Navigation
Suche
{ LOGIN_TO_USE_SEARCH }

Jacqueline mit Dante/ Pro Zink

Jacqueline mit Dante/ Pro Zink

BeitragAutor: Aventurin » Di 28. Jan 2020, 20:49

Name und Alter deiner Katze?
>Dante geb.: 17.05.2012

Wie ist dein Vorname?
>Jacqueline

Geschlecht deiner Katze, kastriert oder nicht?
>männlich kastriert

Ist deine Katze eine Rassekatze und wenn ja, welche Rasse ?
>Ja Norwegische Waldkatze

Ist deine Katze Freigänger oder Wohnungskatze (evtl. mit gesichertem Freigang)?
>Wohnungskatze

Leben noch andere Katzen mit im Haushalt?
>Ja seine Halbschwester Swirly geb.: 12.05.2012

Aktuelles Gewicht der Katze?
>4,1

Ist deine Katze zu dick, abgemagert oder ganz normal?
>ich würde normal sagen

In welchem Zeitraum hat sie Gewicht verloren?
>

Wann wurde der Diabetes diagnostiziert?
>Letzen Freitag 24.01.

Wie hoch war der Fructosaminwert?
>

Hometesting ja oder nein?
>

Welches Glukometer (BZ-Gerät) verwendest du?
>

Bekommt deine Katze Insulin?
>Ja

Seit wann bekommt deine Katze Insulin?
>Seit Sonntag 26.01

Welches Insulin bekommt deine Katze?
>ProZinc

Ist das euer erstes Insulin oder hat deine Katze schon andere probiert?
>1. Insulin

Wie viele Einheiten (IE)?
>1 IE

Wie hoch war die Startdosis?
>1 IE

Welche Spritzen verwendest du?
(Insulinspritzen U40/U100; normale ml-Spritzen)
>U40 20 I.U.

Spritzt du 1x oder 2x am Tag?
>2x

Aktuelle Blutzuckerwerte?
>

Welches Futter frisst deine Katze?
(Nass- und/oder Trockenfutter bitte mit Marken- und Sortennamen)
> Nass:
Anamondi Carny Adult Multi-Fleischcocktail
Anamondi Carny Adult Rind & Herz
Anamondi Carny Adult Rind & Lamm
Anamondi Carny Adult Rind Pur
Bozita Häppchen in Soße Rind
Bozita Häppchen in Soße Rentier
Bozita Häppchen in Gelee Rinderhack
Bozita Häppchen in Gelee Lamm
Catz finefood Lamm & Kaninchen
Catz finefood Kalb
Catz finefood Wild
REAL NATURE Adult Lamm mit Hirsch, Jonagold-Apfel und Distelöl
REAL NATURE WILDERNESS Adult Wide Savannah Lamm & Wildschwein
REAL NATURE WILDERNESS Adult Pure Beef mit Rind

Trocken:
Cats Country Power of Nature - Active Cat Donnas Duck
Cats Country Power of Nature - Natural Cat Fees Favorite
Cats Country Power of Nature - Natural Cat Meadowland


Wieviel frisst deine Katze am Tag (in 24 Stunden)?
> ca 200g Nassfutter + Trockenfutter

Frisst deine Katze nur 2x morgens und abends oder lieber mehrfach am Tag kleine Mahlzeiten?
> Er Frisst lieber über den Tag verteilt

Fütterst du vor oder nach dem Spritzen?
> Vor dem Spritzen

Misst du regelmäßig nach Ketonen? Wenn ja, misst du im Blut oder im Urin? Wie hoch sind die Ketone im Augenblick?
>

Hat deine Katze vor der Diagnose Cortison bekommen?
Wenn ja, wann und warum?
>

Wurde der Urin deiner Katze untersucht?
Wenn ja, was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
>

Wurden die Zähne deiner Katze untersucht?
Wenn ja, wurden sie geröntgt? Was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
Wenn nein, hat dein Tierarzt davon gesprochen, dass er die Zähne röntgen will?
>

Wurde die Schilddrüse untersucht? Wenn ja, sind die Schilddrüsenwerte (T4 oder fT4) in Ordnung?
>

Welche Ursache für den Diabetes hat dir der Tierarzt genannt?
>

Welche Untersuchungen wurden bislang durchgeführt, um die Ursache des Diabetes zu finden?
>

Wie sieht die Verdauung aus? Dunkel/fest oder eher hell/breiig?
>

Neigt deine Katze zu Durchfall?
>

Hat deine Katze noch weitere Krankheiten?
(z.B. Asthma, Niereninsuffizienz, Pankreatitis, Hautprobleme, Herz, FIV, Zahnfleisch, Magen/Darm...)
>aktuell Pankreatitis die eine Stoffwechselentgleisung (Diabetische Ketose) und eine Leberverfettung (hepatische Lipidose) zur Folge hatte.

Welche Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel bekommt deine Katze im Moment?
> aktuell noch Buprenorphin 3x täglich 0.05ml und Ursofalk-Saft 2x täglich 0,6 ml

Gibt es auffällige Laborwerte? (bitte mit dem Referenzwert des Labors)
>

Wie hast du uns gefunden?
> über https://www.katzen-forum.net/

Wie können wir dir helfen?
>

Wir sind gerade sehr überfordert. Dante kam heute aus der Tierklinik er war da seit Freitag. Ich bin sehr unsicher besonders was das füttern angeht (was und wie). Gerade weil er normalerweise morgens sein Nassfutter mit einem ordentlichen Schluck Wasser bekommt und dann erstmal das Wasser wegschlabbert und nur wenig frisst und dann immer wieder über den Tag verteilt des Rest wegfrisst.
Außerdem wüsste ich gerne welche Leckerlies gut geeignet sind.

Ich weiß auch noch nicht wie ein leben mit einem Diabetiker aussehen kann. Normal gibt es bei uns schon Tage wo wir länger als 12 Stunden aus dem Haus sind oder zwischen drin mal Zuhause sind aber nicht zu den "spritz Zeiten".
Wir wohnen hier auch noch nicht lange in der Stadt und kennen daher nicht wirklich viele Leute.

Aktuell klingt das alles für mich nicht machbar.

Aventurin
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 28. Jan 2020, 08:58
Wohnort: Hamburg

Re: Jacqueline Dante

BeitragAutor: Doris » Mi 29. Jan 2020, 04:12

:happy1:
Herzlich willkommen im Forum, ihr zwei. :winken2:

Da du noch nicht so viele Infos gegeben hast, die wir aber benötigen, antworte ich dir erstmal pauschal.....ok?

Am Anfang stürzt da viel auf einen ein.....das kann leicht überfordern. Aber wir helfen euch wo wir könnnen. :troest:
Wichtig ist zunächst einmal, dass du anfängst Blutzuckerwerte zu messen. Das ist nämlich die einmalige Chance einen Unsicherheitsfaktor auszuräumen.

Besorge dir bitte heute ein Blutzuckermessgerät und ausreichend Teststreifen dazu. Du kannst dir auch ein Gerät kaufen, das beides kann: Blutzucker messen und Ketone messen. Du brauchst dafür aber unerschiedliche Messstreifen. Hier kann ich dir das Wellion Galileo empfehlen. Du musst darauf achten, dass du die passenden Teststreifen dazu nimmst.

In unserer Präsentation Hometesting sind auch noch Geräte aufgeführt. Und dort kannst du auch sehen, wie man den BZ messen kann.

Zum Futter:
Wir haben eine Futterliste, in der viele Futtersorten aufgezählt sind. Wichtig ist, dass der Kohlenhydratwert unter 10% liegt. Der Wert ist in der Tabelle bereits ausgerechnet.
Trockenfutter haut dir die BZ-Werte hoch. Wenn es irgendwie geht, sollte es dieses Futter nicht geben....oder sehr eingeschränkt (eher als Leckerchen). Solange du jedoch noch nicht messen kannst (bitte bleib aber dran!) ändere lieber nichts an dem Futtermanagement....ok?
Wenn Dante vor der Spritze nur eine kleine Portion frisst, musst du zwischen dem Futtern und der Spritze etwas Zeit einplanen.
Wenn du erstmal blind spritzen musst, ist das die sicherste Variante.
Wir würden dann nochmal Änderungen vornehmen, wenn du messen kannst.......da musst du unbedingt üben üben üben....ok?

So, das sollte erstmal reichen.....später klären wir dann weitere Probleme. :stolzbin:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (GA) & Albäärtchen (16) und passt gut auf euch und eure Lieben auf!

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail:duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung
Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 78392
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 08:39
Wohnort: Zeven

Re: Jacqueline mit Dante/ Pro Zink

BeitragAutor: Aventurin » Mi 29. Jan 2020, 05:00

:happy1:

okay fangen wir mit dem BZ Gerät an.
!. Frage eine Tierärztin die ich kenne meinte es muss unbedingt ein Gerät sein für die Vet medizin da Geräte für Menschen nicht zuverlässig sind. Wenn ich das richtig sehe ist Wellion Galileo aber für Menschen? Nicht falsch verstehen ich versuche mir bei Themen von denen ich keine Ahnung habe erstmal verschiedene Meinungen anzuhören um dann entscheiden zu können.
Ich hatte gestern schon mal gegooglet und bin auf dieses Messgerät gestoßen https://www.praxisdienst.de/Veterinaer/ ... mg+dl.html habt ihr erfahrung? Es kann nur BZ aber ich dachte vielleicht geht das erstmal?!

Kann man die Messgeräte in der Apotheke bestellen oder doch lieber im Internet kaufen?

Sollte das Messgerät mg/dl oder mmol/l messen? wo liegt der unterschied?
Die Anleitung zum Messen hab ich schon gesehen : ) die ist super.


Aventurin hat geschrieben:Wenn Dante vor der Spritze nur eine kleine Portion frisst, musst du zwischen dem Futtern und der Spritze etwas Zeit einplanen.
Wenn du erstmal blind spritzen musst, ist das die sicherste Variante.


wie viel ist etwas Zeit ?

Gestern Abend ging das Spritzen schonmal ganz gut da waren die anderen Medis schlimmer

Aventurin
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 28. Jan 2020, 08:58
Wohnort: Hamburg

Re: Jacqueline mit Dante/ Pro Zink

BeitragAutor: Doris » Mi 29. Jan 2020, 05:18

!. Frage eine Tierärztin die ich kenne meinte es muss unbedingt ein Gerät sein für die Vet medizin da Geräte für Menschen nicht zuverlässig sind. Wenn ich das richtig sehe ist Wellion Galileo aber für Menschen? Nicht falsch verstehen ich versuche mir bei Themen von denen ich keine Ahnung habe erstmal verschiedene Meinungen anzuhören um dann entscheiden zu können.

Die Geräte für Tiere sind genauso ungenau. Zudem sind die Teststreifen teurer und die benötigte Blutmenge für jede Messung ist meistens zu hoch.
Uns ist bewußt, dass wir nur eine Tendenz messen können....das reicht jedoch schon, um die Dosis festzulegen.
Es gibt zu den Geräten für Tiere auch Infos von einer Tierärztin, die das genau erklärt.



Kann man die Messgeräte in der Apotheke bestellen oder doch lieber im Internet kaufen?

Sollte das Messgerät mg/dl oder mmol/l messen? wo liegt der unterschied?

Die Geräte aus der Apotheke sind meistens teurer als die aus dem Internet. Manchmal schenken einem die Apotheker auch das Gerät. Sie verdienen an den Teststreifen! Deshalb ist es wichtig da die Preise online zu vergleichen, was über medizinfuchs.de ganz gut klappt.
Ich würde die ausführung mg/dl wählen. Wir haben aber auch Tabellen-Vorlagen, die eine Formel hinterlegt haben und deshalb mmol in mg umrechnen können.






wie viel ist etwas Zeit ?

Ich würde mal sagen (ohne die BZ zu kennen) würde ich sicherheitshalber 15 - 20 Min. abwarten.
Das ist jedoch keine Anleitung das grundsätzlich so zu machen, denn du solltest ja schon versuchen die BZ durch Dosierungsänderungen zu regulieren.

Gestern Abend ging das Spritzen schonmal ganz gut da waren die anderen Medis schlimmer

Das ist sehr gut!
Wir haben in eurer Wohngegend User, die dir ein bißchen zur Seite stehen könnten....quasi vor Ort.
Wenn du damit einverstanden bist, würde ich Manuel und Steffi deine Mailadresse schicken und sie würden dann evtl. Kontakt zu dir aufnehmen.
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (GA) & Albäärtchen (16) und passt gut auf euch und eure Lieben auf!

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail:duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung
Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 78392
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 08:39
Wohnort: Zeven

Re: Jacqueline mit Dante/ Pro Zink

BeitragAutor: Aventurin » Mi 29. Jan 2020, 05:42

Hallo Doris,
Danke du /ihr bist/seid echt klasse.
Aventurin hat geschrieben:Wir haben in eurer Wohngegend User, die dir ein bißchen zur Seite stehen könnten....quasi vor Ort.
Wenn du damit einverstanden bist, würde ich Manuel und Steffi deine Mailadresse schicken und sie würden dann evtl. Kontakt zu dir aufnehmen.

Klar gerne : )

Was ich vergessen habe zu fragen in der Futterliste sind teilweise Zeilen Farblich markiert was bedeutet das ? Grün besonders gut und Orange besonders schlecht? Und teilweise gab es noch Grau Zeilen glaub ich.
Mein Kopf schwirrt noch weil da so viele Fragezeichen sind ich hoffe das legt sich : )

Aventurin
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 28. Jan 2020, 08:58
Wohnort: Hamburg

Re: Jacqueline mit Dante/ Pro Zink

BeitragAutor: Doris » Mi 29. Jan 2020, 05:50

Ich habe die Farbgebung in der Futterliste noch nicht verstanden :peinlich:

Das Futter sollte unter 10% Kohlenhydrate beinhalten....allein das ist wichtig.
Es gibt auch KH-Rechner, mit denen man schnell die bereits vorliegenden Futtersorten berechnen kann.

Als Leckerchen (das hatte ich vergessen) kannst du das gewohnte TroFu (wenige Stücke) anbieten oder auch Käserollis von Gimpet.
Es gibt auch einige Sorten Leckerchen, die ohne Getreide sind....da muss man ausprobieren was die mit dem BZ machen.
Abgesehen davon kannst du auch gerne mal 1 Teel. Thunfisch /Wasser (bitte abspülen wegen dem Salz) oder einen Teel. Naturjoghurt geben.
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (GA) & Albäärtchen (16) und passt gut auf euch und eure Lieben auf!

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail:duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung
Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 78392
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 08:39
Wohnort: Zeven

Re: Jacqueline mit Dante/ Pro Zink

BeitragAutor: Aventurin » Do 30. Jan 2020, 13:07

Also ich hab nun einen Fruktosamin wert aus der Klinik.
Der lag bei 296 umol/l (normal wäre wohl 137 bis 286 umol/l)

Aventurin
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 28. Jan 2020, 08:58
Wohnort: Hamburg

Re: Jacqueline mit Dante/ Pro Zink

BeitragAutor: Philipp » Do 30. Jan 2020, 15:06

Hallo Jacqueline,
ich habe gerade zufällig gesehen, dass dein Dante am gleichen Tag Geburtstag hat wie mein Johnny, nur war es bei Johnny eben etwas früher (er hatte schon 7 Geburtstage mehr). Eigentlich nichts Besonderes, aber ich habe mich irgendwie drüber gefreut.
Ich wünsche euch alles Gute!

Liebe Grüße
Philipp
Bild
12.01.2016 CT o.B.
12.03.2016
    Fuctosamin 655
    leicht erhöhte Leberwerte
    leicht erhöhte feline Pankreaslipase
26.03.2016 Urintest, Blasenentzündung

06.05.2016 feline Pankreaslipase im Normbereich
12.05.2016 Keine Bakterien im Urin
16.05.2016 HWI
23.05.2016 E. coli im Urin --> Cefovecin
07.2016 Urinkultur o.B.
03.08.2016 Kiefer-OP
    Pasteurellen im Rachen --> Kesium

Philipp
 
Beiträge: 440
Registriert: So 24. Apr 2016, 21:35

Re: Jacqueline mit Dante/ Pro Zink

BeitragAutor: Paula123 » Do 30. Jan 2020, 16:44

:hallo1: Jacqueline, :hallo1: Dante,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier bei uns im Forum :winken2:

Aventurin hat geschrieben:Also ich hab nun einen Fruktosamin wert aus der Klinik.
Der lag bei 296 umol/l (normal wäre wohl 137 bis 286 umol/l)


Oh, das ist ja nur grenzwertig drüber. Umso wichtiger ist es, dass ihr den BZ messen könnt! Seid ihr da schon ein wenig voran gekommen?

:abend31:
Liebe Grüße von Susanne mit Alibert (GA), Helene (GA) & Mercie


Bild Bild Bild


Beratungszeiten: 05:30 Uhr - 07:30 Uhr

BildHinweise zur Diabeteseinstellung
Benutzeravatar
Paula123
Moderator
 
Beiträge: 10038
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 06:34
Wohnort: Oranienburg

Re: Jacqueline mit Dante/ Pro Zink

BeitragAutor: Aventurin » Do 30. Jan 2020, 18:47

Paula123 hat geschrieben:Oh, das ist ja nur grenzwertig drüber. Umso wichtiger ist es, dass ihr den BZ messen könnt! Seid ihr da schon ein wenig voran gekommen?


Wir haben nun alles Da und fangen gleich an zu Messen ( Keton + BZ) Hoffe es klappt

Aventurin
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 28. Jan 2020, 08:58
Wohnort: Hamburg

Nächste

Zurück zu Ablage

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot]

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies