Navigation
Suche
{ LOGIN_TO_USE_SEARCH }

Lantus mit Vidalta?

Hyperthyreose, Hypothyreose

Lantus mit Vidalta?

BeitragAutor: Anja mit Henry » Fr 2. Mai 2014, 08:26

Hallo Zusammen,

Henry und ich sind noch neu hier und ich bin mir total unsicher, ob sich das Lantus mit dem Präparat Vidalta (gegen Schilddrüsenüberfunktion) verträgt.
Henry bekommt ab heute wieder Lantus und war zuvor seit 2-3 Jahren wg. der Schilddrüse mit Vidalta eingestellt.
Gibt es hier Erfahrungswerte? Mein Tierarzt konnte dazu heute morgen auch nichts sagen.

Vielen Dank im Voraus für einen Rat.

Liebe Grüße
Anja mit Henry

Anja mit Henry
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 1. Mai 2014, 23:43
Wohnort: Gudensberg (bei Kassel)

Re: Lantus mit Vidalta?

BeitragAutor: BlackCat » Sa 3. Mai 2014, 15:21

Hallo Anja!

Ja, hier, ich habe Erfahrungswerte! :grins:

Kater Charly hat auch eine SDÜ, und nach einem totalen Reinfall mit Felimazole (Unverträglichkeiten ohne Ende) sind wir dann bei Vidalta gelandet.

Anfangs gab es damit auch keine großen Probleme, zumindest nichts, was sich auf die Tabletten zurückführen ließe. In Kombination mit dem Lantus konnte ich nur feststellen, dass gerade am Beginn der Behandlung mit Vidalta die BZ- Werte etwas ruhiger und stabiler wurden (klar, die Schilddrüsenwerte waren ja wieder nahezu im Referenzbereich).

Schlussendlich bin ich vor nicht ganz zwei Monaten dann doch weg vom Vidalta und hin zum Humanpräparat, da Charly sich über die Vidalta einfach nicht dauerhaft im Referenzbereich für die Schilddrüsenwerte einpendeln wollte, und dadurch natürlich auch der Diabetes eine Vollkatastrophe war.

Fazit: Vidalta und Lantus haben an sich keine Unverträglichkeiten, nur sollte man die Sache genau im Blick behalten. Sollte der Diabetes schwer einstellbar sein, lohnt es sich, noch einmal den t4- Wert bestimmen zu lassen. Und das möglichst frühzeitig!

Bei Charly reichte z.B. die Umstellung von 10 mg Vidalta / einmal pro Tag auf Carbimazol 5 mg / zweimal am Tag. Gleiche Gesamtdosis, anders aufgeteilt, und plötzlich waren wir wieder super im Referenzwert und Charly erlebt seinen zweiten Frühling.
Liebe Grüße von Biene mit Charly (Sternenkatze seit 06.03.2015) und Tinka

Bild Bild

Tabelle Charly 2013

Tabelle Charly 2014

Befunde:
Diabetes 04/2011
Herzfehler
CNI
SDÜ
chron. Pankreatitis
Zähne gemacht 07/2013
Benutzeravatar
BlackCat
 
Beiträge: 2308
Registriert: So 25. Aug 2013, 04:29
Wohnort: 25355 Heede


Zurück zu Erkrankungen der Schilddrüse

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot]

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies