Navigation
Suche

Susanne mit Hermann/ Lantus

Re: Susanne mit Hermann/ Lantus

BeitragAutor: lilly4440 » Sa 27. Okt 2018, 18:01

Hallo Paula,
vielen Dank für die Tabelle!
Du hast auch schon alles übertragen, vielen Dank dafür!
Ich werde die aktuellen Werte ergänzen. :dafuer:
Ich habe noch eine Frage zum richtigen Anlegen der Schablone.
Das Anlegemaß wird am ersten schwarzen Strich auf der Spritze abgelegt oder direkt am Wulst? Das hatte ich glaube ich irgendwo gelesen, aber ich finde es nicht mehr.
Ich wünsche ebenfalls einen schönen Abend
Susanne

lilly4440
 
Beiträge: 18
Registriert: Do 25. Okt 2018, 09:48

Re: Susanne mit Hermann/ Lantus

BeitragAutor: carsten76 » Sa 27. Okt 2018, 18:07

Hallo Susanne,
auch von mir noch nachträglich ein Herzlich Willkommen an euch :winken1:

Das Anlegemaß wird direkt am Wulst angelegt.

Wenn du es an irgendeinem Strich anlegen würdest, hast du genau dass, was wir vermeiden wollen.... eben weil die Striche nicht immer exakt platziert sind.

Hier: viewtopic.php?f=33&t=103 sind 2 Links enthalten. Eines ist eine Präsentation wo es mit Bild ersichtlich wird. Ich glaube das meintest du....
:abend31:
Liebe Grüße,
Carsten


Bild

Schreibt bitte durchgeführte Untersuchungen und die Diagnosen in kleiner Schrift in eure Signatur.
Benutzeravatar
carsten76
Moderator
 
Beiträge: 5457
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 09:34
Wohnort: Dingelstädt (Eichsfeld/Thür.)

Re: Susanne mit Hermann/ Lantus

BeitragAutor: lilly4440 » Sa 27. Okt 2018, 18:18

Hallo Carsten,
danke für deine prompte Antwort.
Das verändert aber einiges, dann habe ich immer zuviel gespritzt, da ich mich an den schwärzen Strichen orientiere.
Ist das wirklich so, weil da komme ich bei der Abmessung von 1,75 auf der schwarzen Skala höchstens auf 1,25?
Danke und schönen Abend
Susanne

lilly4440
 
Beiträge: 18
Registriert: Do 25. Okt 2018, 09:48

Re: Susanne mit Hermann/ Lantus

BeitragAutor: carsten76 » Sa 27. Okt 2018, 18:37

Welche Spritzen genau verwendest du denn?

Denn das hier vorgestellte Anlegemaß gilt nur für U100 Insuline und die U100 BD-Microfine demi 0,3 x 8 mm!

Wenn du diese verwendest, könntest du ja mal einige Verschiedene durchprobieren und selbst schauen ob und wie diese Markierungen abweichen.
Vermutlich sind alle Spritzen einer Charge gleich, aber die nächste Lieferung kann schon wieder abweichen.

Sollte sich eine solche große Abweichung bestätigen, muss das in Zukunft natürlich beachtet werden. Du könntest z.B. dick und fett in die Tabelle schreiben, dass ab dem Tag X die Anlegeschablone am Wulst angelegt wurde und darum die Insulindosis abweicht (eigentlich nur auf dem Papier)

Wenn ich richtig verstanden habe, hast du dann statt 1,75 eben 2,35 gegeben?

Wohl gemerkt.... gilt nur bei den o.g. BD-Microfine
Liebe Grüße,
Carsten


Bild

Schreibt bitte durchgeführte Untersuchungen und die Diagnosen in kleiner Schrift in eure Signatur.
Benutzeravatar
carsten76
Moderator
 
Beiträge: 5457
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 09:34
Wohnort: Dingelstädt (Eichsfeld/Thür.)

Re: Susanne mit Hermann/ Lantus

BeitragAutor: lilly4440 » Sa 27. Okt 2018, 19:30

Hallo Carsten,
Ich verwende genau diese Spritzen.
Wenn ich das jetzt ändere bekommt er auf einmal viel weniger und das wäre ja nicht so toll.
Spritze ich also erstmal weiter wie bisher?
Und reduziere dann langsam eventuell...
Viele liebe Grüße! Susanne

lilly4440
 
Beiträge: 18
Registriert: Do 25. Okt 2018, 09:48

Re: Susanne mit Hermann/ Lantus

BeitragAutor: carsten76 » Sa 27. Okt 2018, 19:38

Nein, einfach ändern würde ich das auch auf keinen Fall.

Ich würde vorschlagen, du testest mal einige Spritzen und dann sehen wir weiter.... muss ja nicht heute sein.

Dann könnte man z.B. sagen, die bisherige Dosis entspricht eigentlich nicht 1,75 sondern 2,35 (wenn ich richtig gerechnet habe).

Dann sagen wir in Zukunft, Hermann bekommt eben nicht 1,75 sondern 2,35 (was ja dann tatsächlich in etwa die Menge wäre, die er bislang bekommen hat).

Ich hoffe das war jetzt einigermaßen verständlich :wirr2:

Aber wie erwähnt würde ich mal einige Spritzen mit dem Anlegemaß vergleichen....

:ciao: :nacht3:
Liebe Grüße,
Carsten


Bild

Schreibt bitte durchgeführte Untersuchungen und die Diagnosen in kleiner Schrift in eure Signatur.
Benutzeravatar
carsten76
Moderator
 
Beiträge: 5457
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 09:34
Wohnort: Dingelstädt (Eichsfeld/Thür.)

Re: Susanne mit Hermann/ Lantus

BeitragAutor: lilly4440 » Mo 29. Okt 2018, 01:56

so, jetzt müsste die Tabelle sichtbar sein.

lilly4440
 
Beiträge: 18
Registriert: Do 25. Okt 2018, 09:48

Re: Susanne mit Hermann/ Lantus

BeitragAutor: Doris » Mo 29. Okt 2018, 05:25

Guten Morgen,
Hier ist ein Bild der "Wulst".

Die Tabelle ist einzusehen....danke!
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

Neue Beratungszeit ab 8.6.2018
Der 4-Stufenplan zum selbstständigen Diabetes-Alltag
Hinweise zur Diabeteseinstellung


Ein dringendes Anliegen
Facebook
Die Homepage
Glossar
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 74229
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Susanne mit Hermann/ Lantus

BeitragAutor: lilly4440 » Di 30. Okt 2018, 06:42

Guten Morgen Doris,,
Was hälst du von der Futtermenge. Ich finde er nimmt wieder zu, werde heute mal wiegen.
Mit dem Insulin bin ich noch so gebieben bisher, überlege aber zu reduzieren?
Grüße Susanne

lilly4440
 
Beiträge: 18
Registriert: Do 25. Okt 2018, 09:48

Re: Susanne mit Hermann/ Lantus

BeitragAutor: Doris » Di 30. Okt 2018, 06:47

:moin4:

Warum möchtest du die Dosis reduzieren?
Hermann muss satt werden, denn auch Hungerstress erhöht den BZ.
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

Neue Beratungszeit ab 8.6.2018
Der 4-Stufenplan zum selbstständigen Diabetes-Alltag
Hinweise zur Diabeteseinstellung


Ein dringendes Anliegen
Facebook
Die Homepage
Glossar
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 74229
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

VorherigeNächste

Zurück zu Ablage

Wer ist online?

Mitglieder: Chrischy

cron
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies