Navigation
Suche
{ LOGIN_TO_USE_SEARCH }

Karin mit Kater Merlin / Pro Zinc

Hier kannst du erstmal ankommen und auch deine Vorstellung einstellen!

Karin mit Kater Merlin / Pro Zinc

BeitragAutor: Merlin10 » Mo 11. Mai 2020, 17:36

Hallo :moin3: liebe Leute,
nachdem ich nun schon mal meine Signatur mit einem BZ-Tagebuch hin bekommen habe möchte ich nun Merlin mal vorstellen. Der Grund ist, dass wir ganz frisch einen Diabetes diagnostiziert bekommen haben.

Ich beantworte erst mal den Fragebogen, da das Ganze aber eine Vorgeschichte hat ergänze ich es wohl noch :
Name und Alter deiner Katze?
Merlin, geboren 2010

Wie ist dein Vorname?
Karin

Geschlecht deiner Katze, kastriert oder nicht?
männlich, kastriert vom Vorbesitzer

Ist deine Katze eine Rassekatze und wenn ja, welche Rasse ?
EHK

Ist deine Katze Freigänger oder Wohnungskatze (evtl. mit gesichertem Freigang)?
seit Dezember 2013 reine Wohnungskatze, seit 2018 mit gesichertem Balkon. Die Vorgeschichte deutet darauf hin, dass er vorher vielleicht draußen war.

Leben noch andere Katzen mit im Haushalt?
nein

Aktuelles Gewicht der Katze?
, vor November 2019 7,4 kg

Ist deine Katze zu dick, abgemagert oder ganz normal?
seit November erst leichte Gewichtsabnahme, was ich ganz gut fand, dann ab Januar rapide Abnahme

In welchem Zeitraum hat sie Gewicht verloren?
wenn ich das so genau wüsste. Anzeichen an Weihnachten 2019 deutlich, ab Januar ständig bis Ende April 2020

Wann wurde der Diabetes diagnostiziert?
30.04.2020, Termin zur Diabetes-Schulung beim TA 04.05.2020, erste Insulingabe abends

Wie hoch war der Fructosaminwert?
437, im Januar bei erster TÄ 296

Hometesting ja oder nein?
ja, seit wenigen Tagen und nach anfänglich kläglichem Versagens meinerseits Blut am Ohr zu bekommen nun möglich

Welches Glukometer (BZ-Gerät) verwendest du?
Accu-chek aviva guide

Bekommt deine Katze Insulin?
ja, Prozinc, Anfangsdosis 1 I.E. als Spritze nutze ich eine von Braun U40 mit o,5er Einstellung. Link: https://www.bbraun.de/de/products/b0/omnican-20.html Mit den anderen U40 Spritzen mit einer Einteilung von 1er Schritten wäre ich mir total unsicher in der Dosierung. In der Packung von der TÄ waren beide Sorten. :fragezeichen:

Seit wann bekommt deine Katze Insulin?
seit 4.5.2020

Welches Insulin bekommt deine Katze?
Prozinc

Ist das euer erstes Insulin oder hat deine Katze schon andere probiert?
das Erste

Wie viele Einheiten (IE)?
1
Wie hoch war die Startdosis?
1

Welche Spritzen verwendest du?
U 40 von Braun Omnican 20 0,3mmx8mm

Spritzt du 1x oder 2x am Tag?
2x

Aktuelle Blutzuckerwerte?
bunt gemischt, die TÄ hätte gerne von kommendem MIttwoch, 13.5. ein Tagesprotokoll

Welches Futter frisst deine Katze?
(Nass- und/oder Trockenfutter bitte mit Marken- und Sortennamen)
Erst mal; nur noch Nassfutter, aber vorher auch kaum Trockenfutter, wegen dem "guten" Gewicht von 7,4 kg. Ich bekam ihn so, ist nicht von mir "erarbeitet". Er hat nie mehr als 200g Nassfutter und im Durchschnitt ein Händchen von seinem Trockenfutter das er gewohnt war bekommen. Hat sein Gewicht gehalten, aber auch nicht abgenommen damit. Seit Januar wegen Giardien kein Trofu mehr!
Ich füttere
Feringa im Durchschnitt 2,0% NfE
Animonda Carny 10,0% NfE
Grau 10% NfE
Bozita 11,76% NfE, aber selten
Shesir Thunfisch 2,5% NfE
Granata pet 10,87% NfE
Aldi süd, 200g Dosen, nun aber auch nicht mehr lt. TÄ, 2,16% NfE
Wieviel frisst deine Katze am Tag (in 24 Stunden)?
>

Frisst deine Katze nur 2x morgens und abends oder lieber mehrfach am Tag kleine Mahlzeiten?
Der Kater war es bisher gewohnt, dass immer noch was da stand weil er in Häppchen fraß. Nach der Gewichtsabnahme sollte ich ihm das erst nicht ändern. Er durfte bis zu 400g am Tag fressen. Hat er auch! Und weiter abgenommen.Jetzt versuche ich es auf 3 Mahlzeiten zu bringen, muss aber immer mal ein Häppchen zwischendurch geben, sonst dreht er voll am Rad hier. Icch denke das macht ihm noch viel Stress zusätzlich gerade.

Fütterst du vor oder nach dem Spritzen?
nachdem er mind. die Hälfte von den morgendlichen 130g gefressen hat. Max 8 Minuten ist das weg. *seufz*

Misst du regelmäßig nach Ketonen? Wenn ja, misst du im Blut oder im Urin? Wie hoch sind die Ketone im Augenblick?
Nein, es wurde weder groß angesprochen, noch kann ich die messen. Habe kein Gerät dazu, bzw. es wurde nie Urin untersucht. In den inzwischen 2 geriatrischen BE????

Hat deine Katze vor der Diagnose Cortison bekommen?
Eigentlich während der Gewichtsabnahme wurden im Januar bei der regulären Untersuchung Giardien festgestellt und mit Caniquantell plus 5 Tage behandelt. Im März wurde dann, weil er auch immer hustete und mal nieste, eine Röntgenaufnahme gemacht, Diagnose allerg. Asthma. Folge eine Kortisonspritze und noch vorsorglich Broadline-Spot(19.3.) wegen eventuellen Lungenwürmern. Dazu muss ich sagen, dass ich selbst eine chron. Lungenerkrankung habe und die TÄ meinte, das könne auf mich übergehen; daher...
Nach 3-4 Tagen wurde der Kater immer lethargischer, ich wollte dann eine zweite Meinung und bin mit den Blutergebnissen zu der TÄ meiner Tochter (8.4.) Sie hat noch mal BE gemacht wegen Bauschspeicheldrüse, die Werte ok. Ein Schmerzmittel um auszuschließen, dass er deswegen nicht frisst, was ja zwischenzeitlich der Fall war nach dem Kortison. Dann war der Husten und das Niesen weg, für einige Tage. Das Gewicht so la la. Dann wieder hin weil Gewichtsabnahme wieder weiter ging. Erneute BE, da dann Diagnose Diabetes. Glucose 464, Fructosamin 437. Monozyten auch erhöht.
>

Wurde der Urin deiner Katze untersucht?
Wenn ja, was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
noch nicht

Wurden die Zähne deiner Katze untersucht?
Wenn ja, wurden sie geröntgt? Was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
Wenn nein, hat dein Tierarzt davon gesprochen, dass er die Zähne röntgen will?
Es wurde 2019 Forl festgestellt, nicht behandlungsbedürftig, auch die neue TÄ sieht es so.
>Wurde die Schilddrüse untersucht? Wenn ja, sind die Schilddrüsenwerte (T4 oder fT4) in Ordnung?
FT4 1,7

Welche Ursache für den Diabetes hat dir der Tierarzt genannt?
unbekannt, evt. die Kortisonspritze, aber da die Gewichtsabnahme bereits länger vorher war....

Welche Untersuchungen wurden bislang durchgeführt, um die Ursache des Diabetes zu finden?
BE Januar
BE Ende April, bzw. Anfang Mai

Wie sieht die Verdauung aus? Dunkel/fest oder eher hell/breiig?
nie Durchfall, früher meist dunkel und fest, in letzter Zeit bisschen mehr breiig und heller, aber auch immer mal fester.

Neigt deine Katze zu Durchfall?
nein

Hat deine Katze noch weitere Krankheiten?
(z.B. Asthma, Niereninsuffizienz, Pankreatitis, Hautprobleme, Herz, FIV, Zahnfleisch, Magen/Darm...)
Asthma?
Forl

Welche Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel bekommt deine Katze im Moment?
Prozinc 4 I.E. 1 Einheit, nach Telefonat eben soll ich ab morgen auf 1,25 morgens und abends 1 gehen.
Nicilan 40mg/10mg weil er am letzten Vorstellungstermin auch noch eitrigen Ausfluss aus der Nase und eine Ohrentzündung hatte.

Gibt es auffällige Laborwerte? (bitte mit dem Referenzwert des Labors)
ja, ich gebe mal das Wichtigste vom letzten Befund ein:
Glucose 464 (63-140 mg/dl)
Fruktosamin 437 (137-286 umol/l
Globulin 6,3 (2,9-5,4 g/dl)
Gesamteiweiß 9,2 (5,9-8,7 g/dl)
Monozyten 686 (40-530 /ul
MCH 16,9 (12,6-16,5 pg)
Thrombozyten 133 (155-641 G/L)
FT 1,7 (0,7-2,6 ng/dl)
Alle anderen Blutwerte lagen im Normbereich


Wie hast du uns gefunden?
Internet

Wie können wir dir helfen?
Mit einer Einschätzung, bzw. mit Rat weil ich bisher noch nie was mit Diabetes zu tun hatte.
Benutzeravatar
Merlin10
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 09:08
Wohnort: Mainz

Re: Kater Merlin mit Karin

BeitragAutor: Merlin10 » Mo 11. Mai 2020, 17:39

Und direkt hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen.
Merlin wiegt aktuell 4,1 kg
Benutzeravatar
Merlin10
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 09:08
Wohnort: Mainz

Re: Kater Merlin mit Karin

BeitragAutor: Doris » Mo 11. Mai 2020, 17:50

Hallo Karin,
herzlich willkommen im Forum! :winken2:
Ich mache mich nun mal an die Bearbeitung der Vorstellung!

:bisspäter:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (GA), Mimi (GA) & Albäärtchen (17) und passt gut auf euch und eure Lieben auf!

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail:duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung
Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 79790
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 10:39
Wohnort: Zeven

Re: Kater Merlin mit Karin

BeitragAutor: Doris » Mo 11. Mai 2020, 18:23

Hallo ihr Zwei! Nochmals ein herzliches Willkommen!
Karin, du musst uns noch die Berechtigung erteilen, in deine Tabelle schauen zu dürfen. Dazu musst bei google jedem, der den Link hat die Erlaubnis geben.


Ich beantworte erst mal den Fragebogen, da das Ganze aber eine Vorgeschichte hat ergänze ich es wohl noch :
Name und Alter deiner Katze?
Merlin, geboren 2010

Wie ist dein Vorname?
Karin

Geschlecht deiner Katze, kastriert oder nicht?
männlich, kastriert vom Vorbesitzer

Ist deine Katze eine Rassekatze und wenn ja, welche Rasse ?
EHK

Ist deine Katze Freigänger oder Wohnungskatze (evtl. mit gesichertem Freigang)?
seit Dezember 2013 reine Wohnungskatze, seit 2018 mit gesichertem Balkon. Die Vorgeschichte deutet darauf hin, dass er vorher vielleicht draußen war.

Leben noch andere Katzen mit im Haushalt?
nein

Aktuelles Gewicht der Katze?
, vor November 2019 7,4 kg

Ist deine Katze zu dick, abgemagert oder ganz normal?
seit November erst leichte Gewichtsabnahme, was ich ganz gut fand, dann ab Januar rapide Abnahme

In welchem Zeitraum hat sie Gewicht verloren?
wenn ich das so genau wüsste. Anzeichen an Weihnachten 2019 deutlich, ab Januar ständig bis Ende April 2020

Und wie viel wiegt er denn heute?
Wann wurde der Diabetes diagnostiziert?
30.04.2020, Termin zur Diabetes-Schulung beim TA 04.05.2020, erste Insulingabe abends

Wie hoch war der Fructosaminwert?
437, im Januar bei erster TÄ 296

Wann wurden die beiden Werte gemessen? Sind das beides Fructosaminwerte?

Hometesting ja oder nein?
ja, seit wenigen Tagen und nach anfänglich kläglichem Versagens meinerseits Blut am Ohr zu bekommen nun möglich

Welches Glukometer (BZ-Gerät) verwendest du?
Accu-chek aviva guide

Super! Das ist wirklich toll!

Bekommt deine Katze Insulin?
ja, Prozinc, Anfangsdosis 1 I.E. als Spritze nutze ich eine von Braun U40 mit o,5er Einstellung. Link: https://www.bbraun.de/de/products/b0/omnican-20.html Mit den anderen U40 Spritzen mit einer Einteilung von 1er Schritten wäre ich mir total unsicher in der Dosierung. In der Packung von der TÄ waren beide Sorten. :fragezeichen:

Pro Zinc ist ein U40 Insulin und dafür nimmt man dann u40 Spritzen.
Wir bevorzugen jedoch die BD Mikro Fine DEMI Spritzen U100. Mit denen kannst du noch viel feiner dosieren, wenn du die Dosis umrechnest. Dabei helfen wir dir natürlich....es ist wirklich nicht schwer. Du kannst dann in 0,1 Schritten dosieren.


Seit wann bekommt deine Katze Insulin?
seit 4.5.2020

Welches Insulin bekommt deine Katze?
Prozinc

Ist das euer erstes Insulin oder hat deine Katze schon andere probiert?
das Erste

Wie viele Einheiten (IE)?
1
Wie hoch war die Startdosis?
1

Welche Spritzen verwendest du?
U 40 von Braun Omnican 20 0,3mmx8mm

Wenn möglich besorge dir die o.g. U100 Spritzen...ok?

Spritzt du 1x oder 2x am Tag?
2x

Das ist gut, wenn immer 12 Std. zwischen den Spritzen liegen.

Aktuelle Blutzuckerwerte?
bunt gemischt, die TÄ hätte gerne von kommendem MIttwoch, 13.5. ein Tagesprotokoll

Welches Futter frisst deine Katze?
(Nass- und/oder Trockenfutter bitte mit Marken- und Sortennamen)
Erst mal; nur noch Nassfutter, aber vorher auch kaum Trockenfutter, wegen dem "guten" Gewicht von 7,4 kg. Ich bekam ihn so, ist nicht von mir "erarbeitet". Er hat nie mehr als 200g Nassfutter und im Durchschnitt ein Händchen von seinem Trockenfutter das er gewohnt war bekommen. Hat sein Gewicht gehalten, aber auch nicht abgenommen damit. Seit Januar wegen Giardien kein Trofu mehr!

Ist Merlin auch ein bisschen bewegungsfaul?

Ich füttere
Feringa im Durchschnitt 2,0% NfE
Animonda Carny 10,0% NfE
Grau 10% NfE
Bozita 11,76% NfE, aber selten
Shesir Thunfisch 2,5% NfE
Granata pet 10,87% NfE
Aldi süd, 200g Dosen, nun aber auch nicht mehr lt. TÄ, 2,16% NfE
Wieviel frisst deine Katze am Tag (in 24 Stunden)?

Kriegt er immer die gleich großen Portionen vor der Spritze? Oder in welchen Zeiträumen frisst er?

Frisst deine Katze nur 2x morgens und abends oder lieber mehrfach am Tag kleine Mahlzeiten?
Der Kater war es bisher gewohnt, dass immer noch was da stand weil er in Häppchen fraß. Nach der Gewichtsabnahme sollte ich ihm das erst nicht ändern. Er durfte bis zu 400g am Tag fressen. Hat er auch! Und weiter abgenommen.Jetzt versuche ich es auf 3 Mahlzeiten zu bringen, muss aber immer mal ein Häppchen zwischendurch geben, sonst dreht er voll am Rad hier. Icch denke das macht ihm noch viel Stress zusätzlich gerade.

Die weitere Gewichtsabnahme lag sicher an dem nicht eingestellten Diabetes. Die Nährstoffe kommen dann nicht in die Körperzellen, weil das Insulin als Schlüssel fehlt. Die Katzen haben dann großen Appetit, aber sie nehmen nicht zu.

Fütterst du vor oder nach dem Spritzen?
nachdem er mind. die Hälfte von den morgendlichen 130g gefressen hat. Max 8 Minuten ist das weg. *seufz*

So richtig gut ist das Futtermanagement noch nicht, Karin. Die Portion ist zu groß....da geht dem Insulin die Puste aus. Wir müssen mal gucken, wie wir das besser hinkriegen. Bist du morgens bei der Arbeit?

Misst du regelmäßig nach Ketonen? Wenn ja, misst du im Blut oder im Urin? Wie hoch sind die Ketone im Augenblick?
Nein, es wurde weder groß angesprochen, noch kann ich die messen. Habe kein Gerät dazu, bzw. es wurde nie Urin untersucht. In den inzwischen 2 geriatrischen BE????

Dafür gibt es ein Gerät mit entsprechende Sensoren. Man misst die Ketone wie die BZ-Werte.

Hat deine Katze vor der Diagnose Cortison bekommen?
Eigentlich während der Gewichtsabnahme wurden im Januar bei der regulären Untersuchung Giardien festgestellt und mit Caniquantell plus 5 Tage behandelt. Im März wurde dann, weil er auch immer hustete und mal nieste, eine Röntgenaufnahme gemacht, Diagnose allerg. Asthma. Folge eine Kortisonspritze und noch vorsorglich Broadline-Spot(19.3.) wegen eventuellen Lungenwürmern. Dazu muss ich sagen, dass ich selbst eine chron. Lungenerkrankung habe und die TÄ meinte, das könne auf mich übergehen; daher...
Nach 3-4 Tagen wurde der Kater immer lethargischer, ich wollte dann eine zweite Meinung und bin mit den Blutergebnissen zu der TÄ meiner Tochter (8.4.) Sie hat noch mal BE gemacht wegen Bauschspeicheldrüse, die Werte ok. Ein Schmerzmittel um auszuschließen, dass er deswegen nicht frisst, was ja zwischenzeitlich der Fall war nach dem Kortison. Dann war der Husten und das Niesen weg, für einige Tage. Das Gewicht so la la. Dann wieder hin weil Gewichtsabnahme wieder weiter ging. Erneute BE, da dann Diagnose Diabetes. Glucose 464, Fructosamin 437. Monozyten auch erhöht.
>

Wurde der Urin deiner Katze untersucht?
Wenn ja, was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
noch nicht

Ja, das muss dann mal gemacht werden.

Wurden die Zähne deiner Katze untersucht?
Wenn ja, wurden sie geröntgt? Was wurde festgestellt und wie sieht/sah die Behandlung aus?
Wenn nein, hat dein Tierarzt davon gesprochen, dass er die Zähne röntgen will?
Es wurde 2019 Forl festgestellt, nicht behandlungsbedürftig, auch die neue TÄ sieht es so.

Das erstaunt mich....FORL ist immer behandlungsbedüftig! Es tut höllisch weh....die Katzen haben Schmerzen!
Manchmal muss man eine Katze erstmal etwas stabilisieren, damit sie die ZahnOP übersteht, aber man kann es keinesfalls unbeachtet lassen!


>Wurde die Schilddrüse untersucht? Wenn ja, sind die Schilddrüsenwerte (T4 oder fT4) in Ordnung?
FT4 1,7

Der Wert ist ja ok.

Welche Ursache für den Diabetes hat dir der Tierarzt genannt?
unbekannt, evt. die Kortisonspritze, aber da die Gewichtsabnahme bereits länger vorher war....

Möglicherweise hatte er schon vorher Probleme, aber cortison ist der gegenspieler des Insulins. Bei Asthma kann man Cortison geben, aber auf lange Sicht kann es helfen mit einem Cortisonpräparat zu inhalieren. Damit kommt das Cortison da hin wo es wirken soll....und wir nicht im ganzen Körper verteilt.

Welche Untersuchungen wurden bislang durchgeführt, um die Ursache des Diabetes zu finden?
BE Januar
BE Ende April, bzw. Anfang Mai

Hast du die Befunde vorliegen? Kannst du sie mir vielleicht per Mail an duis-t@web.de schicken?

Wie sieht die Verdauung aus? Dunkel/fest oder eher hell/breiig?
nie Durchfall, früher meist dunkel und fest, in letzter Zeit bisschen mehr breiig und heller, aber auch immer mal fester.

Das kann am Futter liegen, aber es kann auch eine Schwäche der Bauchspeicheldrüse sein....wie duftet der Kot denn? Extrem oder wie normaler Katzenkot?

Neigt deine Katze zu Durchfall?
nein

Hat deine Katze noch weitere Krankheiten?
(z.B. Asthma, Niereninsuffizienz, Pankreatitis, Hautprobleme, Herz, FIV, Zahnfleisch, Magen/Darm...)
Asthma?
Forl

Welche Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel bekommt deine Katze im Moment?
Prozinc 4 I.E. 1 Einheit, nach Telefonat eben soll ich ab morgen auf 1,25 morgens und abends 1 gehen.
Nicilan 40mg/10mg weil er am letzten Vorstellungstermin auch noch eitrigen Ausfluss aus der Nase und eine Ohrentzündung hatte.

Wie jetzt? 4 IE ProZinc????
Es ist nicht gut 2 unterschiedliche Dosierungen zu spritzen, Karin...das bringt auf längere Sicht alles durcheinander. Besser man feilt ein bisschen am Futtermanagement!


Gibt es auffällige Laborwerte? (bitte mit dem Referenzwert des Labors)
ja, ich gebe mal das Wichtigste vom letzten Befund ein:
Glucose 464 (63-140 mg/dl)
Fruktosamin 437 (137-286 umol/l
Globulin 6,3 (2,9-5,4 g/dl)
Gesamteiweiß 9,2 (5,9-8,7 g/dl)
Monozyten 686 (40-530 /ul
MCH 16,9 (12,6-16,5 pg)
Thrombozyten 133 (155-641 G/L)
FT 1,7 (0,7-2,6 ng/dl)
Alle anderen Blutwerte lagen im Normbereich


Wie hast du uns gefunden?
Internet

Wie können wir dir helfen?
Mit einer Einschätzung, bzw. mit Rat weil ich bisher noch nie was mit Diabetes zu tun hatte.

Wir helfen dir sehr gerne! Aber mit einer Einschätzung ist es wohl nicht getan. Es gibt viele Aspekte, die angepasst werden müssen....langsam aber sicher. Und dazu braucht man Geduld und Spucke. Wir haben morgens von 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr regelmäßig Beratungszeit. Dann ist immer einer im Forum und antwortet schnell.
Wenn du dich dann meldest, sollte die Tabelle aktuell sein und du ein paar Minuten Zeit haben, damit wir alles besprechen können, falls erforderlich.
Wenn du mit deinem Tierarzt die Einstellung machen willst, ist das auch in Ordnung, aber dann sagen wir zur Dosis nichts. Das würde dich nur verwirren und so steht es auch in unseren Grundsätzen. Zu allen anderen Fragen geben wir natürlich weiterhin gerne Antworten und Hilfestellungen. Wenn du außerhalb der Beratungszeit Fragen stellst, kann die Antwort etwas dauern, weil wir ja nicht immer im Forum sind....ok?
Solltest du dich entscheiden mit uns einzustellen, ist es wichtig einen guten Tierarzt zu haben, das ist uns sehr wichtig. Er muss Untersuchungen machen und natürlich behandeln. Nur die Insulineinstellung würdest du mit uns machen.
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (GA), Mimi (GA) & Albäärtchen (17) und passt gut auf euch und eure Lieben auf!

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail:duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung
Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 79790
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 10:39
Wohnort: Zeven

Re: Karin mit Kater Merlin / Pro Zinc

BeitragAutor: Merlin10 » Mo 11. Mai 2020, 18:53

Danke schon mal für die Antwort, Doris,

der Fehlerteufel mit meinem neuen Laptom. Er bekommt eine I.E. nicht 4.

Ganz wichtig, was muss ich eingeben bei google dass ihr die Tabelle sehen könnt? Ich bin nicht ganz so fit da drin.
Den Rest beantworte ich später.
LIeben Gruß
Karin
Benutzeravatar
Merlin10
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 09:08
Wohnort: Mainz

Re: Karin mit Kater Merlin / Pro Zinc

BeitragAutor: Paula123 » Mo 11. Mai 2020, 18:57

:hallo1: Karin,

auch von mir ein ganz herzliches Willkommen hier im Forum :winken2:

Wenn du in Google Drive die Tabelle öffnest müsste irgendwo rechts oben ein grüner Button sein, auf dem was mit Freigabe steht. Und da müsstest du es dann freigeben können (Leseberechtigung für alle, die den Link haben)

:abend31:
Liebe Grüße von Susanne mit Alibert (GA), Helene (GA) & Mercie


Bild Bild Bild


Beratungszeiten: 05:30 Uhr - 07:30 Uhr

BildHinweise zur Diabeteseinstellung
Benutzeravatar
Paula123
Moderator
 
Beiträge: 10463
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 08:34
Wohnort: Oranienburg

Re: Karin mit Kater Merlin / Pro Zinc

BeitragAutor: Merlin10 » Mo 11. Mai 2020, 19:06

Hallo Susanne,

danke für die nette Begrüßung. Nun sollte es gehen mit dem Link. Würde mich über eine kleine Rückmeldung freuen.
Benutzeravatar
Merlin10
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 09:08
Wohnort: Mainz

Re: Karin mit Kater Merlin / Pro Zinc

BeitragAutor: Paula123 » Mo 11. Mai 2020, 19:07

Perfekt, jetzt kann ich die Tabelle einsehen :jawoll:
Liebe Grüße von Susanne mit Alibert (GA), Helene (GA) & Mercie


Bild Bild Bild


Beratungszeiten: 05:30 Uhr - 07:30 Uhr

BildHinweise zur Diabeteseinstellung
Benutzeravatar
Paula123
Moderator
 
Beiträge: 10463
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 08:34
Wohnort: Oranienburg

Re: Karin mit Kater Merlin / Pro Zinc

BeitragAutor: Paula123 » Mo 11. Mai 2020, 19:09

Ach Karin, abends hast du die Dosierung immer bei +1 geschrieben und den APRE bei Dosierung :grins:
Liebe Grüße von Susanne mit Alibert (GA), Helene (GA) & Mercie


Bild Bild Bild


Beratungszeiten: 05:30 Uhr - 07:30 Uhr

BildHinweise zur Diabeteseinstellung
Benutzeravatar
Paula123
Moderator
 
Beiträge: 10463
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 08:34
Wohnort: Oranienburg

Re: Karin mit Kater Merlin / Pro Zinc

BeitragAutor: Merlin10 » Mo 11. Mai 2020, 19:16

Ohje,
sagte ich schon, dass ich das nicht immer so schnell kapiere. Lach. Ich hab´s korrigiert.

lg
Karin
Benutzeravatar
Merlin10
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 09:08
Wohnort: Mainz

Nächste

Zurück zu Erste Anlaufstelle für neue User

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies