Navigation
Suche

Meike mit Katze Emma/ Lantus

Wenn uns eine Katze verlassen hat....

Re: Meike mit Katze Emma/ Lantus

BeitragAutor: Paula123 » Di 29. Mai 2018, 17:59

Liebe Meike,

es tut mir sooo leid, dass ihr die süße Emma habt gehen lassen müssen.
Ich wünsche euch viel Kraft in dieser Zeit und Menschen um euch herum, die euch trösten.

Bild

Mach's gut kleine Maus.

Traurige Grüße von Susanne :trauer:
Benutzeravatar
Paula123
Moderator
 
Beiträge: 9564
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 07:34
Wohnort: Oranienburg

Re: Meike mit Katze Emma/ Lantus

BeitragAutor: Reflektorjaeger » Di 29. Mai 2018, 18:06

Liebe Meike,

ich danke dir und deiner Mutter, dass ihr damals den Kampf aufgenommen und nicht aufgegeben habt. Ihr habt für Emma viel erreicht und so ist sie mit ganz vielen Geschichten und einen Koffer voller Liebe drüben angekommen.

Sie tollt jetzt mit Ramses und den anderen Sternchen über die Sternenwiesen.

Fühlt euch gedrückt.
Stille Grüße
Susanne
Benutzeravatar
Reflektorjaeger
Moderator
 
Beiträge: 7006
Registriert: Di 23. Jul 2013, 12:01
Wohnort: Verden/Aller

Re: Meike mit Katze Emma/ Lantus

BeitragAutor: Emma » Do 31. Mai 2018, 06:52

Ich danke Euch für Eure lieben und mitfühlenden Worte. Meine Mutter ist noch völlig am Boden zerstört und mir kommen sofort die Tränen, wenn ich an die liebe Maus denke. Es ist manchmal so ungerecht. Emma war noch so jung, hatte keinen guten Start ins Leben und kämpfte auch die letzten Jahre immer wieder gegen irgendeine Krankheit.

Selbst die Kater meiner Mutter, zu denen nicht gerade ein inniges Verhältnis bestand, vermissen sie. Man merkt es. Emma wird irgendwann diese Woche wieder nach Hause zurück kommen. Das wird noch einmal sehr schwer für meine Mutter. Es ist ihre erste Katze, die sie auf dem letzten Weg begleitet hat.

Alles Liebe Euch und Euren Katzen.
Liebe Grüße von 8 Fellnasen, Problemfellchen Emma und ihrem Personal namens Meike

Emmas Tabelle

Emma, geb. ca. 3/2011
FIV positiv/IBD/Futtermittelunverträglichkeit/vergrößertes Herz

23.11.2016 stark entzündetes Zahnfleisch / Convenia und Schmerzmittel gespritzt
01.12.2016 Zahnsteinentfernung/1 Zahn (Canini) gezogen / Suanatem und Schmerzmittel gespritzt
Suanatem in Tablettenform bis inkl. 4.12.16 / Meloxidyl 1,5 mg Gabe bis inkl. 6.12.16
6.12. angefangen zu spritzen/Zahnfleisch war wieder etwas rötlich, eine weitere Convenia
23.12. Umstellung auf Lantus
05.01.2017 Zahn-OP
27.02.2017 in Remission - Yeah!!
Benutzeravatar
Emma
 
Beiträge: 447
Registriert: Di 6. Dez 2016, 11:05

Re: Meike mit Katze Emma/ Lantus

BeitragAutor: benzema » Do 31. Mai 2018, 11:15

:besorgtbin: Liebe Meike,
traurig lese ich gerade von Eurem Abschied von der süßen lieben Emma...
Es tut mir so leid, dass sie nicht bleiben durfte...so tapfer hat sie mit Euch die Remission und Ihre Krankheiten gemeistert....es ist manmchal so schwer zu verstehen, warum so liebe Wesen so viel erdulden müssen. Ich habe Ihr Bild sehr gemocht, sie war eine bezaubernde kleine Maus.

Liebe Emma, mach es gut und lauf jetzt frei von aller Last mit unseren Sternchen um die Wette. Schicke Meike und Ihrer Mama ein Zeichen, dass sie wissen, es geht Dir gut... Eines Tages werdet Ihr Euch wieder sehen!

Flieg, Schmetterling, flieg

Und wenn die Kraft nicht reicht,
dann lass uns deine Träume träumen
und wir begleiten dich zu andren Räumen,
wo alles zeitlos wird und frei und leicht.

Und wenn die Kraft nicht reicht,
dann werden unsere Wünsche neue Wege weben
und unsere Kraft wird deiner Seele Flügel geben
ganz zarte, wie ein Schmetterling vielleicht.

Und wenn die Kraft nicht reicht,
dann werden Wut und Trauer sich vereinen
und manchmal hört man dann auch Schmetterlinge weinen,
ganz oben in den Wolken - unerreicht.

Und wenn die Kraft nicht reicht,
dann wird dein Schnurren nun in unseren Herzen leben
und immer, wenn die Schmetterlinge schweben,
dann hat dein Schnurren uns im Hier erreicht.

Und nun flieg, kleine Seele flieg.

(Elke Dorothea Hagen)

Traurige Grüße,
Ute mit den vielen Sternchen im Herzen und Timymännchen.

benzema
 
Beiträge: 4109
Registriert: Fr 15. Mai 2015, 14:58
Wohnort: Tettnang

Re: Meike mit Katze Emma/ Lantus

BeitragAutor: Tine » Do 31. Mai 2018, 18:25

Liebe Meike, liebe Mama von Meike,

sehr traurig habe ich gelesen, daß Ihr Emma gehen lassen mußtet. Ich habe von Anfang an bei Euch mitgelesen und kann es nicht fassen. Wir weinen mit Euch!

Traurige Grüße, Tine
Felinas BZ
https://docs.google.com/spreadsheets/d/1ozHar-WfI1tVu1WkzTy6WJ_H3q8WMQivYNHOABs5nkg/edit#gid=1520331523
Bild
Athrose 2005,Herzkrank 2007 Forosemid + Enalapril, Zahnsanierung 8/2015,Blutbild 30.10.2015 o.B.,Remission November 2015, 3/2016 Rückenschmerzen: Spondylose, Athrose Schulter, Metacam 1 x tgl., Pantoprazol 4/2016 Pankreatitis: je 1 x Metakam, Pantoprazol, 5/2016 Zähne geröntgt, Zahnstein entfernt, kein Forl 5/2016 Abszess BSD, 1x tgl. 1,4 ml Baytril 21 Tage, 6.2016 Abszess kleiner, BSD kaum noch entzündet, 0,25 Metakam, 5 mg Antramups, 7.16 BSD o.B. Pipi o.B, 9/2016 Zahnsanierung

Tine
 
Beiträge: 2749
Registriert: Di 1. Sep 2015, 10:02
Wohnort: Swisttal

Re: Meike mit Katze Emma/ Lantus

BeitragAutor: Felix =^.^= » Fr 1. Jun 2018, 17:34

Liebe Meike, liebe Meike-Mama,

es tut mir so leid, daß Ihr Emma gehen lassen mußtet.
So ein süßes Persönchen, ihr Bild hab ich immer gerne betrachtet.
Ich trauere mit Euch.

Immer, wenn wir von dir erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten dich gefangen,
so, als wärst du nie gegangen.
Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung.


Fühlt Euch gedrückt!

Stille Grüße
Sabine

Felix =^.^=
 
Beiträge: 3586
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 17:40

Re: Meike mit Katze Emma/ Lantus

BeitragAutor: Tom&Jerry » Sa 2. Jun 2018, 16:46

Kleine Seele ich lass Dich geh´n,
denn ich weiss wir werden uns wiederseh´n.
Dein Leben hier auf Erden war viel zu schnell vorbei.
Ich liebe Dich, deshalb gebe ich Dich frei.
Dein Leiden hat jetzt ein Ende,
ich übergebe Dich in mächtigere Hände.
Kleine Seele, es tut sehr weh,
doch ich hoffe dass Du gut über den Regenbogen gehst...
Kleine Seele, ich lass Dich geh´n,
denn ich weiss wir werden uns wiederseh´n !

(Verfasser unbekannt)
Bild
ProZinc / ab 05.07.17 Lantus
BZ Jerry

4.8.17 Urinbefund = E Coli Medikament Marbocyl 1/2 Tabl tägl für 18 Tage
Parasiten negativ
Protozoen-Zysten negativ
Chymotrypsin 4.52 U/g > 1

Gesamtgallensäuren.. 0.32 µmol/g < 2.5
11.09.17 Zahnsteinentfernung, Blasenpunktion, Röntgen Zähne ( Kein FORL)
13.09.17 Sterile Urinprobe OHNE Bakterien aber mit Kristallen
19.09.17 Kotuntersuchung Giardien: Negativ
20.09.17 bis auf weiteres bekommt er Metacam gespritzt
05.10.17 Urinprobe: Keine Kristalle, keine Bakterien+Keime, abklingende Blasenentzündung (weiter Flutd)
30.11.17 REMISSION
26.01.18 Urinprobe: alles o.B. ph Wert 6,0

Tom&Jerry
 
Beiträge: 1082
Registriert: So 25. Jun 2017, 04:29

Re: Meike mit Katze Emma/ Lantus

BeitragAutor: VroniLu » So 3. Jun 2018, 13:05

Liebe Meike, liebe Mama von Meike!

Es tut mir so leid, dass ihr Emma gehen lassen musstet.... sie ist so schön in Remission gegangen und konnte doch nicht mehr so lange bei euch bleiben...
Ich weiß, wie weh das tut und fühle mit euch...

Hat Deine treue Weggefährtin ihre Augen sanft geschlossen,
ist der Schmerz unendlich tief - ihr Lebensbach dahingeflossen.
Sie betritt dann ohne Leiden einen Steg, so schillernd bunt -
über diesen wird sie schweben wie ein freier Vagabund.
Diese Brücke führt sie dorthin, wo es ruhig und friedlich ist.
sie umgeben Bäche, Wiesen, keine Schmerzen und kein Zwist.

Eines Tages irgendwann, werdet ihr Euch wiedersehen
und gemeinsam eng beisammen über diese Brücke gehen.


Mach`s gut kleine Emma!!!

Traurige Grüße,
Vroni mit Lumpi, in meinem Herzen noch immer ganz lebendig,
und mit Arel und Miriel

VroniLu
 
Beiträge: 2797
Registriert: Mi 2. Sep 2015, 16:30
Wohnort: Bernau am Chiemsee

Re: Meike mit Katze Emma/ Lantus

BeitragAutor: Emma » Di 5. Jun 2018, 13:48

Auch Euch, liebe Ute, Tine, Sabine, Tom&Jerry und Vroni, lieben Dank für Eure mitfühlenden Worte.

Emma ist am Sonntag wieder nach Hause gekommen. Wir haben hier eine ganz liebe Tierbestatterin (Petra Rück), die sehr einfühlsam und doch so wunderbar "normal" ist. Ich durfte ihr (leider) schon ein paar Mal begegnen, wenn ich Abschied nehmen musste. Sie hatte Emma unter ihre Fittiche genommen. Am Sonntag war sie 1 Std. da. Wir haben über Emma und allgemein über unsere Haustiere und das irgendwann unausweichliche Abschiednehmen gesprochen. Es hat meiner Mutter doch geholfen. Ich hoffe, sie wird es nun langsam überwinden.
Liebe Grüße von 8 Fellnasen, Problemfellchen Emma und ihrem Personal namens Meike

Emmas Tabelle

Emma, geb. ca. 3/2011
FIV positiv/IBD/Futtermittelunverträglichkeit/vergrößertes Herz

23.11.2016 stark entzündetes Zahnfleisch / Convenia und Schmerzmittel gespritzt
01.12.2016 Zahnsteinentfernung/1 Zahn (Canini) gezogen / Suanatem und Schmerzmittel gespritzt
Suanatem in Tablettenform bis inkl. 4.12.16 / Meloxidyl 1,5 mg Gabe bis inkl. 6.12.16
6.12. angefangen zu spritzen/Zahnfleisch war wieder etwas rötlich, eine weitere Convenia
23.12. Umstellung auf Lantus
05.01.2017 Zahn-OP
27.02.2017 in Remission - Yeah!!
Benutzeravatar
Emma
 
Beiträge: 447
Registriert: Di 6. Dez 2016, 11:05

Vorherige

Zurück zu Traurige Nachrichten

Wer ist online?

Mitglieder: Doris, GiselaCl, Olivia

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies