Navigation
Suche
{ LOGIN_TO_USE_SEARCH }

Sabrina mit Foxi

Hier kannst du erstmal ankommen und auch deine Vorstellung einstellen!

Sabrina mit Foxi

BeitragAutor: Sabrina » Do 13. Feb 2020, 09:11

Name und Alter deiner Katze?
>Foxi , 5 Jahre

Wie ist dein Vorname?
>Sabrina

Geschlecht deiner Katze, kastriert oder nicht?
>Weiblich , kastriert

Ist deine Katze eine Rassekatze und wenn ja, welche Rasse ?
>EKH

Ist deine Katze Freigänger oder Wohnungskatze (evtl. mit gesichertem Freigang)?
>Wohnungskatze

Leben noch andere Katzen mit im Haushalt?
>Ja

Aktuelles Gewicht der Katze?
>3.9 Kg

Ist deine Katze zu dick, abgemagert oder ganz normal?
>ganz normal

In welchem Zeitraum hat sie Gewicht verloren?
>gar nicht

Wann wurde der Diabetes diagnostiziert?
>12.02.2020

Wie hoch war der Fructosaminwert?
>wird am 15.02.2020 nochmal gecheckt

Hometesting ja oder nein?
>ja

Welches Glukometer (BZ-Gerät) verwendest du?
>Contour Next One

Bekommt deine Katze Insulin?
>noch nicht, wird demnächst beim Arzt besprochen

Seit wann bekommt deine Katze Insulin?
>erfolgt in naher Zukunft

Welches Insulin bekommt deine Katze?
>

Ist das euer erstes Insulin oder hat deine Katze schon andere probiert?
>wäre das erste

Wie viele Einheiten (IE)?
>
Wie hoch war die Startdosis?
>

Welche Spritzen verwendest du?
(Insulinspritzen U40/U100; normale ml-Spritzen)
>

Spritzt du 1x oder 2x am Tag?
>noch nicht bekannt

Aktuelle Blutzuckerwerte?
>kommt noch

Welches Futter frisst deine Katze?
(Nass- und/oder Trockenfutter bitte mit Marken- und Sortennamen)
>Nassfutter von Leonardo verschiedene Sorten aber alle ohne Zucker und Getreide

Wieviel frisst deine Katze am Tag (in 24 Stunden)?
>190g

Frisst deine Katze nur 2x morgens und abends oder lieber mehrfach am Tag kleine Mahlzeiten?
>morgens, mittags und abends

Fütterst du vor oder nach dem Spritzen?
>ich werde in Zukunft davor füttern

Misst du regelmäßig nach Ketonen? Wenn ja, misst du im Blut oder im Urin? Wie hoch sind die Ketone im Augenblick?
>ich würde im Blut messen

Hat deine Katze vor der Diagnose Cortison bekommen?
Wenn ja, wann und warum?
>Nein

Wurde der Urin deiner Katze untersucht?
Wenn ja, was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
>Nein

Wurden die Zähne deiner Katze untersucht?
Wenn ja, wurden sie geröntgt? Was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
Wenn nein, hat dein Tierarzt davon gesprochen, dass er die Zähne röntgen will?
>es wurde grob drauf geschaut, alles in Ordnung im Mäulchen

Wurde die Schilddrüse untersucht? Wenn ja, sind die Schilddrüsenwerte (T4 oder fT4) in Ordnung?
>Ja, der Wert folgt die Tage

Welche Ursache für den Diabetes hat dir der Tierarzt genannt?
>wird noch benannt

Welche Untersuchungen wurden bislang durchgeführt, um die Ursache des Diabetes zu finden?
>großes Blutbild

Wie sieht die Verdauung aus? Dunkel/fest oder eher hell/breiig?
>Farbe eher dunkel, anfangs fest und dann immer weicher

Neigt deine Katze zu Durchfall?
>ja

Hat deine Katze noch weitere Krankheiten?
(z.B. Asthma, Niereninsuffizienz, Pankreatitis, Hautprobleme, Herz, FIV, Zahnfleisch, Magen/Darm...)
>Nein

Welche Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel bekommt deine Katze im Moment?
>keine

Gibt es auffällige Laborwerte? (bitte mit dem Referenzwert des Labors)
>Nein

Wie hast du uns gefunden?
>Internet

Wie können wir dir helfen?
Zurzeit würde mich stark interessieren wie ich die Fütterungszeiten legen soll sobald es losgeht mit dem spritzen.
Zurzeit füttern wir:
5 Uhr 60g
11:30 Uhr 60g
19:30 Uhr 30g
21 Uhr bis 22 Uhr 40g

Wir würden gerne so weiter füttern. Allerdings muss ja 2 mal gespritzt werden in Zukunft welches wir dann 9 Uhr und 21 Uhr machen würden. Es würde sicher nicht funktionieren wenn wir 5 Uhr morgen, 9 Uhr, 12 - 13 Uhr, 18 - 19 Uhr und 21 Uhr füttern würden?

Sabrina
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 13. Feb 2020, 07:54

Re: Sabrina mit Foxi

BeitragAutor: Doris » Do 13. Feb 2020, 11:36

Hallo Sabrina,
willkommen hier im Forum :winken2:
Da ja noch einige Angaben fehlen schreibe ich jetzt erstmal eher allgemein...ok?

Der Fructosaminwert ist der einzige Wert mit dem man einen Diabetes diagnostizieren kann. Deshalb ist er sehr wichtig, BEVOR Insulin gegeben wird.
Zur Kontrolle ist er nicht so wichtig, sobald du regelmäßig die BZ-Werte misst.

Es ist nicht vorteilhaft, wenn man um 5 Uhr füttert und erst um 9 Uhr spritzen möchte. Dann hat das Futter viel Vorsprung und das Insulin kommt dem nicht nach.

Ich kann mir aber vorstellen, dass Foxi Ärger macht, wenn sie es gewöhnt ist um 5 Uhr Futter zu bekommen.
Du könntest ihr evtl. um 5 Uhr einen Eßl. Nassfutter geben und damit das Bäuchlein gefüllt wird, dem Nassfutter einen Eßl. zermatschte grüne Bohnen aus der Dose oder gekochten Brokkoli untermischen. Das sind nur Ballaststoffe, die dem BZ wenig anhaben können. Ist das vielleicht ein Weg?
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (GA) & Albäärtchen (16)

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail:duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung
Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 78066
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 08:39
Wohnort: Zeven

Re: Sabrina mit Foxi

BeitragAutor: Sabrina » Fr 14. Feb 2020, 06:18

Hallo und vielen Dank für die Antwort.
Das Problem ist auch, zurzeit bin ich im Mutterschutz und sobald ich wieder arbeiten bin kann ich die 9 Uhr gar nicht wahrnehmen. Das ist mir danach noch eingefallen. Ist es denn unbedingt nötig 6 Mahlzeiten zu bekommen?
4 reichen nicht aus?
Der Fructosamin Wert war erhöht, heute fahren wir nochmal zum Arzt, da wird nochmal Blut abgenommen.

Sabrina
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 13. Feb 2020, 07:54

Re: Sabrina mit Foxi

BeitragAutor: Doris » Fr 14. Feb 2020, 06:25

:moin4:


Dann wär es vielleicht ganz gut, die Spritzzeiten gleich auf 5 Uhr/17 Uhr zu verlegen? :winken2:
Du hast ja noch etwas Zeit den richtigen Zeitpunkt zu finden.

Es gibt die Möglichkeit Futterautomaten aufzustellen. Falls Foxi und die anderen Katzen gechipt sind, kannst du auch Automaten besorgen, die auf die Chips codiert werden können.
Es besteht auch die Möglichkeit nur 4 Mahlzeiten zu geben....mit der Option abends noch ein Betthupferl zu füttern.
Und als letzte Möglichkeit: du lässt Foxi frei fressen.....das geht aber nur, wenn alle Katzen die gleiche Nahrung bekommen.

Letztenendes kommt es ja darauf an wie Foxi am besten zurechtkommt.




:tag10:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (GA) & Albäärtchen (16)

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail:duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung
Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 78066
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 08:39
Wohnort: Zeven

Re: Sabrina mit Foxi

BeitragAutor: Sabrina » Fr 14. Feb 2020, 06:29

Futterautomaten haben wir doch da wir 2 Katzen haben funktioniert das nicht, die eine frisst der anderen alles weg trotz 2 Automaten. Sie hat immer Probleme nachts durchzuhalten und macht ab 3 Uhr Terror, deswegen geben wir so früh, da mein Mann dann aufsteht und zur Arbeit geht. Wenn man dann theoretisch versucht sie auf 6 Uhr zu trimmen, dann 6 Uhr Futter mit Spritze, 12 Uhr Futter, 18 Uhr Futter mit Spritze und zwischen 21 und 22 Uhr nochmal Futter, geht das in Ordnung?

Sabrina
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 13. Feb 2020, 07:54

Re: Sabrina mit Foxi

BeitragAutor: Doris » Fr 14. Feb 2020, 06:33

Das wird schwierig, denn zwischen Spritze und dem nächsten Futter um 12 Uhr liegen dann ja 6 Std.
Eine Diabeteskatze braucht Futter um der Insulinwirkung etwas gegenzusetzen.....sonst unterzuckert sie.
Das ist zu viel.....es kommt ja auch drauf an, welches Insulin ihr bekommt.

Wenn die Futterautomaten auf die Chips codiert werden können, kann die eine Katze der anderen nichts wegfressen.

Mach dich doch nicht jetzt schon kirre mit dem Futtermanagement. Es kommt sowieso anders, als man planen kann.

Erstmal sind andere Dinge wichtig.
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (GA) & Albäärtchen (16)

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail:duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung
Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 78066
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 08:39
Wohnort: Zeven

Re: Sabrina mit Foxi

BeitragAutor: Sabrina » Fr 14. Feb 2020, 06:36

Einen Chip haben sie nicht. Ich weiß nicht wie ich oder wir das alles machen sollten. Wir hatten schon einmal eine kranke Katze worum ich mich 6 Jahre erfolglos gekümmert habe. Daran bin ich zerbrochen und noch heute in Therapie.

Sabrina
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 13. Feb 2020, 07:54

Re: Sabrina mit Foxi

BeitragAutor: Doris » Fr 14. Feb 2020, 07:51

Ich verstehe dich wirklich, aber sich vorher zu zermürben ist keine Lösung, Sabrina.

Ich habe damals immer so gefüttert:
Nach dem BZ-Messen gab es immer eine größere Portion Futter.
Dann gab es die Spritze.
1 Std. nach der Spritze gab es nochmal eine größere Portion Futter und dann wurde eine etwas kleinere Portion in den Futterautomaten gepackt.
Genauso bin ich abends vorgegangen....nur, dass es die Portion Futter nicht aus dem Automaten gab, sondern direkt vor dem Schlafengehen durch mich.
Damit sind alle meine Zuckerkatzen gut zurechtgekommen.

Wir schaffen das schon.....ok?
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (GA) & Albäärtchen (16)

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail:duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung
Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 78066
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 08:39
Wohnort: Zeven

Re: Sabrina mit Foxi

BeitragAutor: Sabrina » Fr 14. Feb 2020, 08:11

Ich versuche es hinzubekommen. Wenn ich 7 Uhr und 19 Uhr spritzen würde, wann müsste da abends die letzte kleine Mahlzeit erfolgen?

Sabrina
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 13. Feb 2020, 07:54

Re: Sabrina mit Foxi

BeitragAutor: Doris » Fr 14. Feb 2020, 10:11

Bevor du schlafen gehst bzw. wenn Foxi schon vorher Hunger meldet, dann eben schon eher.
Du kannst das so einrichten, wie es euch beiden am besten gefällt.....erstmal.
Es kann auch sein, dass du noch Änderungen vornehmen musst, weil Foxi es anders braucht....auch wegen dem Insulin.
Wir lassen dich nicht im Stich......alles halb so schlimm.
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (GA) & Albäärtchen (16)

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail:duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung
Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 78066
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 08:39
Wohnort: Zeven


Zurück zu Erste Anlaufstelle für neue User

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot]

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies