Navigation
Suche

Vroni und Miriel/Lantus

Wenn uns eine Katze verlassen hat....

Re: Vroni und Miriel/Lantus

BeitragAutor: Doris » Fr 3. Aug 2018, 16:31

:besorgtbin: ....ich habe es befürchtet.....das ist so ungerecht :besorgtbin:

Wenn ich dich doch nur ein wenig trösten könnte, Vroni....es tut mir so furchtbar leid.... :besorgtbin:
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 71364
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 08:39
Wohnort: Zeven

Re: Vroni und Miriel/Lantus

BeitragAutor: VroniLu » Fr 3. Aug 2018, 16:39

Ja, es ist echt schlimm.... Ich kann das noch gar nicht richtig verarbeiten... Vor drei Wochen Arel aus heiterem Himmel, nun auch noch Miri....

Danke liebe Doris! Du hast immer so lieb mitgefiebert und uns so toll unterstützt!

Miri hat jetzt 286, denkst Du die 0,5 sind OK? Die waren ja heute Morgen anscheinend ganz gut...

Auch Dir, Susanne, ganz lieben Dank.... ich bin so traurig...
Liebe Grüße,
Vroni mit Lumpi, Arel und Elfchen Miriel, in meinem Herzen noch immer ganz lebendig....
und mit den Men in Black Moro und Nero

Bild...Bild
Mein Lümpchen, 21.3.2002 - 22.12.2017............. Mein Arelli (kein Diabetes), 13.7.2006 - 12.7.2018
Diabetes Ende 7/2015, seit 3.11.2015 Remission!Bild
Bild...Bild.......
Mein Elfchen Miriel............................................Meine Men in Black: Moro und Nero ....
ca. 2005 - 10.8.2018........................................beide 13.5.2018 (kein Diabetes)
Diabetes 10/2016, seit 29.6.2018 Remission! Bild
Tabelle Miriel: https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... 1902035265

VroniLu
 
Beiträge: 2733
Registriert: Mi 2. Sep 2015, 15:30
Wohnort: Bernau am Chiemsee

Re: Vroni und Miriel/Lantus

BeitragAutor: Paula123 » Fr 3. Aug 2018, 16:43

Ja, ich denke auch, dass die 0,5 IE ganz gut passen - vielleicht schlabbert die Maus ja noch ein bisschen Reconvales.

Vroni, fühl dich einfach mal in den Arm genommen. :umarm:
Liebe Grüße von Susanne mit Alibert und Helene


Bild Bild


Beratungszeiten: 05:30 Uhr - 07:30 Uhr

Hinweise zur Diabeteseinstellung
Benutzeravatar
Paula123
Moderator
 
Beiträge: 8616
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 06:34
Wohnort: Oranienburg

Re: Vroni und Miriel/Lantus

BeitragAutor: VroniLu » Fr 3. Aug 2018, 16:53

Danke Susanne! Für alles!:danke1:
Dann gebe ich ihr 0,5!
Liebe Grüße,
Vroni mit Lumpi, Arel und Elfchen Miriel, in meinem Herzen noch immer ganz lebendig....
und mit den Men in Black Moro und Nero

Bild...Bild
Mein Lümpchen, 21.3.2002 - 22.12.2017............. Mein Arelli (kein Diabetes), 13.7.2006 - 12.7.2018
Diabetes Ende 7/2015, seit 3.11.2015 Remission!Bild
Bild...Bild.......
Mein Elfchen Miriel............................................Meine Men in Black: Moro und Nero ....
ca. 2005 - 10.8.2018........................................beide 13.5.2018 (kein Diabetes)
Diabetes 10/2016, seit 29.6.2018 Remission! Bild
Tabelle Miriel: https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... 1902035265

VroniLu
 
Beiträge: 2733
Registriert: Mi 2. Sep 2015, 15:30
Wohnort: Bernau am Chiemsee

Re: Vroni und Miriel/Lantus

BeitragAutor: Tom&Jerry » Fr 3. Aug 2018, 17:03

Liebe Vroni,

ich habe so die Daumen gedrückt und muss das nun lesen. Mir kullern wieder mal die Tränen..wie immer. Die Kleine hat ein schönes zu Hause bekommen und dank die dir Remission gemeistert. Ich sitze hier und versteh die Welt nicht mehr. Ich wünsche dir ganz viel Kraft und danke dir das auch du zu den Menschen gehörst die alles für ihr Tier tun.
Mir fehlen gerade die Worte..
Ich nehme dich still in die Arme
Bild
ProZinc / ab 05.07.17 Lantus
BZ Jerry

4.8.17 Urinbefund = E Coli Medikament Marbocyl 1/2 Tabl tägl für 18 Tage
Parasiten negativ
Protozoen-Zysten negativ
Chymotrypsin 4.52 U/g > 1

Gesamtgallensäuren.. 0.32 µmol/g < 2.5
11.09.17 Zahnsteinentfernung, Blasenpunktion, Röntgen Zähne ( Kein FORL)
13.09.17 Sterile Urinprobe OHNE Bakterien aber mit Kristallen
19.09.17 Kotuntersuchung Giardien: Negativ
20.09.17 bis auf weiteres bekommt er Metacam gespritzt
05.10.17 Urinprobe: Keine Kristalle, keine Bakterien+Keime, abklingende Blasenentzündung (weiter Flutd)
30.11.17 REMISSION
26.01.18 Urinprobe: alles o.B. ph Wert 6,0

Tom&Jerry
 
Beiträge: 1080
Registriert: So 25. Jun 2017, 03:29

Re: Vroni und Miriel/Lantus

BeitragAutor: Tine » Fr 3. Aug 2018, 17:08

Liebe Vroni,

ich habe es befürchtet, aber gehofft, daß sich alles zum Guten ändert. Ich weine mit Dir. Es ist unglaublich! :besorgtbin:
Ich wünsche Dir jetzt ganz viel Kraft und noch ein paar gute Stunden mit Miri. Du bist ihr Sonnenschein, hast ihr so gut geholfen und sie liebt Dich.
Ich kann Dir nur ganz viel Kraft wünschen und hoffen, daß ihr gemeinsam den richtigen Weg finden werdet.

Traurige Grüße, Tine :weinen11:
Felinas BZ
Bild[url=http://www.fotos-hochladen.net]
Bild
Athrose 2005,Herzkrank 2007 Forosemid + Enalapril, Zahnsanierung 8/2015,Blutbild 30.10.2015 o.B.,Remission November 2015, 3/2016 Rückenschmerzen: Spondylose, Athrose Schulter, Metacam 1 x tgl., Pantoprazol 4/2016 Pankreatitis: je 1 x Metakam, Pantoprazol, 5/2016 Zähne geröntgt, Zahnstein entfernt, kein Forl 5/2016 Abszess BSD, 1x tgl. 1,4 ml Baytril 21 Tage, 6.2016 Abszess kleiner, BSD kaum noch entzündet, 0,25 Metakam, 5 mg Antramups, 7.16 BSD o.B. Pipi o.B, 9/2016 Zahnsanierung

Tine
 
Beiträge: 2611
Registriert: Di 1. Sep 2015, 09:02
Wohnort: Swisttal

Re: Vroni und Miriel/Lantus

BeitragAutor: Jessica » Fr 3. Aug 2018, 17:25

Vroni,
ich weiß gar nicht was ich schreiben soll. Wie schrecklich. Ich wünsche dir ganz viel Kraft das jetzt gut gemeistert zu bekommen. Mehr kann ich gerade gar nicht schreiben.
Fühl dich gedrückt
Lisbeth
Bild
Julia 2018
Bild

Jessica
 
Beiträge: 2213
Registriert: Di 23. Jun 2015, 16:36

Re: Vroni und Miriel/Lantus

BeitragAutor: Crowinche » Fr 3. Aug 2018, 17:34

Ich komme da gerade gar nicht mehr mit klar... Das belastet alles und drückt aufs Gemüt.
Erst Arel, dann Mac und jetzt das hier...... :heulboje1:
Mir reichts mit den schlimmen Nachrichten. :besorgtbin:
Fühl dich gedrückt.... mir fehlen die Worte....
Liebe Grüße
Annette mit Schnucki

BildBildBild
Schnuckis Tabelle 2019
Schnuckis Tabelle 2018

Laborbefund 13.04.2018
18.04.2018 ProZinc
19.05.2018 Lantus
Laborbefund 30.05.2018
05.06.2018 Diagnose: Zahnstein, Pardontitis, Chronische Gingivitis und Stomatitis -> AB Convenia gespritzt
19.06.2018 AB Convenia gespritzt
04.07.2018 Op Bericht Zähne Teil 1
04.07.2018 Op Bericht Zähne Teil 2
16.07.2018 Laborbefund Pathologie
16.07.-27.07.2018 2x tgl. 2ml AB Clindaseptin
17.11.2018 neue Lantusflasche
Benutzeravatar
Crowinche
 
Beiträge: 792
Registriert: So 15. Apr 2018, 09:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Vroni und Miriel/Lantus

BeitragAutor: Victoria » Fr 3. Aug 2018, 17:57

Hallo Vroni,

das ist nicht auszuhalten! Ich bin sprachlos. Wenn du reden willst, ruf mich an. Vielleicht willst du noch den Abend mit ihr allein sein. :weinen11:
Liebe Grüße von
Birgit und Leopold Waschbär
leozucker
Bild
22.4.15 Diabetes
2.7.15 Überbesiedlung E.Coli,IBD/ Nicilan, Metronidazol
Neuropathie, leichte Arthrose Rücken
U-Schall: Knoten Dünndarm, entzündlich veränderte Schleimhaut Dickdarm
21.8.15 schwere Anämie/Epo,B-12
28.9.15 Lantus
Medikamente: Dr. Wolz Darmbakt. plus, ab 8.12.15 Kreon
15.9.16 ZahnOP Forl und Abszess 3 Zähne gezogen, 28.11. 9 weitere, 7.12.18 4 weitere

Victoria
 
Beiträge: 4566
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 07:56
Wohnort: Bonn

Re: Vroni und Miriel/Lantus

BeitragAutor: benzema » Fr 3. Aug 2018, 23:05

:besorgtbin: Ach meine Vroni,
nach unseren Verlusten kamen Timy und Miriel in unser Leben....nun hat Dich Arel so plötzlich verlassen und Miri ist so krank...das ist einfach nicht fair :weinen11: Wenn man im Moment rausschaut und diese Dürre sieht, alles ist im Umbruch....vielleicht werden diese guten Seelen woanders dringend gebraucht. Aber wir brauchen sie auch...sie sind doch so lieb und wir hatten soviel vor.... Timy ist ganz still und besorgt um seine Freundin, wie ich auch....gib Miri einen Kuss von uns und sag Ihr wir haben sie lieb!!!! :besorgtbin:
Liebe Grüße von Ute mit meinem großen Krieger Benzema, er wohnt weiter in unseren Herzen !

Bild
BZ Benzema

geb. 15/05/2003
(GA) 19/12/2015
Diabetes seit 05/03/2014
seit 18/05/15 Lantus
Ab 4.07.2015 8 Tage AB Cleorobe 25mg 2 mal tägl wegen Bißwunde
15.11.2015 Zahnkontrolle: kein Forl, nur Zahnstein entfernt, großes Blutild, o.B.
als Anhang in der Tabelle eingetragen

Bild
Timy will auch Hallo sagen!

benzema
 
Beiträge: 3954
Registriert: Fr 15. Mai 2015, 13:58
Wohnort: Tettnang

VorherigeNächste

Zurück zu Traurige Nachrichten

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies