Navigation
Suche
{ LOGIN_TO_USE_SEARCH }

Hannah mit Chili/ Lantus

Wenn uns eine Katze verlassen hat....

Re: Hannah mit Chili/ Lantus

BeitragAutor: Paula123 » Fr 17. Mai 2019, 19:12

Hannah&Chili hat geschrieben: Chili...schön "chillig" den Wert steigern :rofl:


Na ja, jetzt kann er sich aber mal ein wenig anstrengen, finde ich :nanana:

:bisspäter:
Liebe Grüße von Susanne mit Alibert und Helene (GA)


Bild Bild


Beratungszeiten: 05:30 Uhr - 07:30 Uhr

Bild Hinweise zur Diabeteseinstellung
Benutzeravatar
Paula123
Moderator
 
Beiträge: 9719
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 07:34
Wohnort: Oranienburg

Re: Hannah mit Chili/ Lantus

BeitragAutor: Hannah&Chili » Fr 17. Mai 2019, 20:00

Sooo nächste Rückmeldung...

Wir sind weiter sehr träge... sind jetzt bei 109. Er kriegt jetzt gleich nochmal was zu futtern.

Wie soll ich weiter machen?

:omm:

Hannah&Chili
 
Beiträge: 335
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 17:36

Re: Hannah mit Chili/ Lantus

BeitragAutor: Paula123 » Fr 17. Mai 2019, 20:04

Also... ich würde jetzt noch bis 21:30 Uhr warten und ihm dann ohne weitere Messung 0,5 IE geben, dass er nicht so ganz ohne Insulin bleibt.
Ich weiß ja nicht, wann du schlafen gehst, aber ich würde vorher noch einen BZ messen, ok?
Je nach BZ kannst du ihm ja dann auch ein bisschen Futter zur freien Verfügung über Nacht stehen lassen.
Und morgen früh unbedingt die Ketone messen!

Dann habt noch einen gemütlichen Abend und :schlafschön4:
Liebe Grüße von Susanne mit Alibert und Helene (GA)


Bild Bild


Beratungszeiten: 05:30 Uhr - 07:30 Uhr

Bild Hinweise zur Diabeteseinstellung
Benutzeravatar
Paula123
Moderator
 
Beiträge: 9719
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 07:34
Wohnort: Oranienburg

Re: Hannah mit Chili/ Lantus

BeitragAutor: Hannah&Chili » Fr 17. Mai 2019, 20:09

Okay dann mache ich es so.

Werde noch mind. 1x nachmessen bevor ich ins Bett gehe. Futter kriegt er normalerweise bei +4 und +6 nochmals, das werde ich auch wieder so geben.

Ab welchem Wert muss ich aufmerksam bleiben ob er unterzuckert?

Danke für deinen Einsatz Susanne :schmusen:

Hannah&Chili
 
Beiträge: 335
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 17:36

Re: Hannah mit Chili/ Lantus

BeitragAutor: Paula123 » Fr 17. Mai 2019, 20:12

Der BZ kann unter Lantus bis auf 70 mg/dl runtergehen. Da passiert nix.
Wenn er tiefer geht, kannst du ihm einen Esslöffel böses Futter geben und dann 30 min später noch mal messen, ob er angestiegen ist.

Irgendwann muss ja auch mal das Futter greifen :zweifel1:
Was du allgemein bei Unterzuckerung machen kannst und wie du sie erkennst, findest du hier
Liebe Grüße von Susanne mit Alibert und Helene (GA)


Bild Bild


Beratungszeiten: 05:30 Uhr - 07:30 Uhr

Bild Hinweise zur Diabeteseinstellung
Benutzeravatar
Paula123
Moderator
 
Beiträge: 9719
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 07:34
Wohnort: Oranienburg

Re: Hannah mit Chili/ Lantus

BeitragAutor: Hannah&Chili » Fr 17. Mai 2019, 20:20

Okay danke.

Habe böses Futter und Jubin-Gel da für den Notfall.

Nochmal ein großes Danke !

:abend31:

Hannah&Chili
 
Beiträge: 335
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 17:36

Re: Hannah mit Chili/ Lantus

BeitragAutor: Paula123 » Fr 17. Mai 2019, 20:21

:stolzbin: :winken2:
Liebe Grüße von Susanne mit Alibert und Helene (GA)


Bild Bild


Beratungszeiten: 05:30 Uhr - 07:30 Uhr

Bild Hinweise zur Diabeteseinstellung
Benutzeravatar
Paula123
Moderator
 
Beiträge: 9719
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 07:34
Wohnort: Oranienburg

Re: Hannah mit Chili/ Lantus

BeitragAutor: Hannah&Chili » Sa 18. Mai 2019, 06:06

Guten Morgen,

Chilis Tabelle ist aktuell.

Wir hatten gestern ja ein riesiges Durcheinander. MPRE heute früh wieder auf 356... :omm:

Was war denn da gestern los? War das positiv oder negativ?

Wieviel und wann soll ich ihn heute spritzen?

Hannah&Chili
 
Beiträge: 335
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 17:36

Re: Hannah mit Chili/ Lantus

BeitragAutor: Doris » Sa 18. Mai 2019, 06:13

:moin4:


Es kommt vor, dass der BZ plötzlich sinkt. Meistens entleert sich das Depot dann unvermittelt....Susanne hat es ja erklärt.
Ich würde nun 0,8 IE geben, weil der Spritzabstand ja verringert ist, denn du hast ja gestern später gespritzt.
Heute Abend sehen wir dann weiter....ok? :winken2:


:tag10:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung


Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 76050
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Hannah mit Chili/ Lantus

BeitragAutor: Hannah&Chili » Sa 18. Mai 2019, 06:16

Okay, wir geben ihm 0,8 IE.

Ist heute Abend jemand von euch im Forum? :schönentag:

Das heißt, wenn sich das Depot unvermittelt leert, ist das ja eher negativ oder? ... hatte mich schon gefreut ...

Hannah&Chili
 
Beiträge: 335
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 17:36

VorherigeNächste

Zurück zu Traurige Nachrichten

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies