Navigation
Suche
{ LOGIN_TO_USE_SEARCH }

Martina und Toni/Levemir

Wenn uns eine Katze verlassen hat....

Re: Martina und Toni/Levemir

BeitragAutor: Blackats » Sa 18. Aug 2018, 13:45

Lieber Toni,

nun ist das geschehen, wovor ich immer Angst hatte…..
Nun muss auch ich das letzte Mal hier für dich schreiben.

Vor 4 Jahren und 5 Monaten haben wir uns hier über das Forum kennengelernt. Du und mein Kater Mio, ihr habt fast gleichzeitig die Diagnose Diabetes erhalten. Ihr habt überhaupt irgendwie alles gemeinsam gemacht und euch immer perfekt abgesprochen, wie ihr mich mit Blutzuckerwerten und Ketonen ärgern könnt!
Genau wie ich hat deine Anne hier auf Hilfe gehofft und diese gefunden. Dein Frauchen konnte dich damals aus tragischen Gründen einfach nicht weiter versorgen und so kamst du am 06.08.2014 zu uns.

Vier Jahre hast du mit uns verbracht. Wir haben viele Höhen und Tiefen gemeinsam erlebt. Ich habe dich so unendlich lieb gewonnen, dich, du lieben, wunderschönen, roten Katermann. Dein Blick schaute mir immer ganz tief ins Herz.
Bis zuletzt hast du beim Spritzen und Messen gegrummelt, aber das gehörte mittlerweile einfach dazu. Du warst so liebebedürftig und hast das Kuscheln und jede Art von Zuwendung so sehr genossen, kleiner Grummelzwerg.

Ich habe in dieser Zeit viel von dir lernen können. Du hast die Dinge hingenommen wie sie sind und mir gezeigt, was Geduld und Demut heißen.

Die letzten Tage ging es dir immer schlechter. Dein Körper hatte einfach keine Kraft mehr. Zum Glück hatte ich Urlaub und wir konnten diese Tage noch ganz intensiv erleben und Abschied nehmen.
Am 16.08. kam unser Tierarzt und du bis schnell und ruhig eingeschlafen.
Ich vermisse dich so sehr, Tonimann; ich werde dich nie vergessen…..

Auf leisen Pfoten kommen sie wie Boten der Stille, und sacht, ganz sacht,
schleichen sie in unser Herz und besetzen es für immer mit aller Macht.


Liebe Doris,

ohne deine Hilfe hätte Toni keine 4 schönen Jahre mehr erleben dürfen. Danke dafür.....

Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße von Martina mit Tia, Loui und Zuckerschnuten Mio und Toni

Bild

Mios BZW 2019

Mios BZW 2018
Tonis BZW 2018

Mios BZW 2017
Tonis BZW 2017

Mios BZW 2016
Tonis BZW 2016

Mios Blutzuckerwerte
Tonis BZ

Diabetes: April - Oktober 2012, ab März 2014
Futtermittelallergie
Zahnsanierung und -extraktion, FORL
HWI: 2x Blase punktiert - o.B.
Akromegalie / IGF: neg.
Gesamtstuhlfettsäuren und Gallensäuren: erhöht
Pankreasinsuffizienz
Leukeran
Benutzeravatar
Blackats
 
Beiträge: 3145
Registriert: Di 4. Mär 2014, 09:08

Re: Martina und Toni/Levemir

BeitragAutor: Doris » Sa 18. Aug 2018, 16:34

Liebe Martina,
wir hatten ja engen Kontakt in eurer schweren Zeit. Danke, dass du Toni hast gehen lassen.....ihr beide wart sehr tapfer!

Gib mir deine Pfoten
ich werde sie halten, wenn du Angst hast.
Ich werde sie wärmen, wenn dir kalt ist.
Ich werde sie streicheln, wenn du traurig bist.
Und – ich werde sie loslassen, wenn du frei sein willst!


Bild

Kleiner schöner Toni,
du bist nun im Regenbogenland und hast endlich keine Schmerzen mehr. Ich bin sicher, dass du Martina und Anne ein Zeichen schicken wirst, dass es dir gut geht. Du wirst sehr vermisst, aber wir alle gönnen dir nun deinen Frieden.

Bild

Traurige Grüße
Doris mit Mimi und Babbel
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 75994
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Martina und Toni/Levemir

BeitragAutor: Felix =^.^= » Sa 18. Aug 2018, 17:13

Liebe Martina,

es ist sehr traurig, daß Du Deinen Toni freigeben mußtest. Aber wie Du schreibst, war es wohl eine Erlösung für diesen wunderschönen roten Kater. Du hast ihm ein letztes Geschenk machen können, das Gößte: ihn, gerade weil Du ihn liebst, gehen zu lassen.
Die Liebe wird bleiben.
Ich trauere mit Dir und wünsche Dir liebe Menschen und Katzen, die bei Dir sind und Dich auffangen.

Immer, wenn wir von dir erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten dich gefangen,
so, als wärst du nie gegangen.
Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung.


Lieber Toni,

Du wunderschöner Kater, so rot wie Meiner. Nun wird nicht mehr gemessen und gespritzt, nun tollst Du mit all unseren anderen Sternchen; nun mußt Du nicht mehr grummeln. Viel Liebe hast Du dabei. Schick Martina ein Zeichen, daß es Dir gut geht.

Stille Grüße
Sabine mit Felix

Felix =^.^=
 
Beiträge: 3596
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 17:40

Re: Martina und Toni/Levemir

BeitragAutor: benzema » So 19. Aug 2018, 10:38

Liebe Martina,
es spricht ganz viel Liebe aus Deinen Abschiedsworten und den schönen Bildern von Deinem geliebten Toni. Es berührt mich sehr und ich schicke Dir viel Kraft für die kommende Zeit.
Dein Toni wird sicher weiter Deine Hand berühren und Dich begleiten, dankbar, um Deine große Liebe für Ihn und dass Du Ihn zum Schluss losgelassen hast...so darf er nun frei loslaufen, ohne Schmerzen wieder umhertollen, bei unseren Sternchen.

"Nimm mein Herz mit dir, wenn du gehst"
Mach es gut, schöner Kater, sei frei und schicke Deiner Martina und Deiner Anne ein Zeichen, sie vermissen Dich so sehr!

Stille traurige Grüße
Ute mit der Sternchenbande im Herzen und Kater Timy

benzema
 
Beiträge: 4128
Registriert: Fr 15. Mai 2015, 14:58
Wohnort: Tettnang

Vorherige

Zurück zu Traurige Nachrichten

Wer ist online?

Mitglieder: Chrischy, Doris, Google [Bot], Manfred, Miriam, schuppi

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies