Navigation
Suche
{ LOGIN_TO_USE_SEARCH }

Mimi

Wenn uns eine Katze verlassen hat....

Re: Mimi

BeitragAutor: Doris » Do 16. Jan 2020, 09:54

Nochmal danke an alle lieben Menschen, die verstehen, dass große Traurigkeit herrscht, wenn eine Katze stirbt.

Ich habe ja noch meine beiden Jungs hier, die mich genauso brauchen wie immer.
Ich stehe auf....ich versorge die beiden und ich gehe ins Forum....wie immer.

Natürlich bin ich traurig, dass meine kleine Mimi nicht mehr bei uns ist....aber ich weiß ja, dass sie fest in meinem Herzen verankert ist. Das, was ihr Leben immer mühseliger machte und ihr Schmerzen bereitete ist nur die Hülle....die man getrost begraben kann. Ihr Wesen, ihre Liebe und ihr Vertrauen...ihr unglaublicher Charakter ist immer bei mir....ich werde sie niemals vergessen.....genauso wie Karli, Kleines, Ludi, Krümel, Timo, Tommy, Pino, Poffi, Jenny, Buffy, Smutje, Jaspa und Meggi.....sie sind in meinem Herzen... :süüüss:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (GA) & Albäärtchen (16)

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail:duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung
Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 77763
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 08:39
Wohnort: Zeven

Re: Mimi

BeitragAutor: kleine Püppi » Do 16. Jan 2020, 17:13

Liebe Doris,
Du sprichst mir aus dem Herzen. Mein Harry kam vor 15 Jahren nicht mehr nach Hause und Püppi darf deswegen auch nicht raus. Ich habe immer noch das Gefühl in mir, wie er mich mit seinen hübschen Augen angesehen hat und die Liebe bleibt. Das ist schön und wir werden uns sicher auch wiedersehen, das glaube ich bestimmt. Das Gefühl ist für immer da und das ist schön. Ich schau oft Fotos an und denke an ihn. Er war sehr besonders, wobei ich auch durch dieses Forum feststellen durfte, jede Katze ist besonders mit verschiedenen Bedürfnissen und Eigenheiten, wie wir Menschen auch. Das hat mich viel Verständnis für andere gelehrt und auch mehr Akzeptanz. Ich bin liebender und toleranter geworden und auch fürsorglicher für mich selbst. Ich denke oft an Mimi, denn sie ist ja wirklich toll alt geworden und hatte ein paar Behinderungen wie Püppi mit Arthrose und Blindheit. Püppis Diabetes hat mich Verantwortungsbewusstsein gelernt und Pünktlichkeit. Alles hat seinen Sinn. Ich freue mich, dass ich so niedliche und gute Lehrer hatte.
Sicher hat Mimi auch tiefe Spuren bei Dir hinterlassen und auch bei vielen hier im Forum. Sie war ein tolles Mädchen und ich bin froh, dass ich von ihr weiß und das ich dieses Forum hier gefunden habe. Alles Glück. Du und auch Susanne habt mir soviel geholfen und Mimi hab ich im Fernsehen gesehen, eine Geschichte, die nur das Leben schreiben kann.

Mimi bleibt immer unter uns. Liebe Grüße von Ramona und Püppi

kleine Püppi
 
Beiträge: 602
Registriert: Di 6. Nov 2018, 10:43

Vorherige

Zurück zu Traurige Nachrichten

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot]

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies