Wie hoch war die Startdosis?
>1IE

Das ist wirklich viel Insulin!
Welche Spritzen verwendest du?
(Insulinspritzen U40/U100; normale ml-Spritzen)
>Insulinspritze U40

Die Spritzen sind für Pro zink in Ordnung. Für Lantus musst du allerdings U100 Spritzen haben.
Wir empfehlen diese hier:
BD Micro-Fine + Demi U-100 Insulinspritzen 0,3x8 mm
PZN: 4144150 (in Deutschland)
Bitte NUR diese!


Spritzt du 1x oder 2x am Tag?
>2x am Tag

Wenn immer 12 Std. dazwischen liegen, ist das korrekt.
Aktuelle Blutzuckerwerte?
>375 morgens vor dem Spritzen
202 nach 6 Stunden

Da bräuchten wir bitte eine Tabelle!

Welches Futter frisst deine Katze?
(Nass- und/oder Trockenfutter bitte mit Marken- und Sortennamen)
>Nassfutter:
Animonda Carny Mix mit Geflügel&Rind und Mix mit Rind
Animonda Integra Protect Adult Diabetes mit Rind
Mac‘s Kalb&Pute;Ente+Pute+Huhn
Alle ohne Getreide/Zucker und einem NfE Wert unter 8%

Wieviel frisst deine Katze am Tag (in 24 Stunden)?
>kann ich nicht zu 100% sicher sagen aber schätze so um 300-350 Gramm

Das ist recht viel. Möglicherweise liegt das an der hohen Insulindosis (man kann mit viel Insulin Katzen mästen) oder die Bauchspeicheldrüse kann keine Verdauungsenzyme produzieren und deshalb wird die Nahrung nicht verwertet.

Frisst deine Katze nur 2x morgens und abends oder lieber mehrfach am Tag kleine Mahlzeiten?
>mehrfach am Tag

Das sollte auch so bleiben....hungern soll deine Mietz keinesfalls.

Fütterst du vor oder nach dem Spritzen?
>Sie frisst ein wenig vor dem Spritzen ,hört dann auf und frisst zuverlässig immer nach dem Spritzen den Rest

Das ist leider gefährlich....es kann passieren, dass eine Katze urplötzlich aufhört zu fressen und dann ist das Insulin drin und wirkt hemmungslos.
Luna sollte 2/3 ihrer Portion gefressen haben....dann kannst du normalerweise spritzen.


Misst du regelmäßig nach Ketonen? Wenn ja, misst du im Blut oder im Urin? Wie hoch sind die Ketone im Augenblick?
>Nein,wurden aber beim Tierarzt gemessen und nach dem 19.3. hieß es braucht nicht mehr gemessen werden
Am 4.3. lag der Wert bei 1,9
Am 19.3. lag der Wert bei 0,8

Dazu habe ich weiter oben was geschrieben. Du solltest dir ein Gerät zulegen:
z.B.1.* FreeStyle Precision Keton-Messgerät
2. * Wellion Galileo Glu/Ket mg/dL gelb


Hat deine Katze vor der Diagnose Cortison bekommen?
Wenn ja, wann und warum?
>Nein

Wurde der Urin deiner Katze untersucht?
Wenn ja, was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
>Nein

Das würde bald nachholen!

Wurden die Zähne deiner Katze untersucht?
Wenn ja, wurden sie geröntgt? Was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
Wenn nein, hat dein Tierarzt davon gesprochen, dass er die Zähne röntgen will?
>Ja wurden untersucht ohne Befund.
Sie hatte am 21.2.2019 eine umfangreiche Zahnsanierung mit Verdacht auf FORL,da 5 Zähne gezogen werden mussten

Wurden die Zähne geröntgt?

Wurde die Schilddrüse untersucht? Wenn ja, sind die Schilddrüsenwerte (T4 oder fT4) in Ordnung?
>Ja wurden überprüft T4 1,7 (Normwert 0,8-4,7)

Welche Ursache für den Diabetes hat dir der Tierarzt genannt?
>Pankreatitis

Welche Untersuchungen wurden bislang durchgeführt, um die Ursache des Diabetes zu finden?
>Blutuntersuchungen,Röntgen

Wie sieht die Verdauung aus? Dunkel/fest oder eher hell/breiig?
>dunkel und fest

Neigt deine Katze zu Durchfall?
>Nein

Hat deine Katze noch weitere Krankheiten?
(z.B. Asthma, Niereninsuffizienz, Pankreatitis, Hautprobleme, Herz, FIV, Zahnfleisch, Magen/Darm...)
>Pankreatitis,FORL

Welche Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel bekommt deine Katze im Moment?
>Im Moment nur ProZink


Gibt es auffällige Laborwerte? (bitte mit dem Referenzwert des Labors)
>Ja fPL Wert bei 5,9 . Normbereich bis 3,5

Wie hast du uns gefunden?
>Google über einen Forenbeitrag

Wie können wir dir helfen?
Ich bin mittlerweile ratlos und habe auch das Gefühl der Tierärztin fällt nicht mehr viel ein.
Haben jetzt bestimmt schon 5 Tagesprofile bei der Praxis angegeben und entweder gab es nochmal einmal Antibiotika (Synulox 50mg) oder eine Dosisanpassung.
Mittlerweile sind wir bei 2x 4IE und ich sehe nicht wirklich eine Besserung,beim letzten Tierarztbesuch wurde nun endlich über ein Wechsel des Insulins nachgedacht falls bis Ende Juli immer noch keine Besserung in Sicht ist.
Ich hatte auch schon eine Gegenregulierung angesprochen,das wurde aber angeblich auf Grund des Tagesprofils ausgeschlossen.
Aber jedesmal noch eine Anpassung waren die BZ Werte besser teilweise mittags 80 einer Woche dann neues Tagesprofil und Werte waren wieder höher.
Luna trinkt halt phasenweise immer noch viel Wasser,nicht mehr soviel wie im März aber durchaus noch nicht normal.

Zaubern kann ja keiner....das ist klar.
Aber wir arbeiten uns Stück für Stück vorwärts.
Ich würde mir Lantus verordnen lassen, die richtigen Spritzen und ein Ketonmessgerät samt Zubehör besorgen und los geht es. Nicht zu vergessen die Tabelle, ohne die wir leider gar nicht richtig helfen können!
Du solltest eine Urinprobe von Luna untersuchen lassen, denn Katzen haben oft einen Harnwegsinfekt ohne Symptome und die Bakterien halten die BZ oben.
Beratungszeit ist von 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr und auf Verabredung auch abends.
Dann kriegst du schnell Antworten. Zwischendrin kann es manchmal etwas dauern.
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (GA), Mimi (GA) & Albäärtchen (17) und passt gut auf euch und eure Lieben auf!

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail:duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung
Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 80400
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 10:39
Wohnort: Zeven

Re: Franzi mit Luna/ ProZink

BeitragAutor: Franzi0109 » Di 28. Jul 2020, 20:41

Hallo Doris,
danke für deine schnelle Antwort und auch die Aufnahme in das Forum.

Ja das keiner zaubern kann ist mir bewusst,nur möchte ich ja das es Luna endlich besser geht und sie nicht mehr gefühlt den halben Tag fressen und trinken muss, um ihr Gewicht zu halten bzw. den Durst zu löschen.

Ich werde morgen gleich mal beim Tierarzt anrufen und alles was du mir an "Aufgaben" und Tipps geschrieben hast umsetzen.
Mit dem Fressen vor dem Spritzen ist mir bewusst, da arbeiten wir auch noch dran.

Luna ist leider keine einfache Katze und es war schon ein Kampf mit messen und spritzen,weil sie sich zu den Uhrzeiten immer unter dem Bett versteckt hat und mit nichts raus zubekommen war.

Eine Frage habe ich noch zur Tabelle, sollen dort alle Werte rein die ich bis jetzt habe oder nur die Tagesprofile?

Vielen Dank für deine Mühe und noch einen schönen Abend

Franzi0109
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 28. Jul 2020, 14:52

Re: Franzi mit Luna/ ProZink

BeitragAutor: Doris » Mi 29. Jul 2020, 05:01

:happy1:
Ich würde alles, was du bislang gesammelt hast, in die Tabelle schreiben......Gewicht, Befinden, Futtersorten, Futtermengen und -zeiten, alle BZ Werte....u.s.w.
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (GA), Mimi (GA) & Albäärtchen (17) und passt gut auf euch und eure Lieben auf!

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail:duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung
Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 80400
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 10:39
Wohnort: Zeven


Zurück zu Einstellung mit ProZink-Insulin

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies