Navigation
Suche

Nikita und Mister Chapman/ Lantus

Wenn uns eine Katze verlassen hat....

Re: Nikita und Mister Chapman/ Lantus

BeitragAutor: Nikita » Mi 2. Mai 2018, 13:24

Vielen Dank für eure liebe und mitfühlende Anteilnahme. Im Moment kann ich es noch nicht fassen, deshalb
fehlen mir die Worte.

Wir mussten unsere beiden geliebten Schmusemonster zusammen gehen lassen. Wir sind unfassbar traurig,
aber auch erleichtert, dass sie ihre letzte Reise nicht alleine antreten mussten.

Ich würde sie nur so gerne nochmal streicheln und ganz fest knuddeln...

Nikita
 
Beiträge: 1843
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 16:19

Re: Nikita und Mister Chapman/ Lantus

BeitragAutor: Esther31 » Mi 2. Mai 2018, 14:25

Nikita, du hast ein Mail !
Liebe Grüße
Esther mit Honduras, Jeanie, Gismo, Valentina, Cheyenne, Paule, Max

Bild
Honduras

Beratung täglich von 5.30 bis 7.30 Uhr

Hinweise zur Diabeteseinstellung
Benutzeravatar
Esther31
Moderator
 
Beiträge: 3834
Registriert: So 7. Jun 2015, 11:08

Re: Nikita und Mister Chapman/ Lantus

BeitragAutor: Paula123 » Sa 5. Mai 2018, 05:13

Liebe Nikita,

es tut mir sooo leid, dass du Mr. Chapmann und seinen Bruder hast gehen lassen müssen. Was für ein Verlust.
Ich wünsche dir ganz viel Kraft in dieser Zeit und Menschen um dich herum, die dich verstehen und dir Halt geben.
Du hast so für den kleinen Mann gekämpft.

Bild

Mach's gut kleiner Mann und gib Nikita ein Zeichen, dass es dir gut geht.

Traurige Grüße
Susanne mit Alibert & Helene :trauer:
Liebe Grüße von Susanne mit Alibert und Helene


Bild Bild


Beratungszeiten: 05:30 Uhr - 07:30 Uhr

Bild Hinweise zur Diabeteseinstellung
Benutzeravatar
Paula123
Moderator
 
Beiträge: 9394
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 07:34
Wohnort: Oranienburg

Re: Nikita und Mister Chapman/ Lantus

BeitragAutor: Nikita » So 6. Mai 2018, 13:17

Hallo Ihr Lieben,

ganz vielen Dank für eure tröstenden Worte. Ich verstehe auch, dass ihr gerne mehr wissen möchtet.

Am Ende war der Diabetes nicht der Übeltäter. Mister Chapmans Nierchen haben versagt, er hatte
schon schlimme Geschwüre am Zahnfleisch und hatte viel zu wenige rote Blutkörperchen (Anämie).
Er muss schreckliche Schmerzen gehabt haben, aber er hat wirklich wie ein Löwe gekämpft, genau wie sein kleiner Bruder.
Der Tierarzt hatte uns für beide im August noch maximal 2 Monate gegeben...

Ich werde mich wieder melden (mit etwas Abstand) und wünsche euch und all euren Schmusetigern alles Gute, Mut,
Kraft und Liebe auf euren Wegen. Gebt die Hoffnung nicht auf, eure Lieblinge werden euch für all eure Anstrengungen
reich belohnen. :schmusen:

Liebe Grüße mit Mister Chapman und Knuvi im Herzen

Nikita

:schönentag:

Nikita
 
Beiträge: 1843
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 16:19

Re: Nikita und Mister Chapman/ Lantus

BeitragAutor: finchen » So 6. Mai 2018, 13:38

Liebe Nikita,

auch von mir ganz liebe Wünsche...es tut mir so furchtbar leid.
Ich wünsche dir viel Kraft und liebe Menschen um dich, die dich auffangen und dir Halt geben können.

Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust,
wird es dir sein, als lachten alle Sterne,
weil ich auf einem von ihnen wohne,
weil ich auf einem von ihnen lache.
Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.


A. de Saint-Exupery


Stille Grüße
Beate
Benutzeravatar
finchen
Moderator
 
Beiträge: 8945
Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:21
Wohnort: Allmersbach im Tal

Re: Nikita und Mister Chapman/ Lantus

BeitragAutor: Nikita » So 3. Jun 2018, 12:32

… immer noch unfassbar traurig … :weinen11:

Vielen Dank, dass ihr immer für uns da gewesen seid und uns so liebevoll unterstützt habt. :blumesonne:

:stern: :miezi:

:sonne:

Nikita
 
Beiträge: 1843
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 16:19

Vorherige

Zurück zu Traurige Nachrichten

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies