Navigation
Suche

Flossi und Ritschie/ProZinc

Hier kannst du erstmal ankommen und auch deine Vorstellung einstellen!

Re: Flossi und Ritschie/ProZinc

BeitragAutor: Flossi » Do 6. Dez 2018, 06:02

Das mache ich, vielen Dank liebe Doris :schönentag:

Dir auch einen schönen Nikolausi :jawoll:

Flossi
 
Beiträge: 129
Registriert: Di 13. Nov 2018, 15:47

Re: Flossi und Ritschie/ProZinc

BeitragAutor: Doris » Do 6. Dez 2018, 06:03

:schmusen:
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 70856
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 08:39
Wohnort: Zeven

Re: Flossi und Ritschie/ProZinc

BeitragAutor: Flossi » Do 6. Dez 2018, 10:59

Kater Ritschie & ich sind zurück vom Zahnarzt.

Die Praxis sowie die Ärztin & ihr Team haben einen sehr guten Eindruck bei mir hinterlassen. Sie waren bestens zum Thema Diabetes bei Katzen informiert. Ich hatte sämtliche Befunde mitgebracht. Ritschie wurde von der Ärztin sehr gründlich untersucht inklusive eine ausführlichen Maulinspektion. Sie befürwortet natürlich Röntgen & Zahnsanierung. Allerdings meinte sie gleich Ritschie hätte rein optisch und auch nach dem "Rumgestochere" im Maul einen recht guten Zahnstatus, sie glaube nicht dass ein unerkanntes FORL oder ein anderes zahnmedizinisches Problem den Diabetes unterhält. Nichts desto trotz wird Ritschie am 16.01.19 in Narkose gelegt (die haben dort ein sehr gutes Monitoring, sie verwenden eine schonende Inhalationsnarkose, Ritschie wird während des Eingriffs gut überwacht inklusive natürlich BZ-Messung, Infusionen und allem was dazu gehört mit Wärmebett usw.). Ich habe mit der Praxis schon ausgemacht dass ich Ritschie nüchtern & ungespritzt bringe und auch schon vorbereitete Spritzen mitbringe- das machen die dann dort nachdem die Behandlung vorüber ist. Das Tier bleibt den Tag über komplett in der Praxis und wird auch in der Aufwachphase gut überwacht und wenn nötig behandelt.

Nach der Diagnosestellung erfolgt im Anschluss gleich die Behandlung, das läuft in dieser Praxis nur so, die planen immer dementsprechend Zeit ein. Je nach Umfang der Behandlung differieren auch die Kosten, das ist ja klar. Die Beratung war fair und offen. Das fand ich richtig gut.

Ritschie fand es nicht gut.....der schmollt jetzt. Allerdings habe ich ihn mit Käserollis bestochen. :schmusen: Jetzt ist er wieder geschmeidig.

Flossi
 
Beiträge: 129
Registriert: Di 13. Nov 2018, 15:47

Re: Flossi und Ritschie/ProZinc

BeitragAutor: Doris » Do 6. Dez 2018, 11:59

Hach....meine Träume werden ja vielleicht doch noch wahr.....und ALLE Tierärzte und Zahntierärzte sind noch lernfähig :süüüss:
Das klingt alles richtig gut! :winken2:
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 70856
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 08:39
Wohnort: Zeven

Re: Flossi und Ritschie/ProZinc

BeitragAutor: Flossi » Do 6. Dez 2018, 18:56

Der APRE ist 298 mg/dl. Ich denke es war auch viel Aufregung für Ritschie heute, ich hoffe mal dass die nächsten Tage mit seinem passenden Futter sowie gleichmäßiger Routine wieder mehr Ruhe in sein System kommt.

Ich hab die Spritze mit 0,3 IE schon vorbereitet, wenn er :miezi: seine Portion verdrückt hat kriegt er sie.

@Tierärzte: Oh ja, ich war auch so angenehm & positiv überrascht- die Person war sofort im Bilde als sie die Tabelle sah und gratulierte mir zu diesem Management (das war quasi ein dickes Lob an Euch Ihr kompetenten Foris)- sie gratulierte auch Ritschie und wünschte ihm eine baldige Remission (süß oder)- war unglaublich erleichtert als ich ihr schilderte dass wir quasi sofort mit dem Homemonitoring angefangen hatten. Also- das war doch mal ein großer Lichtblick. :schönentag:

Flossi
 
Beiträge: 129
Registriert: Di 13. Nov 2018, 15:47

Re: Flossi und Ritschie/ProZinc

BeitragAutor: Flossi » Fr 7. Dez 2018, 05:54

Guten Morgen liebe Doris, der MPRE liegt bei 330 mg/dl. Ritschie frisst wie immer gut :miezi:

Er hat innerhalb von 2 Wochen 400 g zugenommen- das lässt sich doch gut an. :schönentag:

Flossi
 
Beiträge: 129
Registriert: Di 13. Nov 2018, 15:47

Re: Flossi und Ritschie/ProZinc

BeitragAutor: Doris » Fr 7. Dez 2018, 05:57

Guten Morgen,
ich würde dann nochmal 0,3 IE geben. :stolzbin:


:tag10:
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 70856
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 08:39
Wohnort: Zeven

Re: Flossi und Ritschie/ProZinc

BeitragAutor: Flossi » Fr 7. Dez 2018, 05:58

Mach ich Doris :schönentag: vielen Dank!

Auch für Dich einen schönen Tag :süüüss:

Flossi
 
Beiträge: 129
Registriert: Di 13. Nov 2018, 15:47

Re: Flossi und Ritschie/ProZinc

BeitragAutor: Doris » Fr 7. Dez 2018, 06:03

:huhu22:
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 70856
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 08:39
Wohnort: Zeven

Re: Flossi und Ritschie/ProZinc

BeitragAutor: Flossi » Fr 7. Dez 2018, 17:50

Der APRE beträgt 347 mg/dl......Ritschie schmatzt jetzt vor sich hin. :miezi:

Ob wir auf 0,4 IE erhöhen sollen? Wenn ich nix höre spritze ich 0,3 IE und wir schauen mal wie es morgen & am Sonntag läuft. :schönentag:

Flossi
 
Beiträge: 129
Registriert: Di 13. Nov 2018, 15:47

VorherigeNächste

Zurück zu Erste Anlaufstelle für neue User

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies