Navigation
Suche

Der 4-Stufen-Plan zum Diabetes-Alltag (Das Beratungskonzept)

...zur Beratung in diesem Forum.

Der 4-Stufen-Plan zum Diabetes-Alltag (Das Beratungskonzept)

BeitragAutor: Reflektorjaeger » Mi 13. Aug 2014, 14:01

Herzlich Willkommen


Jede Katze ist anders und auch der Beratungs- und Betreuungsaufwand ist ganz unterschiedlich. Wir beraten morgens zwischen 5.30 Uhr und 7.30 Uhr. Unser Ziel ist, Halter und Katze zu einem Team werden zu lassen und euch bei eurem Weg in den Diabetes-Alltag stufenweise zu begleiten.

Die ersten Schritte findest du hier.


Stufe 1:
Melde dich morgens innerhalb der Beratungszeiten mit der aktuellen Tabelle hier im Forum. Wir schauen dann gemeinsam nach der passenden Dosis. So kannst du dich ganz darauf konzentrieren, den Diabetes in deinen Alltag einzubinden. Messen, ein neues Futtermanagement und die mögliche Ursachenforschung fordern dich schon genug.

Stufe 2:
Das Messen klappt und du musst auch nicht mehr über Futtermengen und Futterzeiten nachdenken. Ihr habt euren Alltag im Großen und Ganzen gefunden. Die Dosisempfehlung ist morgens keine Überraschung mehr.

Prima, ihr seid schon ein ganzes Stück weiter. Melde dich einfach z.B. alle 2 Tage morgens wie bisher und du bekommst eine Vorabempfehlung für die nächsten Tage. Das spart dir viel Zeit, denn du musst dich nicht extra bei uns melden.


Stufe 3:
Inzwischen kennst du deine Katze ganz genau und über das Messen denkst du nicht einmal mehr nach. Du weißt, wie die Werte sich unter Futter und Insulin verändern. Es fehlt nur noch die Geduld, die Dosis zu halten, auch wenn ein Wert mal aus der Reihe tanzt oder der Mut, die Dosis zu ändern.

Kein Problem! Melde dich einfach alle 3-4 Tage, wenn du unsicher bist oder die Dosis verändern möchtest. Wir schauen dann gemeinsam drauf.

Jetzt seid ihr schon sehr weit gekommen und könnt sagen:

Diabetes?
Kein Problem!


Stufe 4:
Ihr seid ein eingespieltes Team und du brauchst eigentlich keine Beratung mehr. Nur manchmal, da könnte ja noch mal jemand draufschauen….

Auch das tun wir gerne. Melde dich, wann du magst und wir schauen auf die Werte der letzen 1 - 2 Wochen. Jetzt brauchst du dich auch nicht mehr zu den Beratungszeiten melden. Hierfür brauchen wir etwas Zeit und antworten zwischendurch.


Ganz wichtig ist uns, dass du und deine Katze das Tempo bestimmt. Jederzeit kannst du zwischen den Stufen springen und bei Besonderheiten kannst du dich immer melden.
Benutzeravatar
Reflektorjaeger
Moderator
 
Beiträge: 6996
Registriert: Di 23. Jul 2013, 11:01
Wohnort: Verden/Aller

Zurück zu Grundsätze

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot]

cron
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies