Navigation
Suche
{ LOGIN_TO_USE_SEARCH }

Beate & Bärchen/ Lantus

Wenn uns eine Katze verlassen hat....

Re: Beate & Bärchen/ Lantus

BeitragAutor: BeateGabriele » Sa 22. Dez 2018, 18:43

Danke, das tröstet mich sehr.
Mein Herzensbärchen, der liebe kleine Kerl....... :schmusen:
Liebe Grüße von Bärchen (GA) und Mädchen mit Beate

Katerchens_Tabelle

Bärchen:
Diabetes seit 9.Mai 2013
- 2x großes Blutbild ohne Befund
- 4x Urinuntersuchung 1x HWI
- 2x Zahnröntgen ohne Befund
- 2x Zahnsanierung
- Rundumcheck Januar 2015, Ultraschall aller inneren Organe, Milz schmerzhaft vergrößert --> kein Ergebnis
-Juni 2015: Herzklappenfehler / schwere Bronchitis / Ketoazidose / sonstige Blutwerte alle in Ordnung
-Juli 2017: Zahnröntgen/ ein Backenzahn gezogen/ Zahnstein entfernt
-gestorben: 21.12.2018


Bild
Benutzeravatar
BeateGabriele
 
Beiträge: 1821
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:41
Wohnort: Vallendar

Re: Beate & Bärchen/ Lantus

BeitragAutor: benzema » So 23. Dez 2018, 00:06

:süüüss: Ja, Du musst keine Angst haben, dass Bärchen mit der Zeit verblasst... ich weiß nach vielen Jahren noch wie jedes Stimmchen klang, jede Geste und auch wie sie sich anfühlten. Es wird weniger mit der Zeit, man denkt nicht mehr jeden Tag intensiv an sie, aber wenn man die Gefühle hervor holt, ist alles wieder da.
Die Schuldgefühle quälen einen mit der Zeit auch nicht mehr so, weil man tief im Innern ja weiß, es war richtig.Doch es bedeutet nun mal, dass man endgültig Abschied nehmen muss, dass man über das Leben seines Freundes bestimmt....und das will man ja nicht. Sie haben so viel Platz in unserem Leben eingenommen, dass die Leere nicht gut auszuhalten ist.
Dein Bär wird immer in Deinem Herzen sein, Beate....lass Dir Zeit und die Trauer zu, auch wenn es weh tut... es heilt Dein Herz.
Liebe Grüße von Ute mit meinem großen Krieger Benzema, er wohnt weiter in unseren Herzen !

Bild
BZ Benzema

geb. 15/05/2003
(GA) 19/12/2015
Diabetes seit 05/03/2014
seit 18/05/15 Lantus
Ab 4.07.2015 8 Tage AB Cleorobe 25mg 2 mal tägl wegen Bißwunde
15.11.2015 Zahnkontrolle: kein Forl, nur Zahnstein entfernt, großes Blutild, o.B.
als Anhang in der Tabelle eingetragen

Bild
Timy will auch Hallo sagen!

benzema
 
Beiträge: 4170
Registriert: Fr 15. Mai 2015, 13:58
Wohnort: Tettnang

Re: Beate & Bärchen/ Lantus

BeitragAutor: swisswoman » Mo 7. Jan 2019, 09:37

Liebe Beate
Ich weine mit Dir....kann Dir (wie so viele hier) nachfühlen. Es tut einfach nur weh, es ist leer und öde. Es fehlt so viel.
Bei Julia ist es bald ein Jahr und noch immer habe ich das Gefühl, sie überall zu sehen, besonders zusammen mit Sunny. Aber es kann nicht anders sein, wenn einen jemand fast 17 Jahre begleitet - ihr ganzes Leben!....das ist fast wie ein Kind.
Ich wünsche Dir die Kraft, die Lücken, die Bärchen hinterlässt, mit Schönem zu füllen. Verblassen wird der Schmerz sicher irgendwann (zum Glück!!), aber es braucht Zeit, gaaaaanz viel Zeit. Aber vergessen......werden wir 'unsere Schätzis' alle miteinander nie!

Ich drück Dich von ganzem Herzen :tröst11:
alles Liebe für Dich, Helga
Benutzeravatar
swisswoman
 
Beiträge: 2796
Registriert: So 25. Aug 2013, 05:44
Wohnort: Altendorf/CH

Re: Beate & Bärchen/ Lantus

BeitragAutor: BeateGabriele » Fr 11. Jan 2019, 16:25

Heute konnten wir den Bär endlich abholen. Morgen werden wir ihn beerdigen.
Liebe Grüße von Bärchen (GA) und Mädchen mit Beate

Katerchens_Tabelle

Bärchen:
Diabetes seit 9.Mai 2013
- 2x großes Blutbild ohne Befund
- 4x Urinuntersuchung 1x HWI
- 2x Zahnröntgen ohne Befund
- 2x Zahnsanierung
- Rundumcheck Januar 2015, Ultraschall aller inneren Organe, Milz schmerzhaft vergrößert --> kein Ergebnis
-Juni 2015: Herzklappenfehler / schwere Bronchitis / Ketoazidose / sonstige Blutwerte alle in Ordnung
-Juli 2017: Zahnröntgen/ ein Backenzahn gezogen/ Zahnstein entfernt
-gestorben: 21.12.2018


Bild
Benutzeravatar
BeateGabriele
 
Beiträge: 1821
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:41
Wohnort: Vallendar

Re: Beate & Bärchen/ Lantus

BeitragAutor: Doris » Fr 11. Jan 2019, 16:35

Dafür wünsche ich dir viel Kraft, Beate :troest:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung


Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 76748
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 08:39
Wohnort: Zeven

Re: Beate & Bärchen/ Lantus

BeitragAutor: BeateGabriele » Sa 9. Feb 2019, 17:04

Hallo ihr Lieben, ich wollte auch euch gerne mitteilen, dass wir Bärchen’s warmen Platz in unserem Zuhause letzten Samstag neu vergeben haben. Simba, ein ganz liebes 13 jähriges Katzenmädchen ist bei uns eingezogen. Ich bin sicher, dass Bärchen sie sehr gemocht hätte.
Liebe Grüße von Bärchen (GA) und Mädchen mit Beate

Katerchens_Tabelle

Bärchen:
Diabetes seit 9.Mai 2013
- 2x großes Blutbild ohne Befund
- 4x Urinuntersuchung 1x HWI
- 2x Zahnröntgen ohne Befund
- 2x Zahnsanierung
- Rundumcheck Januar 2015, Ultraschall aller inneren Organe, Milz schmerzhaft vergrößert --> kein Ergebnis
-Juni 2015: Herzklappenfehler / schwere Bronchitis / Ketoazidose / sonstige Blutwerte alle in Ordnung
-Juli 2017: Zahnröntgen/ ein Backenzahn gezogen/ Zahnstein entfernt
-gestorben: 21.12.2018


Bild
Benutzeravatar
BeateGabriele
 
Beiträge: 1821
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:41
Wohnort: Vallendar

Re: Beate & Bärchen/ Lantus

BeitragAutor: Doris » Sa 9. Feb 2019, 17:09

Hallo Beate!
Das freut mich so sehr....welch ein Glück für Simba ...und für euch :süüüss:
Ich hoffe, dass wir noch ein Bild von dem Mädel zu sehen bekommen????? :denk:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung


Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 76748
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 08:39
Wohnort: Zeven

Re: Beate & Bärchen/ Lantus

BeitragAutor: BeateGabriele » Sa 9. Feb 2019, 17:42

Bild

Ich bin Simba, genannt Mädchen.
Letzte Woche durfte ich bei Volker und Beate einziehen. Ich habe den schönen Platz von Bärchen bekommen. Ich glaube, ich habe es ganz gut getroffen. Es gibt hier ganz viel Platz für mich und die nötige Ruhe, die ich in meinem Alter brauche. Meine alte Familie hat mich ins Tierheim gebracht, weil ich Dort beißen musste, ich war unsauber und musste beim Fressen Schlingen und mich dann übergeben, weil mich die Kinder und die Hunde nicht in Ruhe gelassen haben.
Hier bin ich die Königin und kann mich von meiner besten Seite zeigen.
Ich bin zwar noch etwas schüchtern, aber beim ausgelassenen Spiel vergesse ich das immer schnell.
Zum Kuscheln ist auch immer Zeit. Raus durfte ich noch nicht, dass dauert auch noch, damit ich nicht weglaufe, denn Freiheit und Garten kenne ich nicht, nur Balkon.
Viele Grüße von mir an euch
Liebe Grüße von Bärchen (GA) und Mädchen mit Beate

Katerchens_Tabelle

Bärchen:
Diabetes seit 9.Mai 2013
- 2x großes Blutbild ohne Befund
- 4x Urinuntersuchung 1x HWI
- 2x Zahnröntgen ohne Befund
- 2x Zahnsanierung
- Rundumcheck Januar 2015, Ultraschall aller inneren Organe, Milz schmerzhaft vergrößert --> kein Ergebnis
-Juni 2015: Herzklappenfehler / schwere Bronchitis / Ketoazidose / sonstige Blutwerte alle in Ordnung
-Juli 2017: Zahnröntgen/ ein Backenzahn gezogen/ Zahnstein entfernt
-gestorben: 21.12.2018


Bild
Benutzeravatar
BeateGabriele
 
Beiträge: 1821
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:41
Wohnort: Vallendar

Re: Beate & Bärchen/ Lantus

BeitragAutor: Doris » Sa 9. Feb 2019, 17:45

So ein goldiges kleines Mädchen :süüüss:
Gut, dass du nun zu deinem Recht kommst :winken2:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung


Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 76748
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 08:39
Wohnort: Zeven

Re: Beate & Bärchen/ Lantus

BeitragAutor: Tine » Sa 9. Feb 2019, 18:04

Beate, ich freue mich für das kleine Mädchen und für Euch! :süüüss:
Hoffentlich hat sie sich schnell eingewöhnt und ist genauso froh wie ihr, daß ihr Euch gefunden habt!
1000 liebe Grüße, Tine mit Felina
Felinas BZ
https://docs.google.com/spreadsheets/d/1ozHar-WfI1tVu1WkzTy6WJ_H3q8WMQivYNHOABs5nkg/edit#gid=1520331523
Bild
Athrose 2005,Herzkrank 2007 Forosemid + Enalapril, Zahnsanierung 8/2015,Blutbild 30.10.2015 o.B.,Remission November 2015, 3/2016 Rückenschmerzen: Spondylose, Athrose Schulter, Metacam 1 x tgl., Pantoprazol 4/2016 Pankreatitis: je 1 x Metakam, Pantoprazol, 5/2016 Zähne geröntgt, Zahnstein entfernt, kein Forl 5/2016 Abszess BSD, 1x tgl. 1,4 ml Baytril 21 Tage, 6.2016 Abszess kleiner, BSD kaum noch entzündet, 0,25 Metakam, 5 mg Antramups, 7.16 BSD o.B. Pipi o.B, 9/2016 Zahnsanierung

Tine
 
Beiträge: 2781
Registriert: Di 1. Sep 2015, 09:02
Wohnort: Swisttal

VorherigeNächste

Zurück zu Traurige Nachrichten

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies