Navigation
Suche

Hannah mit Chili/ Lantus

Re: Hannah mit Chili/ Lantus

BeitragAutor: Hannah&Chili » Do 13. Jun 2019, 18:05

Hallo Beate. Chili hat jetzt eine BZ von 259, Ketone sind 0,0. Fressen will er zwar, geht aber noch nicht so richtig. Er schleckt nur ein bisschen. Wie ist der Plan?

Hannah&Chili
 
Beiträge: 300
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 17:36

Re: Hannah mit Chili/ Lantus

BeitragAutor: finchen » Do 13. Jun 2019, 18:11

Was hast du ihm denn an Futter angeboten? Vielleicht ist ihm etwas püriertes, was er nur schlecken muss, momentan lieber?
Da die Ketone sich still verhalten und er vermutlich nicht die Portionen futtern wird wie sonst würde ich nicht mehr als die 0,5 IE von heute früh geben. Aber ein wenig sollte er vorher gefuttert haben (und auch drinbehalten, ich würde zwischen Futter und Spritze ein wenig mehr Zweit vergehen lassen als üblich).
Misst du dann morgen früh bitte die Ketone nochmal mit?

Und dann macht euch mal alle einen gemütlichen Abend und erholt euch... :nacht6:
Liebe Grüße von Beate
mit Karlchen(GA), Charly, Ayleen und Aimee (unser A-Team)

BildBildBildBild
Elisa (GA), Gismo (GA), Kasimir (GA) und Whisky
BildBildBildBild


Beratungszeiten: 5:30-7:30 Uhr
Bitte schreibt Diagnosen und durchgeführte Untersuchungen in kleiner Schrift in eure Signatur
Benutzeravatar
finchen
Moderator
 
Beiträge: 8954
Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:21
Wohnort: Allmersbach im Tal

Re: Hannah mit Chili/ Lantus

BeitragAutor: Hannah&Chili » Do 13. Jun 2019, 18:18

Jetzt schleckt er gerade sein Lieblingsnassfutter mit etwas Wasser gemischt :tröst11: Ich denke jetzt landet was im Kater.

Sind 20min Wartezeit ausreichend wenn er zuende gefuttert hat?

Hannah&Chili
 
Beiträge: 300
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 17:36

Re: Hannah mit Chili/ Lantus

BeitragAutor: finchen » Do 13. Jun 2019, 18:20

Ja, ich denke das reicht :bravo:
Liebe Grüße von Beate
mit Karlchen(GA), Charly, Ayleen und Aimee (unser A-Team)

BildBildBildBild
Elisa (GA), Gismo (GA), Kasimir (GA) und Whisky
BildBildBildBild


Beratungszeiten: 5:30-7:30 Uhr
Bitte schreibt Diagnosen und durchgeführte Untersuchungen in kleiner Schrift in eure Signatur
Benutzeravatar
finchen
Moderator
 
Beiträge: 8954
Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:21
Wohnort: Allmersbach im Tal

Re: Hannah mit Chili/ Lantus

BeitragAutor: Hannah&Chili » Do 13. Jun 2019, 18:22

Er ist gerade fertig mit Futtern - und hat ganze 47g gefressen! Das ist mehr als seine übliche Portion (ca. 45-45g) !

Trotzdem "nur" 0,5 IE?

Hannah&Chili
 
Beiträge: 300
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 17:36

Re: Hannah mit Chili/ Lantus

BeitragAutor: finchen » Do 13. Jun 2019, 18:25

Ich würde lieber nicht mehr geben. Wer weiß, ob er später noch etwas futtert...
Wir sehen morgen früh weiter, ok?
Liebe Grüße von Beate
mit Karlchen(GA), Charly, Ayleen und Aimee (unser A-Team)

BildBildBildBild
Elisa (GA), Gismo (GA), Kasimir (GA) und Whisky
BildBildBildBild


Beratungszeiten: 5:30-7:30 Uhr
Bitte schreibt Diagnosen und durchgeführte Untersuchungen in kleiner Schrift in eure Signatur
Benutzeravatar
finchen
Moderator
 
Beiträge: 8954
Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:21
Wohnort: Allmersbach im Tal

Re: Hannah mit Chili/ Lantus

BeitragAutor: Hannah&Chili » Do 13. Jun 2019, 18:27

Alles klar, dann die 0,5 IE :stolzbin:

Danke für deine Hilfe liebe Beate :winken2:

Hannah&Chili
 
Beiträge: 300
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 17:36

Re: Hannah mit Chili/ Lantus

BeitragAutor: finchen » Do 13. Jun 2019, 18:35

:ciao:
Liebe Grüße von Beate
mit Karlchen(GA), Charly, Ayleen und Aimee (unser A-Team)

BildBildBildBild
Elisa (GA), Gismo (GA), Kasimir (GA) und Whisky
BildBildBildBild


Beratungszeiten: 5:30-7:30 Uhr
Bitte schreibt Diagnosen und durchgeführte Untersuchungen in kleiner Schrift in eure Signatur
Benutzeravatar
finchen
Moderator
 
Beiträge: 8954
Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:21
Wohnort: Allmersbach im Tal

Re: Hannah mit Chili/ Lantus

BeitragAutor: Hannah&Chili » Do 13. Jun 2019, 20:39

So, hier nun mal die Zusammenfassung des heutigen Tages:

Begonnen hat die Untersuchung mit einem allgemeinen Check, insbesondere hat sie nochmals sein Herzchen abgehört, weil er beim letzten Mal bereits Auffälligkeiten zeigte. Herzschlag war etwas langsamer als die TÄ bei einer Katze erwartet, auf unsere (sowieso schon lange ToDo-Liste) kam also noch ein Herzultraschall.

Im wachen Zustand hat sie dann noch seine Augen angeschaut, da wir ja seit längerer Zeit die erweiterten Pupillen festgestellt haben. Beim Abtasten hat sie unterschiedlich große Augäpfel festgestellt, bei der Augeninnendruckmessung kamen erhöhte Werte raus. Sie empfiehlt uns bei Gelegenheit zu einem Augenspezialisten damit zu gehen.

Beim Einschlafen durften wir dann noch dabei sein, Chili hat schon nach wenigen Minuten in seinem Korb geschnarcht …

Während der (Gas-)Narkose wurden dann wie geplant die Zähne geröntgt und gleich saniert: Chili hat 2 Zähne weniger (einer davon mit FORL, einer hat gewackelt und wurde deshalb auch gezogen) und der Zahnstein wurde auch entfernt.

Anschließend hat die TÄ eine Blasenpunktion vorgenommen, Urin ist eingeschickt, die Ergebnisse sind am Dienstag zu erwarten.

Der Herzultraschall hat die Untersuchung „abgerundet“ – leider kann ich mich hier nicht mehr an die genaue Bezeichnung/Erklärung erinnern (ich rufe morgen nochmal in der Praxis an), irgendetwas ist etwas verdickt am Herzen, allerdings ohne Auswirkungen und deshalb nicht behandlungsnotwendig.

Ansonsten sagten sie, Chili war sehr brav – bin ganz stolz auf meinen kleinen tapferen Mann :tröst11:

Wir haben Schmerzmittel „Melosus“ mitbekommen, falls nötig sollen wir es ab morgen geben.
Für Notfälle haben wir jetzt auch ReConvales Tonicum da.

Das war es erstmal… wir hoffen jetzt auf eine ruhige Nacht :schlafschön4:

Bis morgen!

Hannah&Chili
 
Beiträge: 300
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 17:36

Re: Hannah mit Chili/ Lantus

BeitragAutor: Doris » Fr 14. Jun 2019, 04:01

:happy1:
Da bin ich aber erstmal froh! :schmusen:

Ich denke, dass er eine Kardiomyopathie hat. Das ist eine Verdickung der Herzwand. Die kann altersgerecht sein und eine Behandlung ist nicht möglich.
Man sollte mal seinen Blutdruck messen....würde ich mal machen lassen.

Nun hoffen wir mal, dass Chili fressen mag....alles andere kriegen wir schon hin. :stolzbin:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

Hinweise zur Diabeteseinstellung


Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 74925
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

VorherigeNächste

Zurück zu Einstellung mit Lantus

Wer ist online?

Mitglieder: Doris, GiselaCl, Olivia

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies