Navigation
Suche
{ LOGIN_TO_USE_SEARCH }

Therese mit Mathilda/ Pro Zink

Therese mit Mathilda/ Pro Zink

BeitragAutor: Thera » Mi 12. Feb 2020, 14:48

Name und Alter deiner Katze?
>Mathilda ist ca. 15 Jahre alt

Wie ist dein Vorname?
>Therese

Geschlecht deiner Katze, kastriert oder nicht?
>weiblich/kastriert

Ist deine Katze eine Rassekatze und wenn ja, welche Rasse ?
>EKH

Ist deine Katze Freigänger oder Wohnungskatze (evtl. mit gesichertem Freigang)?
>Wohnung

Leben noch andere Katzen mit im Haushalt?
>ja, ein Kater

Aktuelles Gewicht der Katze?
>knapp 4kg

Ist deine Katze zu dick, abgemagert oder ganz normal?
>normal

In welchem Zeitraum hat sie Gewicht verloren?
>war schon immer zierlich

Wann wurde der Diabetes diagnostiziert?
>07.02.2020

Wie hoch war der Fructosaminwert?
>530

Hometesting ja oder nein?
>ab heute Abend

Welches Glukometer (BZ-Gerät) verwendest du?
>Contour next

Bekommt deine Katze Insulin?
>ja

Seit wann bekommt deine Katze Insulin?
>09.02.2020

Welches Insulin bekommt deine Katze?
>ProZinc

Ist das euer erstes Insulin oder hat deine Katze schon andere probiert?
>erstes

Wie viele Einheiten (IE)?
>1
Wie hoch war die Startdosis?
>1

Welche Spritzen verwendest du?
(Insulinspritzen U40/U100; normale ml-Spritzen)
>u-40
1ml / 40 I.U.

Spritzt du 1x oder 2x am Tag?
>2x

Aktuelle Blutzuckerwerte?
>nicht bekannt

Welches Futter frisst deine Katze?
(Nass- und/oder Trockenfutter bitte mit Marken- und Sortennamen)
>vorher zwischendurch Trockenfutter, ansonsten Nassfutter
ab Sonntag ausschließlich Nassfutter; Mjamjam und Venandi Animal

Wieviel frisst deine Katze am Tag (in 24 Stunden)?
>ca 200g

Frisst deine Katze nur 2x morgens und abends oder lieber mehrfach am Tag kleine Mahlzeiten?
>lieber mehrfach am Tag

Fütterst du vor oder nach dem Spritzen?
>vor

Misst du regelmäßig nach Ketonen? Wenn ja, misst du im Blut oder im Urin? Wie hoch sind die Ketone im Augenblick?
>nein

Hat deine Katze vor der Diagnose Cortison bekommen?
Wenn ja, wann und warum?
>nein

Wurde der Urin deiner Katze untersucht?
Wenn ja, was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
>nein

Wurden die Zähne deiner Katze untersucht?
Wenn ja, wurden sie geröntgt? Was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
Wenn nein, hat dein Tierarzt davon gesprochen, dass er die Zähne röntgen will?
>nur ins Mäulchen geschaut, kein röntgen und es wurde auch nicht von röntgen gesprochen.

Wurde die Schilddrüse untersucht? Wenn ja, sind die Schilddrüsenwerte (T4 oder fT4) in Ordnung?
>nein

Welche Ursache für den Diabetes hat dir der Tierarzt genannt?
>kann ich nochmals erfragen

Welche Untersuchungen wurden bislang durchgeführt, um die Ursache des Diabetes zu finden?
>Blutwerte im Labor

Wie sieht die Verdauung aus? Dunkel/fest oder eher hell/breiig?
>fest und dunkel

Neigt deine Katze zu Durchfall?
>nein

Hat deine Katze noch weitere Krankheiten?
(z.B. Asthma, Niereninsuffizienz, Pankreatitis, Hautprobleme, Herz, FIV, Zahnfleisch, Magen/Darm...)
>Arthrose

Welche Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel bekommt deine Katze im Moment?
>Metacam 3x/wöchentlich

Gibt es auffällige Laborwerte? (bitte mit dem Referenzwert des Labors)
>nein

Wie hast du uns gefunden?
>Empfehlung über hier "Lavinia"

Wie können wir dir helfen?
>Würde gerne aus den Erfahrungen anderer lernen und bei Fragen und Hilfe hoffe ich auf Ratschläge
Zuletzt geändert von Thera am Mi 12. Feb 2020, 19:48, insgesamt 1-mal geändert.

Thera
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 11. Feb 2020, 22:10

Re: Therese mit Mathilda

BeitragAutor: Doris » Mi 12. Feb 2020, 16:04

Name und Alter deiner Katze?
>Mathilda

Wie ist dein Vorname?
>Therese

Hallo Therese und Mathilda, herzlich willkommen bei uns im Forum :winken2:

Geschlecht deiner Katze, kastriert oder nicht?
>weiblich/kastriert

Ist deine Katze eine Rassekatze und wenn ja, welche Rasse ?
>EKH

Ist deine Katze Freigänger oder Wohnungskatze (evtl. mit gesichertem Freigang)?
>Wohnung

Leben noch andere Katzen mit im Haushalt?
>ja, ein Kater

Aktuelles Gewicht der Katze?
>knapp 4kg

Ist deine Katze zu dick, abgemagert oder ganz normal?
>normal

In welchem Zeitraum hat sie Gewicht verloren?
>war schon immer zierlich

Wann wurde der Diabetes diagnostiziert?
>07.02.2020

Wie hoch war der Fructosaminwert?
>530

Das spricht für einen Diabetes.

Hometesting ja oder nein?
>ab heute Abend

Welches Glukometer (BZ-Gerät) verwendest du?
>Contour next

Super, da wünsche ich viel Erfolg!

Bekommt deine Katze Insulin?
>ja

Seit wann bekommt deine Katze Insulin?
>09.02.2020

Welches Insulin bekommt deine Katze?
>ProZinc

Ist das euer erstes Insulin oder hat deine Katze schon andere probiert?
>erstes

Wie viele Einheiten (IE)?
>1
Wie hoch war die Startdosis?
>1

Welche Spritzen verwendest du?
(Insulinspritzen U40/U100; normale ml-Spritzen)
>u-40
1ml / 40 I.U.

Spritzt du 1x oder 2x am Tag?
>2x

wenn zwischen den Spritzen immer 12 Std. liegen, ist alles ok.

Aktuelle Blutzuckerwerte?
>nicht bekannt

Welches Futter frisst deine Katze?
(Nass- und/oder Trockenfutter bitte mit Marken- und Sortennamen)
>vorher zwischendurch Trockenfutter, ansonsten Nassfutter
ab Sonntag ausschließlich Nassfutter; Mjamjam und Venandi Animal

Wieviel frisst deine Katze am Tag (in 24 Stunden)?
>ca 200g

Wird Mathilda satt davon? Oder zeigt sie den Wunsch nach mehr Futter?


Frisst deine Katze nur 2x morgens und abends oder lieber mehrfach am Tag kleine Mahlzeiten?
>lieber mehrfach am Tag

Das ist auch in Ordnung.

Fütterst du vor oder nach dem Spritzen?
>vor

Perfekt!

Misst du regelmäßig nach Ketonen? Wenn ja, misst du im Blut oder im Urin? Wie hoch sind die Ketone im Augenblick?
>nein

Wenn du mit dem BZ-Messen gut klar kommst, sollten wir nochmal über das Ketonnemessen sprechen.


Hat deine Katze vor der Diagnose Cortison bekommen?
Wenn ja, wann und warum?
>nein

Wurde der Urin deiner Katze untersucht?
Wenn ja, was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
>nein

Wurden die Zähne deiner Katze untersucht?
Wenn ja, wurden sie geröntgt? Was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
Wenn nein, hat dein Tierarzt davon gesprochen, dass er die Zähne röntgen will?
>nur ins Mäulchen geschaut, kein röntgen und es wurde auch nicht von röntgen gesprochen.

Wurde die Schilddrüse untersucht? Wenn ja, sind die Schilddrüsenwerte (T4 oder fT4) in Ordnung?
>nein

Welche Ursache für den Diabetes hat dir der Tierarzt genannt?
>kann ich nochmals erfragen

Die Fragen zielen schon auf die Ursachenforschung ab: Harnwegsinfekt, schlechte Zähne oder Cortisonspritzen wegen irgendwelcher Entzündungen. Die werden auch gerne als "Aufbauspritze" bezeichnet.
Ein Diabetes fällt nicht einfach vom Himmel. Er hat immer eine Ursache und manchmal, wenn die Ursache behoben ist, zieht sich ein Diabetes auch wieder zurück.


Welche Untersuchungen wurden bislang durchgeführt, um die Ursache des Diabetes zu finden?
>Blutwerte im Labor

Was genau wurde untersucht? Hast du den Befund vorliegen? Du solltest ihn sonst vom Tierarzt in Kopie erhalten.

Wie sieht die Verdauung aus? Dunkel/fest oder eher hell/breiig?
>fest und dunkel

Neigt deine Katze zu Durchfall?
>nein

Hat deine Katze noch weitere Krankheiten?
(z.B. Asthma, Niereninsuffizienz, Pankreatitis, Hautprobleme, Herz, FIV, Zahnfleisch, Magen/Darm...)
>Arthrose

Wie alt ist sie denn?

Welche Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel bekommt deine Katze im Moment?
>Metacam 3x/wöchentlich

Wie lange denn schon?

Gibt es auffällige Laborwerte? (bitte mit dem Referenzwert des Labors)
>nein

Wie hast du uns gefunden?
>Empfehlung über hier "Lavinia"

Wie können wir dir helfen?
>Würde gerne aus den Erfahrungen anderer lernen und bei Fragen und Hilfe hoffe ich auf Ratschläge

Das ist ok. Du stellst Mathilda also mit dem Tierarzt ein? Dann sagen wir nichts zur Dosis, damit du nicht durcheinander kommst.
Du kannst ansonsten gerne morgens zur Beratungszeit (siehe Signatur) ins Forum kommen (mit dem aktuellen BZ-Wert) und wir geben dir dann Tipps zur Dosis.
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (GA) & Albäärtchen (16) und passt gut auf euch und eure Lieben auf!

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail:duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung
Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 78392
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 08:39
Wohnort: Zeven

Re: Therese mit Mathilda

BeitragAutor: Thera » Mi 12. Feb 2020, 21:20

Doris hat geschrieben:
Name und Alter deiner Katze?
>Mathilda
Wie ist dein Vorname?
>Therese

Hallo Therese und Mathilda, herzlich willkommen bei uns im Forum :winken2:

:danke1:

Spritzt du 1x oder 2x am Tag?
>2x

wenn zwischen den Spritzen immer 12 Std. liegen, ist alles ok.
ja, ich spritze um halb 6 morgens und abends


Wieviel frisst deine Katze am Tag (in 24 Stunden)?
>ca 200g

Wird Mathilda satt davon? Oder zeigt sie den Wunsch nach mehr Futter?
das reicht ihr.....jedenfalls bisher.....zur Belohnung beim Spritzen gibt es noch Katzenleberwurst von DM


Misst du regelmäßig nach Ketonen? Wenn ja, misst du im Blut oder im Urin? Wie hoch sind die Ketone im Augenblick?
>nein
Wenn du mit dem BZ-Messen gut klar kommst, sollten wir nochmal über das Ketonnemessen sprechen.
das machen wir....muss sich hier noch ein wenig alles einspielen....ich muss vieles lesen und lernen


Welche Untersuchungen wurden bislang durchgeführt, um die Ursache des Diabetes zu finden?
>Blutwerte im Labor

Was genau wurde untersucht? Hast du den Befund vorliegen? Du solltest ihn sonst vom Tierarzt in Kopie erhalten.
ja, Kopien habe ich, muss noch schauen wie ich diese hier einfügen kann


Hat deine Katze noch weitere Krankheiten?
(z.B. Asthma, Niereninsuffizienz, Pankreatitis, Hautprobleme, Herz, FIV, Zahnfleisch, Magen/Darm...)
>Arthrose

Wie alt ist sie denn?
ups, hatte ich vergessen, sie ist ca 15 Jahre alt...habe es jetzt nachgetragen


Welche Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel bekommt deine Katze im Moment?
>Metacam 3x/wöchentlich

Wie lange denn schon?
ca 4 Wochen; die ersten beiden Wochen jeden Tag und danach eben 3x die Woche


:nacht3:

Thera
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 11. Feb 2020, 22:10

Re: Therese mit Mathilda

BeitragAutor: Doris » Do 13. Feb 2020, 04:01

das reicht ihr.....jedenfalls bisher.....zur Belohnung beim Spritzen gibt es noch Katzenleberwurst vo
n DM[/quote]
Wenn du sie 1x wöchentl. wiegst bist du auf der sicheren Seite.


ja, Kopien habe ich, muss noch schauen wie ich diese hier einfügen kann

Wenn du willst, kannst du se mir per Mail schicken. Ansonsten solltest du die auf dem Befund stehenden persönl. Daten schwärzen....ok?



ups, hatte ich vergessen, sie ist ca 15 Jahre alt...habe es jetzt nachgetragen

Wenn du im Nachhinein etwas in einem Beitrag änderst, läufst du Gefahr, dass wir es nicht sehen. Besser ist es, wenn du es chronologisch aufschreibst.


ca 4 Wochen; die ersten beiden Wochen jeden Tag und danach eben 3x die Woche

Es gibt ja zur Dauermedikation noch andere Schmerzmittel. Metacam sollte eigentlich nicht so lange gegeben werden, weil es die Nieren angreifen kann.
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (17), Mimi (GA) & Albäärtchen (16) und passt gut auf euch und eure Lieben auf!

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail:duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung
Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 78392
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 08:39
Wohnort: Zeven


Zurück zu Ablage

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies