Navigation
Suche

Sabine mit Merlin/Lantus

Wenn uns eine Katze verlassen hat....

Sabine mit Merlin/Lantus

BeitragAutor: Merlin80 » Fr 18. Mär 2016, 19:59

Wie ist dein Vorname?
> Sabine

Name und Alter deiner Katze?
> Merlin 13 Jahre

Geschlecht deiner Katze, kastriert oder nicht?
> Katerchen kastriert

Aktuelles Gewicht der Katze? Ist deine Katze zu dick, abgemagert oder ganz normal?
Hat sie in letzter Zeit stark abgenommen und wenn ja...in welchem Zeitraum (ungefähr)?
> 5,2 Kilo davor zu dick mit 6,7

Wann wurde der Diabetes diagnostiziert?
> am 03.01.16 wahrscheinlich durch Trockenfutter bedingt

Wie hoch war der Fructosaminwert?
> über 600

Hometesting ja oder nein?
> ja, im 4 std. Rhytmus

Welches Glukometer (BZ-Gerät) verwendest du?
> Accu Chek und Glucomen LX Plus

Bekommt deine Katze Insulin?
> ja

Seit wann bekommt deine Katze Insulin?
> 03.01.16

Welches Insulin bekommt deine Katze?
>Lantus davor Prozinc

Wieviele Einheiten (IE)?
> momentan 4,75

Welche Spritzen verwendest du?
(Insulinspritzen U40/U100; normale ml-Spritzen)
> U100

Spritzt du 1x oder 2x am Tag?
> 2x

Aktuelle Blutzuckerwerte?
> stagnieren im 400 er Bereich mit Ausreissern nach oben und unten

Welches Futter frisst deine Katze?
(Nass- und/oder Trockenfutter bitte mit Marken- und Sortennamen)
> Sheba Classics, Whiskas Naturstuecke, Miamor Pastete

Wieviel frisst deine Katze am Tag (in 24 Stunden)?
> ca. 3 -4 packungen a 85 g

Frisst deine Katze nur 2x morgens und abends oder lieber mehrfach am Tag kleine Mahlzeiten?
> lieber mehrfach

Fütterst du vor oder nach dem Spritzen?
> davor

Misst du regelmäßig nach Ketonen? Wenn ja, misst du im Blut oder im Urin? Wie hoch sind die Ketone im Augenblick?
> im Blut, 2 mal jetzt 1 mal täglich, momentane Werte zwischen 0,5 und LO

Hat deine Katze vor der Diagnose Cortison bekommen?
Wenn ja, wann und warum?
> nein

Wurde der Urin deiner Katze untersucht?
Wenn ja, was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
> ja, alles im normalen Bereich

Wurden die Zähne deiner Katze untersucht?
Wenn ja, wurden sie geröntgt? Was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
Wenn nein, hat dein Tierarzt davon gesprochen, dass er die Zähne röntgen will?
> Zähne in Ordnung , keine Entzündungen vom Zahnfleisch

Wurde die Schilddrüse untersucht? Wenn ja, sind die Schilddrüsenwerte (T4 oder fT4) in Ordnung?
> T4 vom Dez. 14 in Ordnung

Wie sieht die Verdauung aus? Dunkel/fest oder eher hell/breiig?
> dunkel und fest

Neigt deine Katze zu Durchfall?
> nein

Hat deine Katze noch weitere Krankheiten?
(z.B. Asthma, Niereninsuffizienz, Pankreatitis, Hautprobleme, Herz, FIV, Zahnfleisch, Magen/Darm...)
> Pankreatitis lt. Test möglich

Welche Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel bekommt deine Katze im Moment?
> Z. Zt. Kolloidales Silber gegen Schnupfen, hat geholfen

Gibt es auffällige Laborwerte? (bitte mit dem Referenzwert des Labors)
> Rundumcheck, Ultraschall, Röntgen, Blutbilder, Pankreatitis und Urintest, alles i. O.

Wie hast du uns gefunden?
> Google
Wie können wir dir helfen
Ich bin zur Einstellung bei Frau xxx und sehr zufrieden! Sie hat mir in Notsituationen sehr geholfen! Bei Merlin wurde Anfang Januar viel falsch gemacht, Klinik wg Ketoazidose, falsche Einstellung mit Prozinc etc.
Es wurden viele Untersuchungen gemacht und mittlerweile wünsche ich mir mehr Unterstützung weil ich finanziell in einen Engpass komme!
Ich bin sehr deprimiert weil wo mittlerweile bei 4,75 IE Lantus sind und sich fast nix ändert!
Frau xxx hofft dass es keine Akromegalie ist, das wollte mir ein Arzt auch schon unterjubeln weil IGF1 bei 1.017,lag aber lt. Frau xxx falsch positiv sein kann aufgrund der schlechten Einstellung und Wochenlangem Pfusch! Merlin Weist nicht ein einziges Akro Symptom auf!
Die BZ Tabelle werde ich einstellen und es wäre sehr lieb wenn Ihr sie anschauen könntet! Momentan kann ich jede Hilfe brauchen ! Mir geht es unglaublich schlecht vor Sorge um meinen kleinen Speck! Ist er Insulinresistent oder hat Antikörper gebildet durch Pfusch? Denn die ersten Werte unter Prozinc lagen unter 200!
Liebe Foris, ich brauche Eure Hilfe
Zuletzt geändert von Merlin80 am Fr 18. Mär 2016, 23:09, insgesamt 2-mal geändert.
https://drive.google.com/open?id=0B4JXo ... GZsQkpDRkk
https://drive.google.com/open?id=0B4JXo ... k9GdW01ZGM
Tests im Februar 2016
Blutwerte in Ordnung
Leber und Nierenwerte in Ordnung
Ultraschall und Röntgen alle Organe normal gross und nicht verändert
Mögliche Pankreatits, Exokrine nicht betroffen
Urin und Harnwegstest, Bakterien im normalen Bereich
letzter T4 Dezember 2014 unauffällig

Zahnstein entfernt
Herzschall ohne Befund

seit 29.04.16 SUC wg. hohem Krea

Merlin80
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 18:15
Wohnort: Esslingen am Neckar

Re: Vorstellung Merlin

BeitragAutor: Stefan » Fr 18. Mär 2016, 20:11

:gutenabend20: Sabine,

Dir und Merlin ein herzliches :welcome5:

Ich habe jetzt noch einen Termin und weis nicht, ob ich es vorher schaffe den Vorstellungsbogen zu beantworten.
Antwort erhälst Du auf jeden Fall noch heute im Laufe des Abends, ok?

Du könntest Dich vielleicht Du die Basics lesen.

Vieleicht könntest Du auch zwischenzeitlich die Bz-Werte in einer Tabelle hochladen.
Wie Du eine Tabelle hochladen kannst, ist hier nachzulesen

Bis nachher. :winken1:

Stefan
 
Beiträge: 48335
Registriert: So 25. Aug 2013, 05:51
Wohnort: Berlin

Re: Vorstellung Merlin

BeitragAutor: Merlin80 » Fr 18. Mär 2016, 20:23

Hallo lieber Stefan :winken2: :blume10:
Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Tabelle kann ich leider erst später einstellen! Bin auf der Hochzeit meiner Schwester und hab mal schnell per Handy zumindest mein Profil erstellt :verlegen11:
https://drive.google.com/open?id=0B4JXo ... GZsQkpDRkk
https://drive.google.com/open?id=0B4JXo ... k9GdW01ZGM
Tests im Februar 2016
Blutwerte in Ordnung
Leber und Nierenwerte in Ordnung
Ultraschall und Röntgen alle Organe normal gross und nicht verändert
Mögliche Pankreatits, Exokrine nicht betroffen
Urin und Harnwegstest, Bakterien im normalen Bereich
letzter T4 Dezember 2014 unauffällig

Zahnstein entfernt
Herzschall ohne Befund

seit 29.04.16 SUC wg. hohem Krea

Merlin80
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 18:15
Wohnort: Esslingen am Neckar

Re: Vorstellung Merlin

BeitragAutor: Stefan » Fr 18. Mär 2016, 20:24

Dann wünsche ich Dir noch viel Spass und meine Gratulation unbekannter weise, an das Hochzeitspaar.

Stefan
 
Beiträge: 48335
Registriert: So 25. Aug 2013, 05:51
Wohnort: Berlin

Re: Vorstellung Merlin

BeitragAutor: Merlin80 » Fr 18. Mär 2016, 20:32

Vielen Dank sehr lieb :süüüss:
https://drive.google.com/open?id=0B4JXo ... GZsQkpDRkk
https://drive.google.com/open?id=0B4JXo ... k9GdW01ZGM
Tests im Februar 2016
Blutwerte in Ordnung
Leber und Nierenwerte in Ordnung
Ultraschall und Röntgen alle Organe normal gross und nicht verändert
Mögliche Pankreatits, Exokrine nicht betroffen
Urin und Harnwegstest, Bakterien im normalen Bereich
letzter T4 Dezember 2014 unauffällig

Zahnstein entfernt
Herzschall ohne Befund

seit 29.04.16 SUC wg. hohem Krea

Merlin80
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 18:15
Wohnort: Esslingen am Neckar

Re: Vorstellung Merlin

BeitragAutor: Merlin80 » Fr 18. Mär 2016, 22:28

Tabelle ist jetzt online.

Habe meine eigene übernommen und hoffe dass sie übersichtlich genug ist.

:danke1:
https://drive.google.com/open?id=0B4JXo ... GZsQkpDRkk
https://drive.google.com/open?id=0B4JXo ... k9GdW01ZGM
Tests im Februar 2016
Blutwerte in Ordnung
Leber und Nierenwerte in Ordnung
Ultraschall und Röntgen alle Organe normal gross und nicht verändert
Mögliche Pankreatits, Exokrine nicht betroffen
Urin und Harnwegstest, Bakterien im normalen Bereich
letzter T4 Dezember 2014 unauffällig

Zahnstein entfernt
Herzschall ohne Befund

seit 29.04.16 SUC wg. hohem Krea

Merlin80
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 18:15
Wohnort: Esslingen am Neckar

Re: Sabine mit Merlin/Lantus

BeitragAutor: Stefan » Sa 19. Mär 2016, 02:06

Hallo Sabine,

nun noch einmal ein offizielles :welcome20: im Forum

Merlin80 hat geschrieben:
Aktuelles Gewicht der Katze? Ist deine Katze zu dick, abgemagert oder ganz normal?
Hat sie in letzter Zeit stark abgenommen und wenn ja...in welchem Zeitraum (ungefähr)?
> 5,2 Kilo davor zu dick mit 6,7


5,2 kg sind das Normalgewicht?
In welchem Zeitraum hat denn Merlin die 1,5 kg verloren?
Hält Merlin jetzt sein Gewicht, oder nimmt er weiter ab?

Merlin80 hat geschrieben:
Wann wurde der Diabetes diagnostiziert?
> am 03.01.16 wahrscheinlich durch Trockenfutter bedingt


Dann ist der Diabetes gar nicht mehr so neu.

Merlin80 hat geschrieben:
Wie hoch war der Fructosaminwert?
> über 600


Auch ohne Referenzwert, spricht dies für einen Diabetes.

Merlin80 hat geschrieben:Hometesting ja oder nein?
> ja, im 4 std. Rhytmus


Klasse, Hometesting ist die halbe Miete bei der Einstellung

Merlin80 hat geschrieben:Welches Glukometer (BZ-Gerät) verwendest du?
> Accu Chek und Glucomen LX Plus


Den Accu Check für den Bz-Wert und das Glucomen für die Ketone, oder misst Du den Bz-Wert abwechselnd mal mit dem einen und dann wieder mit dem anderen Gerät?

Merlin80 hat geschrieben:Bekommt deine Katze Insulin?
> ja

Seit wann bekommt deine Katze Insulin?
> 03.01.16

Welches Insulin bekommt deine Katze?
>Lantus davor Prozinc

Wieviele Einheiten (IE)?
> momentan 4,75


Wie hoch war denn die Startdosis beim Insulin und in welchen Abständen wurde warum die Dosis erhöht?
Schön, dass ihr jetzt Lantus habt.

Merlin80 hat geschrieben:
Aktuelle Blutzuckerwerte?
> stagnieren im 400 er Bereich mit Ausreissern nach oben und unten


Ich muss mir dann mal die Tabelle anschauen. Du hast sie aber nicht freigeschaltet.
Du musst bei der Tabelle Punkt 7. noch einmal ausführen und diesen Link dann in die Siganatur kopieren.

Datei -> Freigeben -> 'jeder, der über den Link verfügt, darf lesen' -> Link vollständig kopieren

Merlin80 hat geschrieben:Welches Futter frisst deine Katze?
(Nass- und/oder Trockenfutter bitte mit Marken- und Sortennamen)
> Sheba Classics, Whiskas Naturstuecke, Miamor Pastete


Das Futter sollte frei von Zucker und Getreide sein, der Kohlenhydratgehalt sollte unter 10% liegen.

Aber ändere bitte nichts am Futter, solange Du soviel Insulin gibst, selbst wenn es die Vorgaben nicht erfüllt.

Merlin80 hat geschrieben:Wieviel frisst deine Katze am Tag (in 24 Stunden)?
> ca. 3 -4 packungen a 85 g


Dies erscheint erstmal eine ausreichend große Menge an Futter zu sein.
Bettelt denn Merlin viel, oder reicht ihm diese Futtermenge?

Merlin80 hat geschrieben:Frisst deine Katze nur 2x morgens und abends oder lieber mehrfach am Tag kleine Mahlzeiten?
> lieber mehrfach


Das ist ein normales Fressverhalten einer Katze.

Du kannst diese 340 g am Tag auch auf 6 Portionen über 24 aufteilen.

Merlin80 hat geschrieben:Fütterst du vor oder nach dem Spritzen?
> davor


Prima, bei Tieren ist dies die richtige Vorgehensweise.

Merlin80 hat geschrieben:Misst du regelmäßig nach Ketonen? Wenn ja, misst du im Blut oder im Urin? Wie hoch sind die Ketone im Augenblick?
> im Blut, 2 mal jetzt 1 mal täglich, momentane Werte zwischen 0,5 und LO


Ketone sind bis 0,6 mmol/l ok.
Sofern die Messwerte über einen längeren Zeitraum nun schon unter 0,6 mmol/l liegen, musst Du sie nicht mehr täglich messen.

Merlin80 hat geschrieben:Hat deine Katze vor der Diagnose Cortison bekommen?
Wenn ja, wann und warum?
> nein


Warum wart ihr denn beim TA, als die Diagnose Diabetes gestellt wurde?
Hat Merlin vorher vielleicht ein Aufbauspritze oder einen Entzündungshemmer erhalten? Auch hierhinter versteckt sich manchmal Cortison.

Merlin80 hat geschrieben:Wurde der Urin deiner Katze untersucht?
Wenn ja, was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
> ja, alles im normalen Bereich


Wurde denn ein Messstreifen verwendet, oder aber vom Urin eine Kultur angelegt?

Merlin80 hat geschrieben:Wurden die Zähne deiner Katze untersucht?
Wenn ja, wurden sie geröntgt? Was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
Wenn nein, hat dein Tierarzt davon gesprochen, dass er die Zähne röntgen will?
> Zähne in Ordnung , keine Entzündungen vom Zahnfleisch


Wurden die Zähne geröntgt, oder nur von aussen angeschaut?

Merlin80 hat geschrieben:
Hat deine Katze noch weitere Krankheiten?
(z.B. Asthma, Niereninsuffizienz, Pankreatitis, Hautprobleme, Herz, FIV, Zahnfleisch, Magen/Darm...)
> Pankreatitis lt. Test möglich


Das heißt, der Wert lag im Graubereich, oder wie kommt es zu der Aussage, dass eine Pankreatitis möglich wäre?

Merlin80 hat geschrieben:Welche Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel bekommt deine Katze im Moment?
> Z. Zt. Kolloidales Silber gegen Schnupfen, hat geholfen


Ist der Schnupfen weniger geworden, oder aber weg?
Ich bin über die Aussage "hat geholfen" irretiert, wenn Merlin dieses kolloidale Silber noch bekommt.

Merlin80 hat geschrieben:Gibt es auffällige Laborwerte? (bitte mit dem Referenzwert des Labors)
> Rundumcheck, Ultraschall, Röntgen, Blutbilder, Pankreatitis und Urintest, alles i. O.


Würdest Du und das Blutbild einmal zur Einsichtnahme im Forum hochladen.
Oben schreibst Du, dass eine Pankreatitis möglich wäre und hier, dass die Pankreas i. O. sein (zumindest denke ich, Du meinst nicht, dass eine Pankreatitis [Bauchspeicheldrüsenentzündung] ok ist).
Was wurde denn bei Merlin geröntgt?

Merlin80 hat geschrieben:Wie hast du uns gefunden?
> Google


Danke Google. :grins:

Merlin80 hat geschrieben:Wie können wir dir helfen
Ich bin zur Einstellung bei Frau XXX und sehr zufrieden! Sie hat mir in Notsituationen sehr geholfen! Bei Merlin wurde Anfang Januar viel falsch gemacht, Klinik wg Ketoazidose, falsche Einstellung mit Prozinc etc.
Es wurden viele Untersuchungen gemacht und mittlerweile wünsche ich mir mehr Unterstützung weil ich finanziell in einen Engpass komme!
Ich bin sehr deprimiert weil wo mittlerweile bei 4,75 IE Lantus sind und sich fast nix ändert!
Frau XXX hofft dass es keine Akromegalie ist, das wollte mir ein Arzt auch schon unterjubeln weil IGF1 bei 1.017,lag aber lt. Frau XXX falsch positiv sein kann aufgrund der schlechten Einstellung und Wochenlangem Pfusch! Merlin Weist nicht ein einziges Akro Symptom auf!
Die BZ Tabelle werde ich einstellen und es wäre sehr lieb wenn Ihr sie anschauen könntet! Momentan kann ich jede Hilfe brauchen ! Mir geht es unglaublich schlecht vor Sorge um meinen kleinen Speck! Ist er Insulinresistent oder hat Antikörper gebildet durch Pfusch? Denn die ersten Werte unter Prozinc lagen unter 200!
Liebe Foris, ich brauche Eure Hilfe


Sabine, es tut mir leid, dass es Merlin nicht gut geht. :troest:
Nun atme erstmal ganz tief durch und dann packen wir es gemeinsam an, ok?
Wie liegt denn hier der Referenzwert vom IGF1? Mir erscheint dieser nur grenzwertug erhöht zu sein, oder? Dann würde ich mich auch nicht alleine auf diesen Wert verlassen, sondern immer noch nach anderen Symtomen schauen.
Zu den ganzen anderen Dingen benötigen wir einen Blick in die Tabelle und die Antworten auf die vom mir jetzt gestellten Fragen.

Wenn es Dich beruhigt kann ich aber schon einmal schreiben, dass ihr ein gutes Stück weiter seit.
Es wurde einiges an Ursachenforschuing schon gemacht und was viel wichtiger ist, Du kannst zum einen die Bz-Werte messen und die Ketone sind jetzt in einen Bereich, wo man nicht ständig angst haben muss.

Wenn Du Fragen hast, dann kannst Du diese gerne stelle.
Nur bei der Insulindosiseinstellung musst Du dich entscheiden, ob Du diese weiterhin mit Frau M. machen möchtest oder aber mit uns.

Sofern Du dich für Frau M entscheidest, haben wir kein Problem damit. Wir werden Dir weiterhin alle Fragen beantworten, nur bei der Insulindosis darfst Du dann keine Antwort von uns erwarten.

Dies dient aber einzig und alleine deinem und Merlins Wohl. Du kannst dies in unseren Grundsätzen nachlesen

Ich habe Deinen Text bearbeitet, da wir hier im Forum nicht die Namen von Tierärzten nennen.
Hier lesen immer wieder Tierärzte mit und diese könnten sich benachteilig fühlen, wenn andere Tierärzte namentlich genannt werden.

Stefan
 
Beiträge: 48335
Registriert: So 25. Aug 2013, 05:51
Wohnort: Berlin

Re: Sabine mit Merlin/Lantus

BeitragAutor: Merlin80 » Sa 19. Mär 2016, 06:15

Hallo Stefan :ciao:

vielen Dank für die ausführliche Antwort, ich dachte nicht dass ich so spät noch eine Antwort bekomme :danke1:
Sorry wg. der Namensnennung!

5,2 kg sind das Normalgewicht?
In welchem Zeitraum hat denn Merlin die 1,5 kg verloren?
Hält Merlin jetzt sein Gewicht, oder nimmt er weiter ab?

Merlin hat abgenommen weil er eine Ketoazidose hatte und vom 03.01.16 - 08.03.16 in der Klinik behandelt wurde.
Die 5,2 hält er, ich finde aber er könnte ein paar hundert gramm mehr vertragen.


Wann wurde der Diabetes diagnostiziert?
> am 03.01.16 wahrscheinlich durch Trockenfutter bedingt

Dann ist der Diabetes gar nicht mehr so neu.

Merlin80 hat geschrieben:

Wie hoch war der Fructosaminwert?
> über 600

Auch ohne Referenzwert, spricht dies für einen Diabetes.

Merlin80 hat geschrieben:
Hometesting ja oder nein?
> ja, im 4 std. Rhytmus

Klasse, Hometesting ist die halbe Miete bei der Einstellung

Merlin80 hat geschrieben:
Welches Glukometer (BZ-Gerät) verwendest du?
> Accu Chek und Glucomen LX Plus

Den Accu Check für den Bz-Wert und das Glucomen für die Ketone, oder misst Du den Bz-Wert abwechselnd mal mit dem einen und dann wieder mit dem anderen Gerät?
Genau, Accu Chek nur zum BZ und Glucomen für die Ketone, auch kein Wechsel zwischen den Geräten.

Merlin80 hat geschrieben:
Bekommt deine Katze Insulin?
> ja

Seit wann bekommt deine Katze Insulin?
> 03.01.16

Welches Insulin bekommt deine Katze?
>Lantus davor Prozinc

Wieviele Einheiten (IE)?
> momentan 4,75

Wie hoch war denn die Startdosis beim Insulin und in welchen Abständen wurde warum die Dosis erhöht?
Schön, dass ihr jetzt Lantus habt.
Die Startdosis lag bei 0,75 IE wurde aber zügig (nicht bei jeder Spritze) erhöht, weil da Ketonbildung hoch war, steht in der Tabelle, die ich natürlich freischalte und Blutbild werde ich hochladen.

Merlin80 hat geschrieben:

Aktuelle Blutzuckerwerte?
> stagnieren im 400 er Bereich mit Ausreissern nach oben und unten

Ich muss mir dann mal die Tabelle anschauen. Du hast sie aber nicht freigeschaltet.
Du musst bei der Tabelle Punkt 7. noch einmal ausführen und diesen Link dann in die Siganatur kopieren.

Datei -> Freigeben -> 'jeder, der über den Link verfügt, darf lesen' -> Link vollständig kopieren

Merlin80 hat geschrieben:
Welches Futter frisst deine Katze?
(Nass- und/oder Trockenfutter bitte mit Marken- und Sortennamen)
> Sheba Classics, Whiskas Naturstuecke, Miamor Pastete

Das Futter sollte frei von Zucker und Getreide sein, der Kohlenhydratgehalt sollte unter 10% liegen.

Aber ändere bitte nichts am Futter, solange Du soviel Insulin gibst, selbst wenn es die Vorgaben nicht erfüllt.

Diese Sorten sind Getreide und Zuckerfrei mit einem Kohlenhydratanteil in der Trockenmasse unter 10%
allerdings bis zu 5 (einzelne zuckerfreie, Leckerli pro Tag und da ist etwas Getreide drin, kriegt er aber erst seit 2 Wochen)

Merlin80 hat geschrieben:
Wieviel frisst deine Katze am Tag (in 24 Stunden)?
> ca. 3 -4 packungen a 85 g

Dies erscheint erstmal eine ausreichend große Menge an Futter zu sein.
Bettelt denn Merlin viel, oder reicht ihm diese Futtermenge?
Merlin bettelt nicht und pendelt sich mit den Fresszeiten ein, 2-3 std. vor dem Messen ist das Futter weggeräumt, da er aber davor meist gegessen hat, ist das auch kein Problem,
Hunger muss er bei mir nicht haben


Merlin80 hat geschrieben:
Frisst deine Katze nur 2x morgens und abends oder lieber mehrfach am Tag kleine Mahlzeiten?
> lieber mehrfach

Das ist ein normales Fressverhalten einer Katze.

Du kannst diese 340 g am Tag auch auf 6 Portionen über 24 aufteilen.

Merlin80 hat geschrieben:
Fütterst du vor oder nach dem Spritzen?
> davor

Prima, bei Tieren ist dies die richtige Vorgehensweise.

Merlin80 hat geschrieben:
Misst du regelmäßig nach Ketonen? Wenn ja, misst du im Blut oder im Urin? Wie hoch sind die Ketone im Augenblick?
> im Blut, 2 mal jetzt 1 mal täglich, momentane Werte zwischen 0,5 und LO

Ketone sind bis 0,6 mmol/l ok.
Sofern die Messwerte über einen längeren Zeitraum nun schon unter 0,6 mmol/l liegen, musst Du sie nicht mehr täglich messen.
Ich messe täglich , da ich mich dann sicherer fühle, weil ich schon erlebt habe was Ketone innerhalb nur 1 Std. "leisten" können.

Merlin80 hat geschrieben:
Hat deine Katze vor der Diagnose Cortison bekommen?
Wenn ja, wann und warum?
> nein

Warum wart ihr denn beim TA, als die Diagnose Diabetes gestellt wurde?
Hat Merlin vorher vielleicht ein Aufbauspritze oder einen Entzündungshemmer erhalten? Auch hierhinter versteckt sich manchmal Cortison.
wg. Ketoazidose behandelt
Meines Wissens nach keine spritzen oder Hemmer, klinikbericht vorhanden

Merlin80 hat geschrieben:
Wurde der Urin deiner Katze untersucht?
Wenn ja, was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
> ja, alles im normalen Bereich

Wurde denn ein Messstreifen verwendet, oder aber vom Urin eine Kultur angelegt?
Es wurde eine Kultur angelegt, Status, Sediment und Bakterlogische Untersuchung
Antibiogramm war nicht nötig da alles ok war

Merlin80 hat geschrieben:
Wurden die Zähne deiner Katze untersucht?
Wenn ja, wurden sie geröntgt? Was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
Wenn nein, hat dein Tierarzt davon gesprochen, dass er die Zähne röntgen will?
> Zähne in Ordnung , keine Entzündungen vom Zahnfleisch

Wurden die Zähne geröntgt, oder nur von aussen angeschaut?
nur von aussen angeschaut aber er hat auch keine Probleme
die Trockenleckerlis zu "knacken" und die sind ziemlich hart.


Hat deine Katze noch weitere Krankheiten?
(z.B. Asthma, Niereninsuffizienz, Pankreatitis, Hautprobleme, Herz, FIV, Zahnfleisch, Magen/Darm...)
> Pankreatitis lt. Test möglich

Das heißt, der Wert lag im Graubereich, oder wie kommt es zu der Aussage, dass eine Pankreatitis möglich wäre?

Der Wert war leicht erhöht und meine Ärztin meinte dass es möglich sein kann (Blutbild), ich hatte bisher 1 Situation wo ihm übel war, das könnte allerdings daran liegen dass ich
gespritzt habe bevor er genügend gegessen hat!
Bis jetzt ist nichts mehr gewesen.


Merlin80 hat geschrieben:
Welche Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel bekommt deine Katze im Moment?
> Z. Zt. Kolloidales Silber gegen Schnupfen, hat geholfen

Ist der Schnupfen weniger geworden, oder aber weg?
Ich bin über die Aussage "hat geholfen" irretiert, wenn Merlin dieses kolloidale Silber noch bekommt.
Schnupfen ist weniger aber nicht vollständig weg bzw. beim Essen schnauft er gelegentlich noch, also zieht die Feuchtigkeit in der Nase hoch.

Merlin80 hat geschrieben:
Gibt es auffällige Laborwerte? (bitte mit dem Referenzwert des Labors)
> Rundumcheck, Ultraschall, Röntgen, Blutbilder, Pankreatitis und Urintest, alles i. O.

Würdest Du und das Blutbild einmal zur Einsichtnahme im Forum hochladen.
Oben schreibst Du, dass eine Pankreatitis möglich wäre und hier, dass die Pankreas i. O. sein (zumindest denke ich, Du meinst nicht, dass eine Pankreatitis [Bauchspeicheldrüsenentzündung] ok ist).
Was wurde denn bei Merlin geröntgt?

ja Sorry, Ärztin meinte Pankreatitis aufgrund der Lipaswerte, möglich.
geröntgt wurde einfach deshalb, da ich schon in der Praxis war teilte ich der Ärztin mit ich möchte alle Eventualitäten ausschliessen und sie meinte auch
wir schauen uns die Organe und Knochen auf Besonderheiten an, es gab aber nichts dass nicht in der Norm wäre.


Tabelle wird freigeschaltet, Blutbild kommt :danke1: :blumeweiss:
PS: ich würde gerne bei Frau M. bleiben aber ich habe halt viele Ausgaben und die Beratung kommt da noch hinzu :verlegen11:
Zuletzt geändert von Merlin80 am Sa 19. Mär 2016, 07:11, insgesamt 1-mal geändert.
https://drive.google.com/open?id=0B4JXo ... GZsQkpDRkk
https://drive.google.com/open?id=0B4JXo ... k9GdW01ZGM
Tests im Februar 2016
Blutwerte in Ordnung
Leber und Nierenwerte in Ordnung
Ultraschall und Röntgen alle Organe normal gross und nicht verändert
Mögliche Pankreatits, Exokrine nicht betroffen
Urin und Harnwegstest, Bakterien im normalen Bereich
letzter T4 Dezember 2014 unauffällig

Zahnstein entfernt
Herzschall ohne Befund

seit 29.04.16 SUC wg. hohem Krea

Merlin80
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 18:15
Wohnort: Esslingen am Neckar

Re: Sabine mit Merlin/Lantus

BeitragAutor: Doris » Sa 19. Mär 2016, 06:24

:happy1: Sabine und Merlin :winken2:

Ein herzliches :welcome20: auch von mir.
Ich habe deine Antworten mal eingefärbt, denn sie verschwinden sonst
Du kannst die "Zitierfunktion" nehmen und dann alles rauslöschen, was du weg haben willst, so dass dann nur noch die Frage und die entsprechende Antwort dazu übrig bleibt.
Das ist Übungssache....das lernt man schnell...ok?
Stefan kommt ca. in 30 Min. und da er die Vorstellung bearbeitet hat, ist es besser, wenn er deine Antworten bearbeitet....sofern da noch was zu tun ist.


:schönentag4:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

Hinweise zur Diabeteseinstellung


Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 74456
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Sabine mit Merlin/Lantus

BeitragAutor: Merlin80 » Sa 19. Mär 2016, 06:28

Hallo Doris :ciao: :süüüss: :blume10: :morgen3:

vielen Dank für deine Antwort und deine Einweisung

LG
Sabine
https://drive.google.com/open?id=0B4JXo ... GZsQkpDRkk
https://drive.google.com/open?id=0B4JXo ... k9GdW01ZGM
Tests im Februar 2016
Blutwerte in Ordnung
Leber und Nierenwerte in Ordnung
Ultraschall und Röntgen alle Organe normal gross und nicht verändert
Mögliche Pankreatits, Exokrine nicht betroffen
Urin und Harnwegstest, Bakterien im normalen Bereich
letzter T4 Dezember 2014 unauffällig

Zahnstein entfernt
Herzschall ohne Befund

seit 29.04.16 SUC wg. hohem Krea

Merlin80
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 18:15
Wohnort: Esslingen am Neckar

Nächste

Zurück zu Traurige Nachrichten

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies