Navigation
Suche
{ LOGIN_TO_USE_SEARCH }

Vroni und Miriel/Lantus

Wenn uns eine Katze verlassen hat....

Re: Vroni und Miriel/Lantus

BeitragAutor: VroniLu » Fr 10. Aug 2018, 06:33

Guten Morgen liebe Doris!

Ich bin schon wieder zu spät...
Es geht immer noch ganz schwer, einen Blutstropfen zu gewinnnen, vor allem für die Ketone, trotz aller Anwärmversuche.... Und dann will das Internet nicht so richtig....

Der BZ liegt bei 233, Ketone sind 0,3
Da würde ich mit den 0,5 weitermachen. Ich hab leider keinen Abendwert, es ging ihr nicht gut und ich wollte ihr das Heben nicht noch mal antun, aber am Boden krieg ich das nicht hin, vor allem wenn das Blut nicht richtig kommt.
Liebe Grüße,
Vroni mit Lumpi, Arel und Elfchen Miriel, in meinem Herzen noch immer ganz lebendig....
und mit den Men in Black Moro und Nero

Bild...Bild
Mein Lümpchen, 21.3.2002 - 22.12.2017............. Mein Arelli (kein Diabetes), 13.7.2006 - 12.7.2018
Diabetes Ende 7/2015, seit 3.11.2015 Remission!Bild
Bild...Bild.......
Mein Elfchen Miriel............................................Meine Men in Black: Moro und Nero ....
ca. 2005 - 10.8.2018........................................beide 13.5.2018 (kein Diabetes)
Diabetes 10/2016, seit 29.6.2018 Remission! Bild
Tabelle Miriel: https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... 1902035265

VroniLu
 
Beiträge: 2809
Registriert: Mi 2. Sep 2015, 16:30
Wohnort: Bernau am Chiemsee

Re: Vroni und Miriel/Lantus

BeitragAutor: Doris » Fr 10. Aug 2018, 06:35

Guten Morgen!
Ich habe dir ja eben geschrieben, dass ich inkognito da bin :stolzbin:
Ich würde bei 0,5 IE bleiben, Vroni.

Nun muss ich in den Garten und die Trümmer meiner riesigen Weide aus dem Katzengarten bergen.... :krank11:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung


Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 76050
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Vroni und Miriel/Lantus

BeitragAutor: VroniLu » Fr 10. Aug 2018, 06:41

Da haben wir uns überschnitten, ich sah es erst als ich schon abgeschickt hatte..
Ach herrje!!!! Ist bei Dir ein schöner großer Baum umgekippt???? Das ist ja furchtbar....

Ganz lieben Dank, Doris! :danke1:
Dann bekommt sie 0,5.
Es sieht nicht gut aus, der Bauch wird nicht dünner... Ich fürchte, ich komme heute Nachmittag allein zurück... :besorgtbin: Ich hoffe immer noch, dass das täuscht und die Tabletten doch gewirkt haben... Sie will ja fast immer futtern, Verdauung funktioniert.... Alles nicht einfach...

:tag10: trotz der anstehenden Arbeit....
Liebe Grüße,
Vroni mit Lumpi, Arel und Elfchen Miriel, in meinem Herzen noch immer ganz lebendig....
und mit den Men in Black Moro und Nero

Bild...Bild
Mein Lümpchen, 21.3.2002 - 22.12.2017............. Mein Arelli (kein Diabetes), 13.7.2006 - 12.7.2018
Diabetes Ende 7/2015, seit 3.11.2015 Remission!Bild
Bild...Bild.......
Mein Elfchen Miriel............................................Meine Men in Black: Moro und Nero ....
ca. 2005 - 10.8.2018........................................beide 13.5.2018 (kein Diabetes)
Diabetes 10/2016, seit 29.6.2018 Remission! Bild
Tabelle Miriel: https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... 1902035265

VroniLu
 
Beiträge: 2809
Registriert: Mi 2. Sep 2015, 16:30
Wohnort: Bernau am Chiemsee

Re: Vroni und Miriel/Lantus

BeitragAutor: Doris » Fr 10. Aug 2018, 06:43

Liebe Vroni, wie auch immer du entscheidest....es ist nur im Sinne deiner Miriel.....
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung


Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 76050
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Vroni und Miriel/Lantus

BeitragAutor: VroniLu » Fr 10. Aug 2018, 17:32

Liebe Doris!

Mein Elfchen ist heute 4 Wochen und 1 Tag nach Arel ins Regenbogenland gegangen... :weinen11: Wir haben alle Möglichkeiten durchgespielt, es kam immer am Ende was Schlimmes raus, so dass ich entschieden habe, sie gehen zu lassen und nicht noch weiter rumzudoktern.

Ich bin so leer... kann gar nicht glauben, was hier in letzter Zeit passiert ist...
Aber ich bereue es nicht, sie zu mir genommen zu haben. Sie war ein so süßes, liebes, fröhliches Brummelelfchen...

:weinen11: Liebe Mirimaus, danke für die wundervolle Zeit mit Dir! :weinen11:
Hätte sie doch nur ein bisschen länger sein können...

So ziehe ich ein zweites Mal aus der Honeymoonsuite in die Traurigen Nachrichten... Ich komm da gar nicht drauf klar... so traurig alles....
Liebe Grüße,
Vroni mit Lumpi, Arel und Elfchen Miriel, in meinem Herzen noch immer ganz lebendig....
und mit den Men in Black Moro und Nero

Bild...Bild
Mein Lümpchen, 21.3.2002 - 22.12.2017............. Mein Arelli (kein Diabetes), 13.7.2006 - 12.7.2018
Diabetes Ende 7/2015, seit 3.11.2015 Remission!Bild
Bild...Bild.......
Mein Elfchen Miriel............................................Meine Men in Black: Moro und Nero ....
ca. 2005 - 10.8.2018........................................beide 13.5.2018 (kein Diabetes)
Diabetes 10/2016, seit 29.6.2018 Remission! Bild
Tabelle Miriel: https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... 1902035265

VroniLu
 
Beiträge: 2809
Registriert: Mi 2. Sep 2015, 16:30
Wohnort: Bernau am Chiemsee

Re: Vroni und Miriel/Lantus

BeitragAutor: Crowinche » Fr 10. Aug 2018, 17:42

Liebe Vroni,

ich weine mit dir um dein Elfchen. Jeden Tag habe ich mit euch gezittert und immer wieder gebangt und gehofft.
Zum dritten Mal musstest du Abschied nehmen. Ich wünsche dir ganz viel Kraft. So traurig...
Liebe Grüße
Annette mit Schnucki

BildBildBild
Schnuckis Tabelle 2019
Schnuckis Tabelle 2018

Laborbefund 13.04.2018
18.04.2018 ProZinc
19.05.2018 Lantus
Laborbefund 30.05.2018
05.06.2018 Diagnose: Zahnstein, Pardontitis, Chronische Gingivitis und Stomatitis -> AB Convenia gespritzt
19.06.2018 AB Convenia gespritzt
04.07.2018 Op Bericht Zähne Teil 1
04.07.2018 Op Bericht Zähne Teil 2
16.07.2018 Laborbefund Pathologie
16.07.-27.07.2018 2x tgl. 2ml AB Clindaseptin
17.11.2018 neue Lantusflasche
14.02.2019 Umstellung auf Levemir
Benutzeravatar
Crowinche
 
Beiträge: 976
Registriert: So 15. Apr 2018, 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Vroni und Miriel/Lantus

BeitragAutor: Doris » Fr 10. Aug 2018, 17:44

Liebe Vroni,
es ist unfassbar was du in den letzten Wochen aushalten musstest.
Manchmal schlägt das Schicksal so erbarmungslos zu und wir stehen nur herum und versuchen es zu begreifen.
Ich glaube, dass du eine sehr starke Persönlichkeit bist….voller Güte und Liebe für Katzenkinder….ja, das sind sie wohl….Katzenkinder. Und allen deinen Katzen konnte nichts Besseres passieren, als bei dir sein zu dürfen…in Sicherheit und umfangen von großer Liebe.
Mir zieht sich das Herz zusammen, wenn ich daran denke wie es dir nun wohl gehen muss….ich bin so weit weg und würde dich so gerne sanft in den Arm nehmen….ja, ich kann auch sanft sein.
Bitte schließe dein Herz für Katzenkinder nicht zu….auch wenn sie immer ein Stück unseres Herzens mitnehmen….sie brauchen doch so sehr unsere Hilfe.


Bild

Kleine Miriel….kleines Elflein….
Nur so kurze Zeit durftest du spüren wie schön es ist, wenn man sich geborgen fühlen kann…und wie es ist, wenn man einem Menschen Vertrauen und Liebe schenken darf.
Flieg nun frei, du kleines Seelchen….unsere Gedanken und Vroni´s große Liebe zu dir begleiten dich.


Traurige Grüße von Doris
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 76050
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Vroni und Miriel/Lantus

BeitragAutor: Tom&Jerry » Fr 10. Aug 2018, 18:03

Liebe Vroni,

auch ich kann es gerade nicht fassen :weinen11: mit jedem Tag habe ich das Beste gehofft...es tut mir so leid und würde dir so gerne zur Seite stehen. Auch wenn man die Tiere und Menschen nicht persönlich kennt schmerzt es so sehr. Danke das du für deine Schätze da warst. Ich schicke dir ganz viel Kraft und Hoffnung. Es tut mir sehr leid


Bild
Bild
ProZinc / ab 05.07.17 Lantus
BZ Jerry

4.8.17 Urinbefund = E Coli Medikament Marbocyl 1/2 Tabl tägl für 18 Tage
Parasiten negativ
Protozoen-Zysten negativ
Chymotrypsin 4.52 U/g > 1

Gesamtgallensäuren.. 0.32 µmol/g < 2.5
11.09.17 Zahnsteinentfernung, Blasenpunktion, Röntgen Zähne ( Kein FORL)
13.09.17 Sterile Urinprobe OHNE Bakterien aber mit Kristallen
19.09.17 Kotuntersuchung Giardien: Negativ
20.09.17 bis auf weiteres bekommt er Metacam gespritzt
05.10.17 Urinprobe: Keine Kristalle, keine Bakterien+Keime, abklingende Blasenentzündung (weiter Flutd)
30.11.17 REMISSION
26.01.18 Urinprobe: alles o.B. ph Wert 6,0

Tom&Jerry
 
Beiträge: 1082
Registriert: So 25. Jun 2017, 04:29

Re: Vroni und Miriel/Lantus

BeitragAutor: Victoria » Fr 10. Aug 2018, 19:56

Liebe Vroni,

du hast ihr das größte gegeben, das man geben kann. Ganz viel Liebe!
Sie wird sie für die Ewigkeit haben.
Du bist eine der wunderbarsten Menschen, die ich kennenlernen durfte, ein großes volles Herz!
Deine drei Kinder hatten großes Glück mit dir. Gerne würde ich dir etwas von der großen Trauer abnemen. Sei lieb umarmt!

Es ist so unfassbar traurig. :weinen11:
Liebe Grüße von
Birgit und Leopold Waschbär
leozucker
Bild
22.4.15 Diabetes
2.7.15 Überbesiedlung E.Coli,IBD/ Nicilan, Metronidazol
Neuropathie, leichte Arthrose Rücken
U-Schall: Knoten Dünndarm, entzündlich veränderte Schleimhaut Dickdarm
21.8.15 schwere Anämie/Epo,B-12
28.9.15 Lantus
Medikamente: Dr. Wolz Darmbakt. plus, ab 8.12.15 Kreon
15.9.16 ZahnOP Forl und Abszess 3 Zähne gezogen, 28.11. 9 weitere, 7.12.18 4 weitere

Victoria
 
Beiträge: 4779
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 08:56
Wohnort: Bonn

Re: Vroni und Miriel/Lantus

BeitragAutor: Paula123 » Fr 10. Aug 2018, 20:06

Liebe Vroni,

ich bin so traurig und weine mit dir um das kleine tapfere Elfchen. Es tut mir sooo leid, dass du in letzter Zeit so viel ertragen musstest und ich bin dir genauso dankbar, dass du Miri noch so eine schöne Zeit geschenkt hast. Du hast so viel Liebe und Güte in deinem Herzen und selbst in der kurzen Zeit hast du Miris Seele ein großes Stück Heilung geschenkt. Und du hast sie in Liebe gehen lassen.
So gerne würde ich dich jetzt einfach still in den Arm nehmen und dich einfach nur festhalten - in Gedanken tu ich das auch. Ich schicke dir ganz viel Kraft und Liebe.

Bild

Du hübsche Miri, du hast so einen großen Koffer voller Liebe mit auf den Weg bekommen, dass du den kaum allein tragen kannst. Aber ich bin mir sicher, dass die Jungs dich empfangen haben und dir beim Tragen helfen. Mach's gut kleine Maus und gib Vroni ein Zeichen, dass es dir gut geht.


Stille und traurige Grüße
Susanne :trauer:
Benutzeravatar
Paula123
Moderator
 
Beiträge: 9719
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 07:34
Wohnort: Oranienburg

VorherigeNächste

Zurück zu Traurige Nachrichten

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies