Navigation
Suche

Andrea mit Tiger/Lantus

Unsere Erfolge!

Re: Andrea mit Tiger/Lantus

BeitragAutor: Cico » Fr 10. Mai 2019, 05:44

:moin4: Doris,
Tigers "Mädchen" Giovanna hat uns am 7.5.2019 für immer verlassen müssen.
Mit fast 21 Jahren war sie unser beider Sonnenschein. Wir werden sie immer in unserem Herzen tragen.
Ich bin furchtbar traurig und kann mich noch gar nicht auf die neue Situation ohne meine kleine Maus eistellen.
Einen schönen Tag Andrea mit Tigerchen
Cicos BlutwerteBildBild
Bild
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... sp=sharing
29.1.Tiger Bz. gemessen mittags 489 mg%
Blutentnahme 30.1. bei TA kein Fructosam. nachweisbar. alles andere im Normbereich. 0,2 Caninsulin vom TA bekommen,
am nächsten Tag morgens 39 mg% nach 2 Std. 36 mg% habe Zuckerwasser eingeflößt und zuckerhaltiges Fressen. Mittags dann 69mg% und abends 96 mg%. Alles ohne Caninsulin. Heute steht aktuell in der Tabelle.
Tiger muss einen Zahn gezogen bekommen, hat man 24.12. in der Tierklinik festgestellt wo er mit heftiger Verstopfung 3 Tage behandelt wurde.
4.3.2017 Erneute Untersuchung in der Tierklinik Zahnfleisch noch entzündet, Antibiotikum (Langzeit) gespritzt worden.
20.3. Frontline aufgetragen.

Cico
 
Beiträge: 1934
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 14:04
Wohnort: Homberg / Efze

Re: Andrea mit Tiger/Lantus

BeitragAutor: Doris » Fr 10. Mai 2019, 05:48

Hallo Andrea,
ach Mensch....das ist so traurig..... :tröst11:

Wenn man so lange Zeit von einer tollen Katze begleitet wird, fehlt einem einfach was....das kann ich gut verstehen.
Es gehört aber zu unserer Verantwortung, dass wir sehen, wenn die kleinen Schätze einfach nicht mehr können und wollen.....es zerreißt einem jedes Mal das Herz....aber wer soll ihnen denn helfen, wenn nicht wir?

Komme mal langsam wieder auf die Beine......ich denke feste an dich. :besorgtbin:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

Neue Beratungszeit ab 8.6.2018
Der 4-Stufenplan zum selbstständigen Diabetes-Alltag
Hinweise zur Diabeteseinstellung


Ein dringendes Anliegen
Facebook
Die Homepage
Glossar
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 73636
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Andrea mit Tiger/Lantus

BeitragAutor: Cico » Fr 10. Mai 2019, 05:59

Das werde ich.
Danke für deine tröstenden Worte.
Cicos BlutwerteBildBild
Bild
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... sp=sharing
29.1.Tiger Bz. gemessen mittags 489 mg%
Blutentnahme 30.1. bei TA kein Fructosam. nachweisbar. alles andere im Normbereich. 0,2 Caninsulin vom TA bekommen,
am nächsten Tag morgens 39 mg% nach 2 Std. 36 mg% habe Zuckerwasser eingeflößt und zuckerhaltiges Fressen. Mittags dann 69mg% und abends 96 mg%. Alles ohne Caninsulin. Heute steht aktuell in der Tabelle.
Tiger muss einen Zahn gezogen bekommen, hat man 24.12. in der Tierklinik festgestellt wo er mit heftiger Verstopfung 3 Tage behandelt wurde.
4.3.2017 Erneute Untersuchung in der Tierklinik Zahnfleisch noch entzündet, Antibiotikum (Langzeit) gespritzt worden.
20.3. Frontline aufgetragen.

Cico
 
Beiträge: 1934
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 14:04
Wohnort: Homberg / Efze

Re: Andrea mit Tiger/Lantus

BeitragAutor: Doris » Fr 10. Mai 2019, 06:00

:troest:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

Neue Beratungszeit ab 8.6.2018
Der 4-Stufenplan zum selbstständigen Diabetes-Alltag
Hinweise zur Diabeteseinstellung


Ein dringendes Anliegen
Facebook
Die Homepage
Glossar
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 73636
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Andrea mit Tiger/Lantus

BeitragAutor: Cico » Mi 22. Mai 2019, 06:06

Guten morgen Doris,
heute morgen habe ich einen großen Schreck bekommen.
Tigerchen kam durch die Tür und fiel seitlich um, konnte nicht richtig aufstehen und
lag eine Weile im Flur. Kein Zucken wie bei einem epileptischen Anfall. Dafür war der Bz. mit 132 mg% auch
zu gut. Ich denke, es könnte ein neurologisches Problem sein oder hättest du eine Idee.
L.G. Andrea
Cicos BlutwerteBildBild
Bild
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... sp=sharing
29.1.Tiger Bz. gemessen mittags 489 mg%
Blutentnahme 30.1. bei TA kein Fructosam. nachweisbar. alles andere im Normbereich. 0,2 Caninsulin vom TA bekommen,
am nächsten Tag morgens 39 mg% nach 2 Std. 36 mg% habe Zuckerwasser eingeflößt und zuckerhaltiges Fressen. Mittags dann 69mg% und abends 96 mg%. Alles ohne Caninsulin. Heute steht aktuell in der Tabelle.
Tiger muss einen Zahn gezogen bekommen, hat man 24.12. in der Tierklinik festgestellt wo er mit heftiger Verstopfung 3 Tage behandelt wurde.
4.3.2017 Erneute Untersuchung in der Tierklinik Zahnfleisch noch entzündet, Antibiotikum (Langzeit) gespritzt worden.
20.3. Frontline aufgetragen.

Cico
 
Beiträge: 1934
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 14:04
Wohnort: Homberg / Efze

Re: Andrea mit Tiger/Lantus

BeitragAutor: Doris » Mi 22. Mai 2019, 06:09

Guten Morgen,
ach du Schreck....was hat er denn, der kleine Kerl :krank11:
Hat er vielleicht Herzprobleme? Vielleicht Rhythmusstörungen?
Da müsst ihr wohl mal zur Untersuchung zu einem guten Tierarzt gehen....der sollte eine Herzsonografie machen.

Gib mal Bescheid, wenn du ein Ergebnis hast....ok?

:besserung: für Tigerchen
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

Neue Beratungszeit ab 8.6.2018
Der 4-Stufenplan zum selbstständigen Diabetes-Alltag
Hinweise zur Diabeteseinstellung


Ein dringendes Anliegen
Facebook
Die Homepage
Glossar
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 73636
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Andrea mit Tiger/Lantus

BeitragAutor: Cico » Mi 22. Mai 2019, 06:12

Das mache ich Doris.
:danke1:
Cicos BlutwerteBildBild
Bild
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... sp=sharing
29.1.Tiger Bz. gemessen mittags 489 mg%
Blutentnahme 30.1. bei TA kein Fructosam. nachweisbar. alles andere im Normbereich. 0,2 Caninsulin vom TA bekommen,
am nächsten Tag morgens 39 mg% nach 2 Std. 36 mg% habe Zuckerwasser eingeflößt und zuckerhaltiges Fressen. Mittags dann 69mg% und abends 96 mg%. Alles ohne Caninsulin. Heute steht aktuell in der Tabelle.
Tiger muss einen Zahn gezogen bekommen, hat man 24.12. in der Tierklinik festgestellt wo er mit heftiger Verstopfung 3 Tage behandelt wurde.
4.3.2017 Erneute Untersuchung in der Tierklinik Zahnfleisch noch entzündet, Antibiotikum (Langzeit) gespritzt worden.
20.3. Frontline aufgetragen.

Cico
 
Beiträge: 1934
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 14:04
Wohnort: Homberg / Efze

Re: Andrea mit Tiger/Lantus

BeitragAutor: Doris » Mi 22. Mai 2019, 06:12

:troest:


:ciao:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

Neue Beratungszeit ab 8.6.2018
Der 4-Stufenplan zum selbstständigen Diabetes-Alltag
Hinweise zur Diabeteseinstellung


Ein dringendes Anliegen
Facebook
Die Homepage
Glossar
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 73636
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Andrea mit Tiger/Lantus

BeitragAutor: Cico » Do 23. Mai 2019, 05:58

:moin4: Doris,
gestern mittag sind Tiger und ich noch beim TA gewesen. Ausgiebige Untersuchung, Am Herz nichts
auffälliges gefunden, Die Blutuntersuchung hat sich schwierig gestaltet (wahrscheinlich deshalb auch der hohe
Wert gestern Abend) aber Tigerchen meinte zum Kampfkater mutieren zu müssen. Sedierung musste sein !
Die Blutwerte waren auch in keinen bedrohlichen Werten. Erhöhtes Kreatinin und Harnstoff.
Eine neurologische Komponente kann natürlich auch sein. Heute geht es meinem Katerchen wieder sichtbar besser.
Ich bin so froh darüber.
Ich wünsche einen schönen Tag und wir grüßen
:winken2: :miezi:
Cicos BlutwerteBildBild
Bild
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... sp=sharing
29.1.Tiger Bz. gemessen mittags 489 mg%
Blutentnahme 30.1. bei TA kein Fructosam. nachweisbar. alles andere im Normbereich. 0,2 Caninsulin vom TA bekommen,
am nächsten Tag morgens 39 mg% nach 2 Std. 36 mg% habe Zuckerwasser eingeflößt und zuckerhaltiges Fressen. Mittags dann 69mg% und abends 96 mg%. Alles ohne Caninsulin. Heute steht aktuell in der Tabelle.
Tiger muss einen Zahn gezogen bekommen, hat man 24.12. in der Tierklinik festgestellt wo er mit heftiger Verstopfung 3 Tage behandelt wurde.
4.3.2017 Erneute Untersuchung in der Tierklinik Zahnfleisch noch entzündet, Antibiotikum (Langzeit) gespritzt worden.
20.3. Frontline aufgetragen.

Cico
 
Beiträge: 1934
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 14:04
Wohnort: Homberg / Efze

Re: Andrea mit Tiger/Lantus

BeitragAutor: Doris » Do 23. Mai 2019, 06:01

:happy1:


Gut, dass du gleich mit ihm beim Tierarzt warst, Andrea.
Habt ihr darüber gesprochen wie hoch genau der Kreatininwert war und was nun zu tun ist? :winken2:


:tag10:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

Neue Beratungszeit ab 8.6.2018
Der 4-Stufenplan zum selbstständigen Diabetes-Alltag
Hinweise zur Diabeteseinstellung


Ein dringendes Anliegen
Facebook
Die Homepage
Glossar
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 73636
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

VorherigeNächste

Zurück zu Honeymoon-Suite

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot]

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies