Navigation
Suche

Saskia mit Maya/ Pro Zink

Hier kannst du erstmal ankommen und auch deine Vorstellung einstellen!

Saskia mit Maya/ Pro Zink

BeitragAutor: Sasi82 » Fr 14. Jun 2019, 09:23

Name und Alter deiner Katze?
>Maya ca.8Jahre

Geschlecht deiner Katze, kastriert oder nicht?
> Weiblich, kastriert

Ist deine Katze eine Rassekatze und wenn ja, welche Rasse ?
>BKH

Ist deine Katze Freigänger oder Wohnungskatze (evtl. mit gesichertem Freigang)?
>Freigänger

Leben noch andere Katzen mit im Haushalt?
>Nein

Aktuelles Gewicht der Katze? Ist deine Katze zu dick, abgemagert oder ganz normal? In welchem Zeitraum hat sie Gewicht verloren?
>2,4kg

Wann wurde der Diabetes diagnostiziert?
>21.03.2019

Wie hoch war der Fructosaminwert?
>461

Hometesting ja oder nein?
>Ja

Welches Glukometer (BZ-Gerät) verwendest du?
>GlucoCheckAdvance

Bekommt deine Katze Insulin?
>Ja

Seit wann bekommt deine Katze Insulin?
>21.02.2019

Welches Insulin bekommt deine Katze?
>ProZinc

Wieviele Einheiten (IE)?
>0,25

Welche Spritzen verwendest du?
(Insulinspritzen U40/U100; normale ml-Spritzen)
>Beide

Spritzt du 1x oder 2x am Tag?
>2x

Aktuelle Blutzuckerwerte?
>Aktuell gemessen 348

Welches Futter frisst deine Katze?
(Nass- und/oder Trockenfutter bitte mit Marken- und Sortennamen)
>Royal Canin Sensivity control
Bin aber gerade am umstellen auf GranataPet Symphonie

Wieviel frisst deine Katze am Tag (in 24 Stunden)?
>300-400g

Frisst deine Katze nur 2x morgens und abends oder lieber mehrfach am Tag kleine Mahlzeiten?
>alle 2-3Stunden

Fütterst du vor oder nach dem Spritzen?
>Beides

Misst du regelmäßig nach Ketonen? Wenn ja, misst du im Blut oder im Urin? Wie hoch sind die Ketone im Augenblick?
>Heute das erste mal gemessen. 1,1 :-(

Hat deine Katze vor der Diagnose Cortison bekommen?
Wenn ja, wann und warum?
>Im Januar 2019 wegen Bauchspeicheldrüsenentzündung

Wurde der Urin deiner Katze untersucht?
Wenn ja, was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
>Nein

Wurden die Zähne deiner Katze untersucht?
Wenn ja, wurden sie geröntgt? Was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
Wenn nein, hat dein Tierarzt davon gesprochen, dass er die Zähne röntgen will?
>Maya hat keine Zähne mehr

Wurde die Schilddrüse untersucht? Wenn ja, sind die Schilddrüsenwerte (T4 oder fT4) in Ordnung?
>Ja. T4 in Ordnung

Welche Ursache für den Diabetes hat dir der Tierarzt genannt?
>keine ursache genannt

Welche Untersuchungen wurden bislang durchgeführt, um die Ursache des Diabetes zu finden?
>keine

Wie sieht die Verdauung aus? Dunkel/fest oder eher hell/breiig?
>eher hell

Neigt deine Katze zu Durchfall?
>Ja

Hat deine Katze noch weitere Krankheiten?
(z.B. Asthma, Niereninsuffizienz, Pankreatitis, Hautprobleme, Herz, FIV, Zahnfleisch, Magen/Darm...)
>chronische pankreatitis

Welche Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel bekommt deine Katze im Moment?
> Almaenzyme, Emeprid

Gibt es auffällige Laborwerte? (bitte mit dem Referenzwert des Labors)
>ALT 169 Referenzwert 20-100
AMY 2013 Referenzwert 300-1100
GLU 382 Referenzwert 70-150

Wie hast du uns gefunden?
>Internet

Wie können wir dir helfen?
Ich glaube meine Tierärztin kennt sich mit Diabetes nicht wirklich aus.
Hat noch nie Ketonen gemessen oder davon etwas erwähnt.Genau so wenig von Urintest.
Ich hab absolut keine Ahnung ob ich überhaupt etwas richtig mache. Die Werte Blutzuckerwerte schwanken total.
Und soll ich jetzt das Futter umstellen, oder erst später wenn das Insulin richtig eingestellt ist.

Liebe Grüße
Saskia

Sasi82
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 11. Jun 2019, 13:52

Re: Saskia/Maya

BeitragAutor: Tine » Fr 14. Jun 2019, 12:55

Hallo Saskia,

herzlich willkommen im Forum!
Die Mods sind zur Zeit unterwegs und werden Deine Vorstellung später bearbeiten.
Schau Dich am besten schon einmal im Forum um - dort bekommst Du ganz viele Informationen.

Das Futter solltest Du auf jeden Fall umstellen. Dann must Du das aber bei der Insulinmenge berücksichtigen, denn Futter mit Getreide und Zucker treibt den BZ in die Höhe. Die Mods werden Dir sicher weiterhelfen können.
http://www.diabeteskatzenvolk.com/download/file.php?id=3016

Am besten legst Du Dir schon einmal eine Tabelle mit den Werten von Maya zu und lädst sie im Forum hoch. Das sist das Handwerkszeug zur Beratung.
http://www.diabeteskatzenvolk.com/viewtopic.php?f=9&t=12

Viele Grüße, Tine
Felinas BZ
Bild
Athrose 2005,Herzkrank 2007 Forosemid + Enalapril, Zahnsanierung 8/2015,Blutbild 30.10.2015 o.B.,Remission November 2015, 3/2016 Rückenschmerzen: Spondylose, Athrose Schulter, Metacam 1 x tgl., Pantoprazol 4/2016 Pankreatitis: je 1 x Metakam, Pantoprazol, 5/2016 Zähne geröntgt, Zahnstein entfernt, kein Forl 5/2016 Abszess BSD, 1x tgl. 1,4 ml Baytril 21 Tage, 6.2016 Abszess kleiner, BSD kaum noch entzündet, 0,25 Metakam, 5 mg Antramups, 7.16 BSD o.B. Pipi o.B, 9/2016 Zahnsanierung

Tine
 
Beiträge: 2729
Registriert: Di 1. Sep 2015, 10:02
Wohnort: Swisttal

Re: Saskia/Maya

BeitragAutor: Doris » Fr 14. Jun 2019, 14:09

Name und Alter deiner Katze?
>Maya ca.8Jahre

Geschlecht deiner Katze, kastriert oder nicht?
> Weiblich, kastriert

Hallo ihr Zwei, herzlich willkommen bei uns im Forum :winken2:

Ist deine Katze eine Rassekatze und wenn ja, welche Rasse ?
>BKH

Ist deine Katze Freigänger oder Wohnungskatze (evtl. mit gesichertem Freigang)?
>Freigänger

Leben noch andere Katzen mit im Haushalt?
>Nein

Aktuelles Gewicht der Katze? Ist deine Katze zu dick, abgemagert oder ganz normal? In welchem Zeitraum hat sie Gewicht verloren?
>2,4kg

Könnte da eine Fehlmessung vorliegen? 2,4 kg sind für eine BKH eigentlich wenig. Mein Babbel ist ein BKH-Kater und er wiegt das doppelte.

Wann wurde der Diabetes diagnostiziert?
>21.03.2019

Wie hoch war der Fructosaminwert?
>461

Hometesting ja oder nein?
>Ja

Welches Glukometer (BZ-Gerät) verwendest du?
>GlucoCheckAdvance

Es ist supergut, dass du Hometesting machst. Tine hat dir schon mitgeteilt, dass du am besten eine Tabelle anlegen solltest, damit wir dir effektiv helfen könnnen.

Bekommt deine Katze Insulin?
>Ja

Seit wann bekommt deine Katze Insulin?
>21.02.2019

Welches Insulin bekommt deine Katze?
>ProZinc

Wieviele Einheiten (IE)?
>0,25

Die Dosis ist erfreulich niedrig. Wir sind da ganz andere Dosierungen gewöhnt.

Welche Spritzen verwendest du?
(Insulinspritzen U40/U100; normale ml-Spritzen)
>Beide

Pro Zink ist ein U40 Insulin und man braucht dafür dann auch U40 Spritzen.
Wenn man U100 Spritzen nimmt, muss man die Dosis umrechnen. Der Umrechnungsfaktor beträgt 2,5 ....hast du immer umgerechnet, wenn du eine U100 Spritze genommen hast?


Spritzt du 1x oder 2x am Tag?
>2x

Das ist korrekt, wenn zwischen den beiden Spritzen 12 Stunden liegen.

Aktuelle Blutzuckerwerte?
>Aktuell gemessen 348

Welches Futter frisst deine Katze?
(Nass- und/oder Trockenfutter bitte mit Marken- und Sortennamen)
>Royal Canin Sensivity control
Bin aber gerade am umstellen auf GranataPet Symphonie

Maya sollte Nassfutter ohne Zucker, Soße und Getreide bekommen. GranataPet ist ein hochwertiges Futter.

Wieviel frisst deine Katze am Tag (in 24 Stunden)?
>300-400g

Das ist recht viel Futter....hat deine Maya so extremen Hunger und nimmt trotzdem nicht zu?
Maya sollte nicht hungern...nicht falsch verstehen....aber sie muss das Futter auch verwerten können, sonst kommt es fast unverdaut hinten wieder raus.
Du gibst bereits Enzyme ins Futter....wie viel gibst du davon?


Frisst deine Katze nur 2x morgens und abends oder lieber mehrfach am Tag kleine Mahlzeiten?
>alle 2-3Stunden

Das ist völlig ok.

Fütterst du vor oder nach dem Spritzen?
>Beides

Man sollte möglichst erst dann spritzen, wenn die Katze gut gefressen hat.

Misst du regelmäßig nach Ketonen? Wenn ja, misst du im Blut oder im Urin? Wie hoch sind die Ketone im Augenblick?
>Heute das erste mal gemessen. 1,1 :-(

Das ist zwar nicht sehr schlimm, aber schon beachtenswert....denn höher sollten die Ketone nicht gehen. Ich vermute, dass Maya zu wenig Insulin bekommt. Das müssen wir aber abklären indem wir die BZ-Werte mal in der Gesamtheit anschauen. Deshalb ist die Tabelle so wichtig.

Hat deine Katze vor der Diagnose Cortison bekommen?
Wenn ja, wann und warum?
>Im Januar 2019 wegen Bauchspeicheldrüsenentzündung

Eigentlich geben die meisten Tierärzte kein Cortison bei einer Pankreatitis.

Wurde der Urin deiner Katze untersucht?
Wenn ja, was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
>Nein

Das solltest du im Hinterkopf behalten, falls sich die BZ nicht regulieren.

Wurden die Zähne deiner Katze untersucht?
Wenn ja, wurden sie geröntgt? Was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
Wenn nein, hat dein Tierarzt davon gesprochen, dass er die Zähne röntgen will?
>Maya hat keine Zähne mehr

Wurden die Zähne fachgerecht entfernt? Oder sind sie einfach so ausgefallen oder abgebrochen?

Wurde die Schilddrüse untersucht? Wenn ja, sind die Schilddrüsenwerte (T4 oder fT4) in Ordnung?
>Ja. T4 in Ordnung

Welche Ursache für den Diabetes hat dir der Tierarzt genannt?
>keine ursache genannt

Wußte sie nicht, dass es zu einem Diabetes kommen kann, wenn man Cortison gibt?

Welche Untersuchungen wurden bislang durchgeführt, um die Ursache des Diabetes zu finden?
>keine

Wie sieht die Verdauung aus? Dunkel/fest oder eher hell/breiig?
>eher hell

Neigt deine Katze zu Durchfall?
>Ja

Das kann auf eine exokrine Pankreasinsuffizienz hinweisen.

Hat deine Katze noch weitere Krankheiten?
(z.B. Asthma, Niereninsuffizienz, Pankreatitis, Hautprobleme, Herz, FIV, Zahnfleisch, Magen/Darm...)
>chronische pankreatitis

Welche Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel bekommt deine Katze im Moment?
> Almaenzyme, Emeprid

Warum kriegt Maya denn Emeprid? sie frisst doch gut....oder?

Gibt es auffällige Laborwerte? (bitte mit dem Referenzwert des Labors)
>ALT 169 Referenzwert 20-100
AMY 2013 Referenzwert 300-1100
GLU 382 Referenzwert 70-150

Wie hast du uns gefunden?
>Internet

Wie können wir dir helfen?
Ich glaube meine Tierärztin kennt sich mit Diabetes nicht wirklich aus.
Hat noch nie Ketonen gemessen oder davon etwas erwähnt.Genau so wenig von Urintest.
Ich hab absolut keine Ahnung ob ich überhaupt etwas richtig mache. Die Werte Blutzuckerwerte schwanken total.
Und soll ich jetzt das Futter umstellen, oder erst später wenn das Insulin richtig eingestellt ist.

Du machst nicht alles falsch, Saskia...ich finde es schon mal super,, dass du die BZ und Ketonwerte überwachst. Und du willst das Futter umstellen. Wir helfen dir sehr gerne bei der Versorgung deiner Maya. Du musst halt nur eine Tabelle online stellen und regelmäßig zur Beratungszeit (von 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr) ins Forum kommen. Nur Mut...du bist nicht mehr alleine! :stolzbin:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

Hinweise zur Diabeteseinstellung


Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 74456
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Saskia mit Maya/ Pro Zink

BeitragAutor: Sasi82 » Fr 14. Jun 2019, 17:20

> Hallo,
Danke für die nette Aufnahme hier im Forum

Aktuelles Gewicht der Katze? Ist deine Katze zu dick, abgemagert oder ganz normal? In welchem Zeitraum hat sie Gewicht verloren?
>2,4kg

Könnte da eine Fehlmessung vorliegen? 2,4 kg sind für eine BKH eigentlich wenig. Mein Babbel ist ein BKH-Kater und er wiegt das doppelte.

>Nein das ist leider keine Fehlmessung. Maya war schon immer sehr zierlich. Sie hatte vor ein paar Jahren mal 3,5 kg. Aber meistens eher um die 3kg. Und im März als es ihr richtig schlecht ging nur noch 1,7kg.Ich bin froh, dass sie nochmal etwas zu genommen hat. Es wäre aber toll wenn sie noch 500g zu nehmen würde.

Welche Spritzen verwendest du?
(Insulinspritzen U40/U100; normale ml-Spritzen)
>Beide

Pro Zink ist ein U40 Insulin und man braucht dafür dann auch U40 Spritzen.
Wenn man U100 Spritzen nimmt, muss man die Dosis umrechnen. Der Umrechnungsfaktor beträgt 2,5 ....hast du immer umgerechnet, wenn du eine U100 Spritze genommen hast?

>Ja ich hab immer umgerechnet.


Wieviel frisst deine Katze am Tag (in 24 Stunden)?
>300-400g

Das ist recht viel Futter....hat deine Maya so extremen Hunger und nimmt trotzdem nicht zu?
Maya sollte nicht hungern...nicht falsch verstehen....aber sie muss das Futter auch verwerten können, sonst kommt es fast unverdaut hinten wieder raus.
Du gibst bereits Enzyme ins Futter....wie viel gibst du davon?

>Maya hat so viel Hunger. Ich merke immer wenn das Insulin die Wirkung verliert. Dann würde sie am liebsten nicht mehr vom Napf weg gehen.


Misst du regelmäßig nach Ketonen? Wenn ja, misst du im Blut oder im Urin? Wie hoch sind die Ketone im Augenblick?
>Heute das erste mal gemessen. 1,1 :-(

Das ist zwar nicht sehr schlimm, aber schon beachtenswert....denn höher sollten die Ketone nicht gehen. Ich vermute, dass Maya zu wenig Insulin bekommt. Das müssen wir aber abklären indem wir die BZ-Werte mal in der Gesamtheit anschauen. Deshalb ist die Tabelle so wichtig.

>Tabelle erstelle ich morgen früh und stelle sie dann hier ein.

Hat deine Katze vor der Diagnose Cortison bekommen?
Wenn ja, wann und warum?
>Im Januar 2019 wegen Bauchspeicheldrüsenentzündung

Eigentlich geben die meisten Tierärzte kein Cortison bei einer Pankreatitis.

>Ja. Meine hat das letztes Jahr auch schon öfters gespritzt.


Wurden die Zähne deiner Katze untersucht?
Wenn ja, wurden sie geröntgt? Was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
Wenn nein, hat dein Tierarzt davon gesprochen, dass er die Zähne röntgen will?
>Maya hat keine Zähne mehr

Wurden die Zähne fachgerecht entfernt? Oder sind sie einfach so ausgefallen oder abgebrochen?

>Die Zähne wurden fachgerecht entfernt.


Welche Ursache für den Diabetes hat dir der Tierarzt genannt?
>keine ursache genannt

Wußte sie nicht, dass es zu einem Diabetes kommen kann, wenn man Cortison gibt?

>Anscheinend nicht :-(


Neigt deine Katze zu Durchfall?
>Ja

Das kann auf eine exokrine Pankreasinsuffizienz hinweisen.

>Durchfall haben wir durch die Enzyme im Moment gut im Griff.

Hat deine Katze noch weitere Krankheiten?
(z.B. Asthma, Niereninsuffizienz, Pankreatitis, Hautprobleme, Herz, FIV, Zahnfleisch, Magen/Darm...)
>chronische pankreatitis

Welche Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel bekommt deine Katze im Moment?
> Almaenzyme, Emeprid

Warum kriegt Maya denn Emeprid? sie frisst doch gut....oder?

>Sie hat aber in den letzten Tagen öfters mal gebrochen. Deswegen hab ich ihr jetzt 2Tage emeprid gegeben. Heute aber noch nicht. Und gebrochenen hat sie auch noch nicht.


Wie können wir dir helfen?
Ich glaube meine Tierärztin kennt sich mit Diabetes nicht wirklich aus.
Hat noch nie Ketonen gemessen oder davon etwas erwähnt.Genau so wenig von Urintest.
Ich hab absolut keine Ahnung ob ich überhaupt etwas richtig mache. Die Werte Blutzuckerwerte schwanken total.
Und soll ich jetzt das Futter umstellen, oder erst später wenn das Insulin richtig eingestellt ist.

Du machst nicht alles falsch, Saskia...ich finde es schon mal super,, dass du die BZ und Ketonwerte überwachst. Und du willst das Futter umstellen. Wir helfen dir sehr gerne bei der Versorgung deiner Maya. Du musst halt nur eine Tabelle online stellen und regelmäßig zur Beratungszeit (von 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr) ins Forum kommen. Nur Mut...du bist nicht mehr alleine!

>Viele lieben Dank :-)
Tabelle erstelle ich morgen früh und denke dass ich gegen 7Uhr spätestens online bin.

Liebe Grüße
Saskia

Sasi82
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 11. Jun 2019, 13:52

Re: Saskia mit Maya/ Pro Zink

BeitragAutor: Doris » Fr 14. Jun 2019, 17:24

alles klar....dann bis morgen :ciao:

Misst du bitte auch morgen früh die Ketone? Und natürlich den BZ..... :stolzbin:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

Hinweise zur Diabeteseinstellung


Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 74456
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Saskia mit Maya/ Pro Zink

BeitragAutor: Sasi82 » Fr 14. Jun 2019, 18:29

Mach ich.

Dann bis morgen früh.

Sasi82
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 11. Jun 2019, 13:52

Re: Saskia mit Maya/ Pro Zink

BeitragAutor: Sasi82 » Sa 15. Jun 2019, 06:10

Guten Morgen,
:tabelle:
ich habe den Link zur Tabelle in die Signatur eingefügt. Hoffe das funktioniert so.

Sasi82
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 11. Jun 2019, 13:52

Re: Saskia mit Maya/ Pro Zink

BeitragAutor: Doris » Sa 15. Jun 2019, 06:14

:happy1:


Wenn Maya fein gefuttert hat würde ich noch 10 Min. warten, um dem Futter etwas Vorsprung zu geben und dann wieder 0,35 IE geben.
Ich würde gerne mehr erhöhen, weil die Ketone immer noch erhöht sind, aber der Nadir von gestern Nacht (81 mg/dl) liegt genau richtig und sollte möglichst nicht tiefer rutschen.
Könntest du evtl. heute Mittag nochmal die Ketone messen? Man könnte dann sehen, ob sie auf das Insulin reagieren oder nicht. :winken2:


:tag10:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

Hinweise zur Diabeteseinstellung


Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 74456
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Re: Saskia mit Maya/ Pro Zink

BeitragAutor: Sasi82 » Sa 15. Jun 2019, 06:18

Ich bin heute leider ab 11Uhr auf einem 75.Geburtstag.Daher kann ich sie heute leider nicht kontrollieren :-(
Denke, dass ich erst gegen 18Uhr wieder zu Hause bin.

Sasi82
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 11. Jun 2019, 13:52

Re: Saskia mit Maya/ Pro Zink

BeitragAutor: Doris » Sa 15. Jun 2019, 06:19

Ok...dann könntest du ja abends beim Messen des Nadirs (also z.B bei +5 oder +6) nochmal die Ketone messen?

Viel Spaß beim Geburtstag :stolzbin:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (20) & Albertchen (16)

Bild

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail: duis-t@web.de Kontakt herstellen.

Hinweise zur Diabeteseinstellung


Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 74456
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:39
Wohnort: Zeven

Nächste

Zurück zu Erste Anlaufstelle für neue User

Wer ist online?

Mitglieder: Leo-HH

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies