Navigation
Suche

Beate & Bärchen/ Lantus

Wenn uns eine Katze verlassen hat....

Re: Beate & Bärchen/ Lantus

BeitragAutor: Doris » Do 13. Jun 2019, 05:11

Ich hoffe, dass ihr die Ursache findet :troest:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

Hinweise zur Diabeteseinstellung


Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 74918
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Beate & Bärchen/ Lantus

BeitragAutor: BeateGabriele » Do 13. Jun 2019, 19:13

Wir waren heute beim Tierarzt.
Beim letzten Mal scheine ich nicht mehr aufnahmefähig gewesen zu sein, denn ich habe nur die Allergie gehört. Die Autoimmunerkrankung als mögliche als Ursache habe ich überhört. Warum auch immer.
Aber genau das ist sehr wahrscheinlich tatsächlich die Ursache. Herauszufinden nur durch eine Gewebeprobe. Da sie aber im Maul nichts hat und die Schwellung auch nicht riesig ist, wollte er das heute nicht machen. Da wäre die Wunde deutlich größer sagt er. Ein Depotcortison hat sie bekommen und Beate eine Aufklärung über mögliche Verläufe dieser Krankheit , bis hin zu Diabetes.
Wir werden auch mit dieser Katze weiterhin Stammgast beim TA sein. Ach, wie ist das toll :heulboje1:
Vielleicht schaffen wir es ja immerhin, hier nicht wieder einzuziehen....nicht, dass ich euch nicht mag. Das ist nicht der Grund....
Liebe Grüße an euch Alle! :schlafschön4:
Liebe Grüße von Bärchen (GA) und Mädchen mit Beate

Katerchens_Tabelle

Bärchen:
Diabetes seit 9.Mai 2013
- 2x großes Blutbild ohne Befund
- 4x Urinuntersuchung 1x HWI
- 2x Zahnröntgen ohne Befund
- 2x Zahnsanierung
- Rundumcheck Januar 2015, Ultraschall aller inneren Organe, Milz schmerzhaft vergrößert --> kein Ergebnis
-Juni 2015: Herzklappenfehler / schwere Bronchitis / Ketoazidose / sonstige Blutwerte alle in Ordnung
-Juli 2017: Zahnröntgen/ ein Backenzahn gezogen/ Zahnstein entfernt
-gestorben: 21.12.2018


Bild
Benutzeravatar
BeateGabriele
 
Beiträge: 1818
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 17:41
Wohnort: Vallendar

Re: Beate & Bärchen/ Lantus

BeitragAutor: Doris » Fr 14. Jun 2019, 04:03

:happy1:
Weißt du, wenn man den "Feind" kennt, ist man nicht mehr so hilflos.
Mimi hat ja auch schon jahrelang ein Depotcortison bekommen und hat keinen Diabetes bekommen...bis jetzt.

Ich wünsche der Simba :besserung:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

Hinweise zur Diabeteseinstellung


Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 74918
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Vorherige

Zurück zu Traurige Nachrichten

Wer ist online?

Mitglieder: Doris, Google [Bot], Mole

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies