Navigation
Suche
{ LOGIN_TO_USE_SEARCH }

Meike mit Katze Emma/ Lantus

Wenn uns eine Katze verlassen hat....

Re: Meike mit Katze Emma/ Lantus

BeitragAutor: Emma » Do 20. Apr 2017, 15:42

Hallo Ihr Lieben!

Emmas BZ = 98 / Ketone = LO

Ich glaub, sie ist wieder übern Berg :freuen1: Auch kein schnuppeln mehr.

Vielen lieben Dank für Eure Unterstützung in den letzten Tagen! :blume10: Ich werde jetzt wieder im "normalen" Rhythmus 1 - 2 x pro Woche messen.
Liebe Grüße von 8 Fellnasen, Problemfellchen Emma und ihrem Personal namens Meike

Emmas Tabelle

Emma, geb. ca. 3/2011
FIV positiv/IBD/Futtermittelunverträglichkeit/vergrößertes Herz

23.11.2016 stark entzündetes Zahnfleisch / Convenia und Schmerzmittel gespritzt
01.12.2016 Zahnsteinentfernung/1 Zahn (Canini) gezogen / Suanatem und Schmerzmittel gespritzt
Suanatem in Tablettenform bis inkl. 4.12.16 / Meloxidyl 1,5 mg Gabe bis inkl. 6.12.16
6.12. angefangen zu spritzen/Zahnfleisch war wieder etwas rötlich, eine weitere Convenia
23.12. Umstellung auf Lantus
05.01.2017 Zahn-OP
27.02.2017 in Remission - Yeah!!
Benutzeravatar
Emma
 
Beiträge: 447
Registriert: Di 6. Dez 2016, 11:05

Re: Meike mit Katze Emma/ Lantus

BeitragAutor: Doris » Do 20. Apr 2017, 15:44

Freut mich ganz dolle, dass alles wieder fein ist :süüüss:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung


Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 76413
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Meike mit Katze Emma/ Lantus

BeitragAutor: Emma » Mi 17. Mai 2017, 13:11

Wollt mich mal zwischendurch kurz melden. Emma geht es gut. Sie futtert vernünftig und genießt den gesicherten Garten und die Sonne. Messen tue ich jetzt 1 x wöchentlich, sofern sie keine Auffälligkeiten zeigt, Samstags. Sie freut sich des Lebens und ich/wir freuen uns mit ihr :schönentag:

Und Euch könnte ich immer wieder danken :blume10:
Liebe Grüße von 8 Fellnasen, Problemfellchen Emma und ihrem Personal namens Meike

Emmas Tabelle

Emma, geb. ca. 3/2011
FIV positiv/IBD/Futtermittelunverträglichkeit/vergrößertes Herz

23.11.2016 stark entzündetes Zahnfleisch / Convenia und Schmerzmittel gespritzt
01.12.2016 Zahnsteinentfernung/1 Zahn (Canini) gezogen / Suanatem und Schmerzmittel gespritzt
Suanatem in Tablettenform bis inkl. 4.12.16 / Meloxidyl 1,5 mg Gabe bis inkl. 6.12.16
6.12. angefangen zu spritzen/Zahnfleisch war wieder etwas rötlich, eine weitere Convenia
23.12. Umstellung auf Lantus
05.01.2017 Zahn-OP
27.02.2017 in Remission - Yeah!!
Benutzeravatar
Emma
 
Beiträge: 447
Registriert: Di 6. Dez 2016, 11:05

Re: Meike mit Katze Emma/ Lantus

BeitragAutor: Doris » Mi 17. Mai 2017, 13:56

Ist schon schön, wenn die Süßen wieder am Katzenleben teilnehmen mögen....nicht wahr?
Ich freue mich :schmusen:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung


Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 76413
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Meike mit Katze Emma/ Lantus

BeitragAutor: Emma » Do 19. Okt 2017, 14:24

Huhu Ihr Lieben :hallo1:

Wie geht es Euch? Emma geht es nach wie vor gut. Wir messen jetzt eigentlich nur noch, wenn sie in irgendeiner Form auffällig ist. Also weniger oder mehr frisst, verschnuppelt ist oder sonstige Auffälligkeiten zeigt. Aber bisher ist immer alles im grünen Bereich gewesen. Der BZ liegt meist um die 95 und die "Auffälligkeiten" waren auch nur von kurzer Dauer, sprich mal einen Tag und sehr selten (2 - 3 x vielleicht seit dem Frühjahr). Ich hoffe, das ist auch ok so. Oder sollten wir grundsätzlich öfter mal messen?

Ich wünsche Euch allen einen schönen Abend!

Und immer, wenn ich an Euch denke, kommt wieder Dankbarkeit in mir hoch. :süüüss: Ihr seid großartig!

Liebe Grüße
Meike und Emma
Liebe Grüße von 8 Fellnasen, Problemfellchen Emma und ihrem Personal namens Meike

Emmas Tabelle

Emma, geb. ca. 3/2011
FIV positiv/IBD/Futtermittelunverträglichkeit/vergrößertes Herz

23.11.2016 stark entzündetes Zahnfleisch / Convenia und Schmerzmittel gespritzt
01.12.2016 Zahnsteinentfernung/1 Zahn (Canini) gezogen / Suanatem und Schmerzmittel gespritzt
Suanatem in Tablettenform bis inkl. 4.12.16 / Meloxidyl 1,5 mg Gabe bis inkl. 6.12.16
6.12. angefangen zu spritzen/Zahnfleisch war wieder etwas rötlich, eine weitere Convenia
23.12. Umstellung auf Lantus
05.01.2017 Zahn-OP
27.02.2017 in Remission - Yeah!!
Benutzeravatar
Emma
 
Beiträge: 447
Registriert: Di 6. Dez 2016, 11:05

Re: Meike mit Katze Emma/ Lantus

BeitragAutor: Doris » Fr 20. Okt 2017, 05:26

Hallo Meike,
ich würde ca. 1x wöchentl. einen BZ messen.....und zusätzlich, wenn etwas Auffälliges vorliegt.
Zu schnell schleichen sich die BZ wieder hoch.....und da ist es besser die Kontrolle zu behalten.
Der Diabetes ist ja latent immer noch da......nicht vergessen!
Ich freue mich aber, dass es euch gut geht :sommer:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung


Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 76413
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Meike mit Katze Emma/ Lantus

BeitragAutor: Emma » Mo 23. Okt 2017, 15:14

Oh! :denk: Tatsächlich? Doch lieber noch so oft? Okay, kein Problem. Wäre es denn auch in Ordnung, wenn ich es am WE und dann gegen 9 Uhr mache? Sie hat dann allerdings schon gefuttert. Wenn ich jeden Samstag um 7 h bei meiner Mutter aufschlage, wird sie es wohl nicht so toll finden :verlegen11:
Liebe Grüße von 8 Fellnasen, Problemfellchen Emma und ihrem Personal namens Meike

Emmas Tabelle

Emma, geb. ca. 3/2011
FIV positiv/IBD/Futtermittelunverträglichkeit/vergrößertes Herz

23.11.2016 stark entzündetes Zahnfleisch / Convenia und Schmerzmittel gespritzt
01.12.2016 Zahnsteinentfernung/1 Zahn (Canini) gezogen / Suanatem und Schmerzmittel gespritzt
Suanatem in Tablettenform bis inkl. 4.12.16 / Meloxidyl 1,5 mg Gabe bis inkl. 6.12.16
6.12. angefangen zu spritzen/Zahnfleisch war wieder etwas rötlich, eine weitere Convenia
23.12. Umstellung auf Lantus
05.01.2017 Zahn-OP
27.02.2017 in Remission - Yeah!!
Benutzeravatar
Emma
 
Beiträge: 447
Registriert: Di 6. Dez 2016, 11:05

Re: Meike mit Katze Emma/ Lantus

BeitragAutor: Doris » Mo 23. Okt 2017, 15:17

Das ist völlig in Ordnung....gerade die Futterwerte sind wichtig.
Sie zeigen, ob die BSD den BZ von selbst regulieren kann. :bravo:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung


Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 76413
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Meike mit Katze Emma/ Lantus

BeitragAutor: Emma » Mo 28. Mai 2018, 12:43

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe leider schlechte Nachrichten. Wir mussten Emma letzte Woche Donnerstag erlösen. Meine Mutter und ich sind sehr sehr traurig. Emma war so eine liebe und letztendlich anspruchslose und dankbare kleine Maus. Sie durfte nur ca. 7 oder 8 Jahre alt werden.

Euch möchte ich noch einmal für den Beistand während der Zeit ihrer Diabetes danken. Ich weiß, dass wir es ohne Euch nicht geschafft hätten. Alles Liebe und Gute für Euch alle.

Bild
Liebe Grüße von 8 Fellnasen, Problemfellchen Emma und ihrem Personal namens Meike

Emmas Tabelle

Emma, geb. ca. 3/2011
FIV positiv/IBD/Futtermittelunverträglichkeit/vergrößertes Herz

23.11.2016 stark entzündetes Zahnfleisch / Convenia und Schmerzmittel gespritzt
01.12.2016 Zahnsteinentfernung/1 Zahn (Canini) gezogen / Suanatem und Schmerzmittel gespritzt
Suanatem in Tablettenform bis inkl. 4.12.16 / Meloxidyl 1,5 mg Gabe bis inkl. 6.12.16
6.12. angefangen zu spritzen/Zahnfleisch war wieder etwas rötlich, eine weitere Convenia
23.12. Umstellung auf Lantus
05.01.2017 Zahn-OP
27.02.2017 in Remission - Yeah!!
Benutzeravatar
Emma
 
Beiträge: 447
Registriert: Di 6. Dez 2016, 11:05

Re: Meike mit Katze Emma/ Lantus

BeitragAutor: Doris » Mo 28. Mai 2018, 13:01

Liebe Meike und liebe Meike-Mama,
ich habe es schon gelesen und bin wirklich traurig .....da hat die kleine Emma viele Hürden genommen und ein schönes Zuhause und dann muss sie doch gehen....

Einschlafen dürfen, wenn man müde ist,
und eine Last fallen lassen dürfen,
die man sehr lange getragen hat,
das ist eine köstliche, eine wunderbare Sache.
von Hermann Hesse


Bild



Kleine Emma, nun lauf über die Brücke und sei frei......

Traurige Grüße von Doris
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 76413
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

VorherigeNächste

Zurück zu Traurige Nachrichten

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies