Navigation
Suche

Ute mit Gino/ Lantus

Ute mit Gino/ Lantus

BeitragAutor: Ute » So 10. Apr 2016, 13:28

Wie ist dein Vorname?
>Ute

Name und Alter deiner Katze?
>Gino 12 Jahre

Geschlecht deiner Katze, kastriert oder nicht?
>Kater kastriert

Aktuelles Gewicht der Katze? Ist deine Katze zu dick, abgemagert oder ganz normal?
Hat sie in letzter Zeit stark abgenommen und wenn ja...in welchem Zeitraum (ungefähr)?
>6,4, innerhalb von 6 Monaten 600 Gramm

Wann wurde der Diabetes diagnostiziert?
>06.04.2016

Wie hoch war der Fructosaminwert?
>636

Hometesting ja oder nein?
> ja , aber es klappt noch nicht. Ich habe erst einen Wert vom 9.4. Mittags von 358

Welches Glukometer (BZ-Gerät) verwendest du?
>Contour next von Bayer


Bekommt deine Katze Insulin?
>ja

Seit wann bekommt deine Katze Insulin?
>9.4.2016

Welches Insulin bekommt deine Katze?
>Caninsulin

Wieviele Einheiten (IE)?
>2x 2 Einheiten (Habe aber nur jeweils 1 Einheit gegeben)

Welche Spritzen verwendest du?
(Insulinspritzen U40/U100; normale ml-Spritzen)
>U40

Spritzt du 1x oder 2x am Tag?
>2x

Aktuelle Blutzuckerwerte?
>leider nein

Welches Futter frisst deine Katze?
(Nass- und/oder Trockenfutter bitte mit Marken- und Sortennamen)
>das Futter wurde ab Mittwoch umgestellt. In den letzten Tagen haben wir Real Nature,select Gold und Tundra Nassfutter ausprobiert. Da er nicht gut frisst noch etwas Mac's Trockenfutter

Wieviel frisst deine Katze am Tag (in 24 Stunden)?
> in letzter Zeit ca.150 Gramm

Frisst deine Katze nur 2x morgens und abends oder lieber mehrfach am Tag kleine Mahlzeiten?
>mehrfach am Tag

Fütterst du vor oder nach dem Spritzen?
> vor dem Spritzen

Misst du regelmäßig nach Ketonen? Wenn ja, misst du im Blut oder im Urin? Wie hoch sind die Ketone im Augenblick?
>nein

Hat deine Katze vor der Diagnose Cortison bekommen?
Wenn ja, wann und warum?
>nein

Wurde der Urin deiner Katze untersucht?
Wenn ja, was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
>
nein
Wurden die Zähne deiner Katze untersucht?
Wenn ja, wurden sie geröntgt? Was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
Wenn nein, hat dein Tierarzt davon gesprochen, dass er die Zähne röntgen will?
>Zähne wurden im Oktober2016 saniert

Wurde die Schilddrüse untersucht? Wenn ja, sind die Schilddrüsenwerte (T4 oder fT4) in Ordnung?
>T4 1,3


Wie sieht die Verdauung aus? Dunkel/fest oder eher hell/breiig?
>keine Veränderung dunkel fest

Neigt deine Katze zu Durchfall?
>nein

Hat deine Katze noch weitere Krankheiten?
(z.B. Asthma, Niereninsuffizienz, Pankreatitis, Hautprobleme, Herz, FIV, Zahnfleisch, Magen/Darm...)
>nein

Welche Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel bekommt deine Katze im Moment?
>nur Insulin

Gibt es auffällige Laborwerte? (bitte mit dem Referenzwert des Labors)
>GPT 85
Bilirubin 0,3
Alk.phosphatase 64
Y-GT 1
GOT 35
GLDH 29

Wie hast du uns gefunden?
>durch Sarah B.


Wie können wir dir helfen
Reflektorjaeger
Moderator

Beiträge: 6545
Registriert: Di 23. Jul 2013, 11:01
Wohnort: Verden/Aller
Nach oben
Viele Grüße Ute & Gino

April 2016: Diagnose Diabetes
-Fructosamin 636
-Caninsulin
Mai 2016: Zähne und Urin o.B.
-Umstellung auf ProZink
-tägl. Almazyme
Juli 2016: großes Blutbild
-Fructosamin 598, Rest o.B.
September 2016: Durchfall
-Fructosamin 554, restl. Werte o.B.
- Umstellung auf Lantus

https://docs.google.com/spreadsheets/d/19n_IHLc30ynMtuExqmFDwmOHxYL8JhJrwNCV1m-0MqY/edit?usp=sharing

Ute
 
Beiträge: 231
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 21:44

Re: Ute mit Gino

BeitragAutor: Doris » So 10. Apr 2016, 15:32

Wie ist dein Vorname?
>Ute

Name und Alter deiner Katze?
>Gino 12 Jahre

Geschlecht deiner Katze, kastriert oder nicht?
>Kater kastriert

Hallo Ute und Gino,
ein herzliches :welcome20: hier bei uns im Forum!

Aktuelles Gewicht der Katze? Ist deine Katze zu dick, abgemagert oder ganz normal?
Hat sie in letzter Zeit stark abgenommen und wenn ja...in welchem Zeitraum (ungefähr)?
>6,4, innerhalb von 6 Monaten 600 Gramm

Das ist nicht so dramatisch.... :troest:

Wann wurde der Diabetes diagnostiziert?
>06.04.2016

Dann ist der Diabetes ja noch frisch.

Wie hoch war der Fructosaminwert?
>636

Das weist eindeutig auf einen Diabetes hin.

Hometesting ja oder nein?
> ja , aber es klappt noch nicht. Ich habe erst einen Wert vom 9.4. Mittags von 358

Bleib dran :vielglueck:
Woran könnte es denn liegen, dass es nicht klappt?
Kennst du unsere Präsentation zum Hometesting?

Bekommt deine Katze Insulin?
>ja

Seit wann bekommt deine Katze Insulin?
>9.4.2016

Welches Insulin bekommt deine Katze?
>Caninsulin

Wieviele Einheiten (IE)?
>2x 2 Einheiten (Habe aber nur jeweils 1 Einheit gegeben)

Die 2 IE könnten wirklich zu viel sein. Der Hersteller des Caninsulins empfiehlt diese Dosis max. in 2 Wochen zu erreichen.

Welche Spritzen verwendest du?
(Insulinspritzen U40/U100; normale ml-Spritzen)
>U40

Diese Spritzen sind für Caninsulin richtig, Ute.
Man kann jedoch viel feiner dosieren, wenn man die U100 Spritzen nimmt und die Dosis umrechnet.
Darf ich fragen, warum dir der Tierarzt dir nicht ProZink gegeben hat?
Das ist extra für Katzen ....nachdem es beim Menschen nicht funktioniert hat. Frag ihn doch bitte mal....ok?

Aktuelle Blutzuckerwerte?
>leider nein

Nicht aufgeben....das wird schon noch!

Welches Futter frisst deine Katze?
(Nass- und/oder Trockenfutter bitte mit Marken- und Sortennamen)
>das Futter wurde ab Mittwoch umgestellt. In den letzten Tagen haben wir Real Nature,select Gold und Tundra Nassfutter ausprobiert. Da er nicht gut frisst noch etwas Mac's Trockenfutter

Insofern ist es gut, dass du die Dosis reduziert hast, denn bei Nassfutter (NaFu) brauchen Katzen weniger Insulin.


Wieviel frisst deine Katze am Tag (in 24 Stunden)?
> in letzter Zeit ca.150 Gramm

Das ist eigentlich recht wenig....wie viel hat Gino denn sonst gefuttert? Mag er das NaFu nicht?

Frisst deine Katze nur 2x morgens und abends oder lieber mehrfach am Tag kleine Mahlzeiten?
>mehrfach am Tag

Das ist erstmal ok....Hauptsache ist, dass er frisst.

Fütterst du vor oder nach dem Spritzen?
> vor dem Spritzen

Das ist korrekt.

Misst du regelmäßig nach Ketonen? Wenn ja, misst du im Blut oder im Urin? Wie hoch sind die Ketone im Augenblick?
>nein

Ketone steigen an, wenn eine Katze wenig frisst, wenig Insulin bekommt und eine Infektion (Zähne, Harnblase u.s.w.) hat. Deshalb solltest du dir von unserer Einkaufsliste das Glucomen LX PLUS bestellen und entsprechende Sensoren und damit die Blutketone messen. Ein Grund mehr sich beim BZ-Messen anzustrengen :jawoll:


Wurde der Urin deiner Katze untersucht?
Wenn ja, was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
>
nein

Das solltest du so schnell wie möglich nachholen lassen, Ute.

Wurden die Zähne deiner Katze untersucht?
Wenn ja, wurden sie geröntgt? Was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
Wenn nein, hat dein Tierarzt davon gesprochen, dass er die Zähne röntgen will?
>Zähne wurden im Oktober2016 saniert

Du meinst sicher den Oktober 2015 :grins:
Wurden die Zähne denn dabei auch geröntgt?

Wurde die Schilddrüse untersucht? Wenn ja, sind die Schilddrüsenwerte (T4 oder fT4) in Ordnung?
>T4 1,3

Schaust du bitte mal wie der Normalwert ist? Den brauchen wir zu dem Ist-Wert...ok?


Gibt es auffällige Laborwerte? (bitte mit dem Referenzwert des Labors)
>GPT 85
Bilirubin 0,3
Alk.phosphatase 64
Y-GT 1
GOT 35
GLDH 29

Auch hier brauchen wir die Normwerte....denn die sind von Labor zu Labor unterschiedlich.

Wie hast du uns gefunden?
>durch Sarah B.

Das ist fein!

Wie können wir dir helfen
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

Neue Beratungszeit ab 8.6.2018
Der 4-Stufenplan zum selbstständigen Diabetes-Alltag
Hinweise zur Diabeteseinstellung


Ein dringendes Anliegen
Facebook
Die Homepage
Glossar
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 74260
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Ute mit Gino/ Caninsulin

BeitragAutor: Sarah1979 » So 10. Apr 2016, 17:08

:nabend:
Ich war gestern bei Ute und wir haben zusammen versucht Blutzucker zu messen. Hat einige Versuche gedauert, aber schlussendlich hatten wir einen Wert, der hoch war, allerdings dürfte dem Caninsulin da auch schon die Puste ausgegangen sein. Ginos Ohr muss einfach noch lernen zu bluten und Gino muss sich an die neue Prozedur gewöhnen. Wir haben das Ohr mit einer Reissocke ganz warm gemacht als Gino entspannt auf dem Sofa gepennt hat und dann hat es geklappt. Er ist auch ein Traumkater, ich bin mir ganz sicher dass Ute und Gino das super hinkriegen werden.
Ich will Ute gar nicht vorgreifen, aber das ProZink ist irgendwie nicht mitgekommen bei der Bestellung und darum hat sie erstmal Caninsulin bekommen.

:welcome5: Ute, ich bin mir sicher, dass Du Dich hier gut aufgehoben fühlen wirst.
:schönenabend:
Bild
Blutzuckertabelle

Darmträgheit 01/14: Lactulose, Enteropro, Flohsamen
Diabetes 31.10.14
ProZinc ab 12.11.14
HWI 5.1.15, Urin o.B. 13.1.15 (AB bis 12.1.15)
Lantus ab 29.1.15
HWI 31.1.2015, Urin o.B. 5.2.15 (AB bis 20.2.15)
UPC 19.2.15: Eiweiß 14, Kreatinin 58,27
Ultraschall Bauchraum o.B. 12.3.15
Zahnsanierung 27.3.15 (AB bis 2.4.15)
Kreon ab 31.3.15
fPL: 30.3.15: 25,4, 2.5.15: 38,2, 6.6.15: 7, 12.12.15: 4,9, 28.5.16 4,9, 17.1.17 5,7, 9.8.17 5,9, 21.11.18 6,3 (<5,4)
HWI 20.4.15, Urin o.B. 2.5.15 (AB bis 9.5.15)
Blasenpunktion am 9.10.15 o.B.
HWI 24.12.16, Urin o.B. 2.1.17 (AB bis 2.1.17)
Röntgen der Wirbelsäule 8.8.17 o.B.
SDMA leicht erhöht 9.8.17, UPC i.O. 23.11.17
HWI 23.4.18 (AB bis 26.4.18)
alle verbliebenen Zähne gezogen (FORL) am 13.12.18
Benutzeravatar
Sarah1979
 
Beiträge: 3895
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 09:49

Re: Ute mit Gino/ Caninsulin

BeitragAutor: Doris » So 10. Apr 2016, 17:13

Fein, dass du da warst, Sarah.....ich bin überzeugt davon, dass das Messen bald klappt! :winken2:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

Neue Beratungszeit ab 8.6.2018
Der 4-Stufenplan zum selbstständigen Diabetes-Alltag
Hinweise zur Diabeteseinstellung


Ein dringendes Anliegen
Facebook
Die Homepage
Glossar
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 74260
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Ute mit Gino/ Caninsulin

BeitragAutor: Ute » So 10. Apr 2016, 17:51

Gino müsste jetzt längst schon gefressen haben weil das Insulin gespritzt werden muss.Er rührt aber kein Futter an,nicht einmal Trockenfutter. BZ Wert habe ich nicht. Er hat aber in der letzten Stunde wieder vermehrt getrunken. Ich versuche gleich nochmals zu stechen.
Was soll ich tun wenn er nicht frisst ? Die 12 Stunden sind längst rum....
Vorhin könnten meine Antworten auf deine Fragen nicht gesendet werden.
Viele Grüße Ute & Gino

April 2016: Diagnose Diabetes
-Fructosamin 636
-Caninsulin
Mai 2016: Zähne und Urin o.B.
-Umstellung auf ProZink
-tägl. Almazyme
Juli 2016: großes Blutbild
-Fructosamin 598, Rest o.B.
September 2016: Durchfall
-Fructosamin 554, restl. Werte o.B.
- Umstellung auf Lantus

https://docs.google.com/spreadsheets/d/19n_IHLc30ynMtuExqmFDwmOHxYL8JhJrwNCV1m-0MqY/edit?usp=sharing

Ute
 
Beiträge: 231
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 21:44

Re: Ute mit Gino/ Caninsulin

BeitragAutor: Stefan » So 10. Apr 2016, 17:57

Hallo Ute,

auch von mir noch ein hetrzliches Willkommen bei uns im Forum.

Ich bin eben erst ins Foorum gesprungen und müsste einmal die Vorstellung mir durchlesen.

Viel wichtiger als genau die 12 Stunden einzuhalten ist es unter Insulin, dass dem erstmal Futter gegenüber steht.
Gibt es nicht etwas was Gino besonders gern mag? Vielleicht könntest Du davon einmal etwas über das Futter streuen.

Wenn Du dann nach 12,5 oder 13 Stunden erst wieder das Insulin gibst, ist es ok. Es muss dann nur ggf bei der nächsten Insulingabe beachtet werden.

Kannst Du vielleicht versuchen, Gino noch zum Futtern zu animieren. Melde dich doch dann bitte in 30-45 Minuten noch einmal auch wenn noch nichts gefuttert wurde und dann sehen wir einmal weiter, ok?

Stefan
 
Beiträge: 48335
Registriert: So 25. Aug 2013, 05:51
Wohnort: Berlin

Re: Ute mit Gino/ Caninsulin

BeitragAutor: Ute » So 10. Apr 2016, 18:03

Ok, mache ich
Danke
Viele Grüße Ute & Gino

April 2016: Diagnose Diabetes
-Fructosamin 636
-Caninsulin
Mai 2016: Zähne und Urin o.B.
-Umstellung auf ProZink
-tägl. Almazyme
Juli 2016: großes Blutbild
-Fructosamin 598, Rest o.B.
September 2016: Durchfall
-Fructosamin 554, restl. Werte o.B.
- Umstellung auf Lantus

https://docs.google.com/spreadsheets/d/19n_IHLc30ynMtuExqmFDwmOHxYL8JhJrwNCV1m-0MqY/edit?usp=sharing

Ute
 
Beiträge: 231
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 21:44

Re: Ute mit Gino/ Caninsulin

BeitragAutor: Ute » So 10. Apr 2016, 18:49

Er hat minimal gefressen, 3 x über das Futter geleckt, eine Knabberstange,5 Leckerchen und trinkt wieder viel. BZ messen ist gerade voll nach hinten losgegangen, er wurde richtig böse obwohl er ziemlich schlapp ist. Das letzte Insulin hat er heute morgen um 6:20 bekommen.
Viele Grüße Ute & Gino

April 2016: Diagnose Diabetes
-Fructosamin 636
-Caninsulin
Mai 2016: Zähne und Urin o.B.
-Umstellung auf ProZink
-tägl. Almazyme
Juli 2016: großes Blutbild
-Fructosamin 598, Rest o.B.
September 2016: Durchfall
-Fructosamin 554, restl. Werte o.B.
- Umstellung auf Lantus

https://docs.google.com/spreadsheets/d/19n_IHLc30ynMtuExqmFDwmOHxYL8JhJrwNCV1m-0MqY/edit?usp=sharing

Ute
 
Beiträge: 231
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 21:44

Re: Ute mit Gino/ Caninsulin

BeitragAutor: Stefan » So 10. Apr 2016, 18:53

Du hast heute früh 1,0 i.E gegeben, oder?

Nun hat Gino nicht wirklich etwas im Bauch und deshalb würde ich nicht mehr als 0,5 i.E geben.

Lass Gino aber bitte Futter zur freien Verfügung stehen, damit er immer Zugang dazu hat und gegen die Wirkung des Insulins anfuttern kann, ok?
Auch solltest Du über den Abend versuchen Gino weiterhin zum Futtern zu animieren.

:schönenabend:

Stefan
 
Beiträge: 48335
Registriert: So 25. Aug 2013, 05:51
Wohnort: Berlin

Re: Ute mit Gino/ Caninsulin

BeitragAutor: Ute » So 10. Apr 2016, 18:58

Ja, heute morgen war es 1 Einheit.
Ich habe z.Zt. nur die U40 Spritzen im Haus (die anderen sind bestellt)
Hoffentlich bekomme ich 0,5 hin .....
Vielen Dank für deine schnelle Antwort
Viele Grüße Ute & Gino

April 2016: Diagnose Diabetes
-Fructosamin 636
-Caninsulin
Mai 2016: Zähne und Urin o.B.
-Umstellung auf ProZink
-tägl. Almazyme
Juli 2016: großes Blutbild
-Fructosamin 598, Rest o.B.
September 2016: Durchfall
-Fructosamin 554, restl. Werte o.B.
- Umstellung auf Lantus

https://docs.google.com/spreadsheets/d/19n_IHLc30ynMtuExqmFDwmOHxYL8JhJrwNCV1m-0MqY/edit?usp=sharing

Ute
 
Beiträge: 231
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 21:44

Nächste

Zurück zu Ablage

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies