Navigation
Suche

Ramona und Püppi/ProZink

Unsere Erfolge!

Ramona und Püppi/ProZink

BeitragAutor: kleine Püppi » Di 6. Nov 2018, 14:09

Die Fragen zur Vorstellung:


Name und Alter deiner Katze?
>Püppi 14 Jahre

Geschlecht deiner Katze, kastriert oder nicht?
>weiblich, kastriert

Ist deine Katze eine Rassekatze und wenn ja, welche Rasse ?
>nein

Ist deine Katze Freigänger oder Wohnungskatze (evtl. mit gesichertem Freigang)?
>Wohnungskatze

Leben noch andere Katzen mit im Haushalt?
>nein

Aktuelles Gewicht der Katze? Ist deine Katze zu dick, abgemagert oder ganz normal? In welchem Zeitraum hat sie Gewicht verloren?
> 4,8 Kg

Wann wurde der Diabetes diagnostiziert?
>3.11.2018

Wie hoch war der Fructosaminwert?
> 606

Hometesting ja oder nein?
> ja

Welches Glukometer (BZ-Gerät) verwendest du?
> One Touch Selekt Plus

Bekommt deine Katze Insulin?
>ja

Seit wann bekommt deine Katze Insulin?
>5.11.18

Welches Insulin bekommt deine Katze?
>Caninsulin

Wieviele Einheiten (IE)?
>1 IE

Welche Spritzen verwendest du?
(Insulinspritzen U40/U100; normale ml-Spritzen)
> VetPan

Spritzt du 1x oder 2x am Tag?
>2x

Aktuelle Blutzuckerwerte?
>495

Welches Futter frisst deine Katze?
(Nass- und/oder Trockenfutter bitte mit Marken- und Sortennamen)
>Royal Canin Regular Sterilised 7+

Wieviel frisst deine Katze am Tag (in 24 Stunden)?
>45 g

Frisst deine Katze nur 2x morgens und abends oder lieber mehrfach am Tag kleine Mahlzeiten?
> mehrfach

Fütterst du vor oder nach dem Spritzen?
> sie hat den Napf immer offen stehen und frißt, wenn sie will

Misst du regelmäßig nach Ketonen? Wenn ja, misst du im Blut oder im Urin? Wie hoch sind die Ketone im Augenblick?
> nein

Hat deine Katze vor der Diagnose Cortison bekommen?
Wenn ja, wann und warum?
> vor 10 Jahren wegen Zahnfleischentzündung

Wurde der Urin deiner Katze untersucht?
Wenn ja, was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
>nein, sei nicht nötig

Wurden die Zähne deiner Katze untersucht?
Wenn ja, wurden sie geröntgt? Was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
Wenn nein, hat dein Tierarzt davon gesprochen, dass er die Zähne röntgen will?
> ja, alles ok, nur Zahnstein

Wurde die Schilddrüse untersucht? Wenn ja, sind die Schilddrüsenwerte (T4 oder fT4) in Ordnung?
>ja, 1,7

Welche Ursache für den Diabetes hat dir der Tierarzt genannt?
> keine Ahnung

Welche Untersuchungen wurden bislang durchgeführt, um die Ursache des Diabetes zu finden?
>

Wie sieht die Verdauung aus? Dunkel/fest oder eher hell/breiig?
> dunkel und fest

Neigt deine Katze zu Durchfall?
>nein

Hat deine Katze noch weitere Krankheiten?
(z.B. Asthma, Niereninsuffizienz, Pankreatitis, Hautprobleme, Herz, FIV, Zahnfleisch, Magen/Darm...)
>nein

Welche Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel bekommt deine Katze im Moment?


Gibt es auffällige Laborwerte? (bitte mit dem Referenzwert des Labors)
>Alk. Phosphatase 79
Erythrozyten 11,8
Hämatokrit 54,2
Lymphozyten(absolut) 546

Wie hast du uns gefunden?
> im Katzenforum auf Empfehlung

Wie können wir dir helfen?
Ich möchte gerne die blauen Flecken an den Ohren der Katze vermeiden, wie oft sollte ich BZ messen und wie kann ich Ketone messen? Das Futter ist sicher auch nicht gut, oder?

Vielen Dank und liebe Grüsse

kleine Püppi
 
Beiträge: 368
Registriert: Di 6. Nov 2018, 11:43

Re: Ramona und Püppi/Caninsulin stellen sich vor

BeitragAutor: kleine Püppi » Di 6. Nov 2018, 16:52

Hallo,
nun hab ich noch eine Frage, ich spritze ja nun zum ersten Mal Caninsulin. Reicht es denn nicht, wenn ich vor dem Spritzen messe? Ich war heute mehrmals am Katzenöhrchen, aber ich mach mich damit nur noch immer unbeliebter und das Blut will auch nicht mehr so kommen.

Danke für Eure Antwort.
Viele liebe Grüße

kleine Püppi
 
Beiträge: 368
Registriert: Di 6. Nov 2018, 11:43

Re: Ramona und Püppi/Caninsulin stellen sich vor

BeitragAutor: Doris » Di 6. Nov 2018, 17:01

Hallo Ramona,
ich bearbeite deine Vorstellung sogleich. Ich war den ganzen Tag unterwegs.....muss mal eben zu Atem kommen!

Bis gleich!
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

Neue Beratungszeit ab 8.6.2018
Der 4-Stufenplan zum selbstständigen Diabetes-Alltag
Hinweise zur Diabeteseinstellung


Ein dringendes Anliegen
Facebook
Die Homepage
Glossar
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 74260
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Ramona und Püppi/Caninsulin stellen sich vor

BeitragAutor: kleine Püppi » Di 6. Nov 2018, 17:07

Hallo,

das ist aber lieb, mit so schneller Antwort habe ich nicht gerechnet.
Bitte mach keinen Stress, es ist ja absolut kein Notfall, nur ein paar Fragen, weil alles noch so neu für mich ist.

Gibt es denn auch ein Trockenfutter für Diabetiker, Püppi rührt nichts anderes an außer frischen Bio-Kochschinken und der ist ja sehr salzig.

Liebe Grüße und gute Erholung.
Ramona

kleine Püppi
 
Beiträge: 368
Registriert: Di 6. Nov 2018, 11:43

Re: Ramona und Püppi/Caninsulin stellen sich vor

BeitragAutor: Doris » Di 6. Nov 2018, 17:17

Name und Alter deiner Katze?
>Püppi 14 Jahre

Geschlecht deiner Katze, kastriert oder nicht?
>weiblich, kastriert

Hallo Ramona und Püppi, herzlich willkommen be uns im Forum :winken2:

Ist deine Katze eine Rassekatze und wenn ja, welche Rasse ?
>nein

Ist deine Katze Freigänger oder Wohnungskatze (evtl. mit gesichertem Freigang)?
>Wohnungskatze

Leben noch andere Katzen mit im Haushalt?
>nein

Aktuelles Gewicht der Katze? Ist deine Katze zu dick, abgemagert oder ganz normal? In welchem Zeitraum hat sie Gewicht verloren?
> 4,8 Kg

Wann wurde der Diabetes diagnostiziert?
>3.11.2018

Wie hoch war der Fructosaminwert?
> 606

Dieser Wert weist eindeutig auf einen Diabetes hin!

Hometesting ja oder nein?
> ja

Welches Glukometer (BZ-Gerät) verwendest du?
> One Touch Selekt Plus

Das ist schon mal sehr gut!
Zu deiner Frage:
Du solltest immer vor jeder Spritze messen und dann, wenn möglich, 5-6 Std. danach auch nochmal. Falls du am Tag nicht kannst, solltest du auf jeden Fall abends vor dem Schlafengehen einen BZ messen. Man kann ja sonst nicht die Wirkung des Insulins beurteilen....nicht wahr?


Bekommt deine Katze Insulin?
>ja

Seit wann bekommt deine Katze Insulin?
>5.11.18

Welches Insulin bekommt deine Katze?
>Caninsulin

Das ist kein Insulin für Katzen sondern für Hunde. Für Katzen gibt es das Pro Zinc! Das sollte dein TA eigentlich wissen. Sprich ihn doch bitte darauf an.....damit kommt ihr auf jeden Fall besser zurecht.

Wieviele Einheiten (IE)?
>1 IE

Die Dosis ist erfreulich niedrig.....gut so. Aber ich habe gelsen, dass du einen Pen benutzt. Der ist leider überhaupt nicht geeignet, denn du musst die Nadel 10 Sek. im Katzenkörper lassen, weil der Pen nachtropft. Und du kannst damit nur große Schritte machen. Wir bevorzugen die BD Mikro Fine DEMI Spritzen U100. Damit kannst du auch ein U40 Insulin (wie z.B. Caninsulin und Pro Zinc spritzen....du musst die Dosis nur umrechnen. Wir würden dir dabei natürlich gerne helfen.

Welche Spritzen verwendest du?
(Insulinspritzen U40/U100; normale ml-Spritzen)
> VetPan

Spritzt du 1x oder 2x am Tag?
>2x

Es sollten immer 12 Std. zwischen den Spritzen liegen....ok?

Aktuelle Blutzuckerwerte?
>495

Welches Futter frisst deine Katze?
(Nass- und/oder Trockenfutter bitte mit Marken- und Sortennamen)
>Royal Canin Regular Sterilised 7+

Ist das Trockenfutter? Das ist leider nicht geeignet, denn es treibt die BZ unnötig in die Höhe. Du kannst Püppi normales Nassfutter von unserer Futterliste geben, wenn es unter 10% Kohlenhydrate hat. Mag Püppi Nassfutter?

Wieviel frisst deine Katze am Tag (in 24 Stunden)?
>45 g

Ist das ein Irrtum??? Sie frisst so wenig????

Frisst deine Katze nur 2x morgens und abends oder lieber mehrfach am Tag kleine Mahlzeiten?
> mehrfach

Also mehrfach 45 g ????

Fütterst du vor oder nach dem Spritzen?
> sie hat den Napf immer offen stehen und frißt, wenn sie will

Misst du regelmäßig nach Ketonen? Wenn ja, misst du im Blut oder im Urin? Wie hoch sind die Ketone im Augenblick?
> nein

Damit musst du dich noch beschäftigen. Ketone sind eine gefürchtete Komplikation bei Katzendiabetes.

Hat deine Katze vor der Diagnose Cortison bekommen?
Wenn ja, wann und warum?
> vor 10 Jahren wegen Zahnfleischentzündung

Wurde der Urin deiner Katze untersucht?
Wenn ja, was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
>nein, sei nicht nötig

Warum nicht? Katzen haben oft einen Harnwegsinfekt und er kann vollkommen symptomlos sein. Bakterien fühlen sich in süßem Urin sehr wohl!

Wurden die Zähne deiner Katze untersucht?
Wenn ja, wurden sie geröntgt? Was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
Wenn nein, hat dein Tierarzt davon gesprochen, dass er die Zähne röntgen will?
> ja, alles ok, nur Zahnstein

Damit ist es leider nicht getan, denn die Krankheit FORL (siehe Infos) beginnt an den Zahnwurzeln und ist von außen schwer oder gar nicht zu erkennen.
Die Zähnchen müssen geröntgt werden.


Wurde die Schilddrüse untersucht? Wenn ja, sind die Schilddrüsenwerte (T4 oder fT4) in Ordnung?
>ja, 1,7

Welche Ursache für den Diabetes hat dir der Tierarzt genannt?
> keine Ahnung

Na, vielleicht hat Püppi schlechte Zähne oder einen Harnwegsinfekt?

Welche Untersuchungen wurden bislang durchgeführt, um die Ursache des Diabetes zu finden?
>

Wie sieht die Verdauung aus? Dunkel/fest oder eher hell/breiig?
> dunkel und fest

Neigt deine Katze zu Durchfall?
>nein

Hat deine Katze noch weitere Krankheiten?
(z.B. Asthma, Niereninsuffizienz, Pankreatitis, Hautprobleme, Herz, FIV, Zahnfleisch, Magen/Darm...)
>nein

Welche Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel bekommt deine Katze im Moment?


Gibt es auffällige Laborwerte? (bitte mit dem Referenzwert des Labors)
>Alk. Phosphatase 79
Erythrozyten 11,8
Hämatokrit 54,2
Lymphozyten(absolut) 546

Hier muss ich nach den Normwerten fragen, die sind von Labor zu Labor unterschiedlich.

Wie hast du uns gefunden?
> im Katzenforum auf Empfehlung

Wie können wir dir helfen?
Ich möchte gerne die blauen Flecken an den Ohren der Katze vermeiden, wie oft sollte ich BZ messen und wie kann ich Ketone messen? Das Futter ist sicher auch nicht gut, oder?

Niemand will seiner Katze blaue Flecke an den Ohren machen. Man darf die Ohren auch nicht quetschen, weil das die Werte verfälscht. Hast du unsere Präsentation angeschaut? Da siehst du, wie man das macht.
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

Neue Beratungszeit ab 8.6.2018
Der 4-Stufenplan zum selbstständigen Diabetes-Alltag
Hinweise zur Diabeteseinstellung


Ein dringendes Anliegen
Facebook
Die Homepage
Glossar
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 74260
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Ramona und Püppi/Caninsulin stellen sich vor

BeitragAutor: kleine Püppi » Di 6. Nov 2018, 18:31

Ich bin sehr dankbar für die tolle Auskunft.
Ich habe am Freitag einen Tierarzttermin und kann dann nach Pro Zink fragen. Vielleicht hat der auch keine Ahnung von Katzendiabetes? Eine andere Spritze muss ich dann sowieso besorgen und Urin kann ich auch gleich untersuchen lassen.
Zähne röntgen geht ja nur unter Narkose.
Das Anleitungsvideo hab ich nicht gefunden, nur Ausrüstungen zum Messen.
Wann kann ich denn damit rechnen, das der Durst aufhört? Heute hat sie wieder Unmengen getrunken.

Herzlichen Dank nochmal und einen schönen Abend
Ramona und Püppi

kleine Püppi
 
Beiträge: 368
Registriert: Di 6. Nov 2018, 11:43

Re: Ramona und Püppi/Caninsulin stellen sich vor

BeitragAutor: Doris » Di 6. Nov 2018, 18:35

Ein Video ist nicht dabei.
Aber eine Anleitung, die man halt lesen muss....klicke dich mal bis zum Ende durch.
Du weißt, dass du jedesmal eine neue Spritze nehmen musst? Sonst wird das Insulin verunreinigt.
Und wenn du die Spritzen hast, erkläre ich dir das Umrechnen der Dosis....ok?
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

Neue Beratungszeit ab 8.6.2018
Der 4-Stufenplan zum selbstständigen Diabetes-Alltag
Hinweise zur Diabeteseinstellung


Ein dringendes Anliegen
Facebook
Die Homepage
Glossar
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 74260
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Ramona und Püppi/Caninsulin stellen sich vor

BeitragAutor: kleine Püppi » Mi 7. Nov 2018, 06:47

Guten Morgen,

herzlichen Dank und einen schönen Tag.

Liebe Grüße von Ramona und Püppi

kleine Püppi
 
Beiträge: 368
Registriert: Di 6. Nov 2018, 11:43

Re: Ramona und Püppi/Caninsulin stellen sich vor

BeitragAutor: kleine Püppi » Mi 7. Nov 2018, 10:13

Hallo,
bis Freitag bekommt Püppi noch Caninsulin, wie lange dauert es denn, bis sich die Zuckerwerte verändern? Bis
jetzt sind sie immer noch sehr hoch, so zwischen 350 und 425.
Danke und liebe Grüße

kleine Püppi
 
Beiträge: 368
Registriert: Di 6. Nov 2018, 11:43

Re: Ramona und Püppi/Caninsulin stellen sich vor

BeitragAutor: Doris » Mi 7. Nov 2018, 12:21

Hier findest du alles für das hochladen einer Tabelle
Ich kann dir nur raten, dich durch das Forum zu lesen....und zwar durch die Infos, die es hier zu jedem Thema gibt.

Lies bitte auch die Gründsätze nach der hier beraten wird.

Wenn du mit den anderen Foris plaudern möchtest über Themen, die nichts mit dem Diabetes zu tun haben, musst du das in der "Plauderecke" tun.
Die ist passwortgeschützt. Bei Bedarf schicke ich dir das Passwort per Mail zu.
Die Beratungsthreads sind ausschließlich für die Beratungen zur Dosis (das machen nur die Moderatoren) und zu Fragen zum Diabetes.
Wir müssen uns sonst durch sehr viele Beiträge arbeiten, bis wir am Kern des Problems angekommen sind....ok? :winken2:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

Neue Beratungszeit ab 8.6.2018
Der 4-Stufenplan zum selbstständigen Diabetes-Alltag
Hinweise zur Diabeteseinstellung


Ein dringendes Anliegen
Facebook
Die Homepage
Glossar
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 74260
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Nächste

Zurück zu Honeymoon-Suite

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies