Navigation
Suche
{ LOGIN_TO_USE_SEARCH }

Jacky mit Lantus

Jacky mit Lantus

BeitragAutor: Jacky0606 » Mi 1. Jul 2020, 11:30

Hallo zusammen,
meine Katze Jacky (14 Jahre, EKH) hat schon seit längerem Diabetes. Die Werte waren nach anfänglichen Problemen immer stabil. Ende April bekam sie die meisten Zähne gezogen. Seit dem bekomme ich sie nicht mehr eingestellt. Ihre derzeitige Dosis ist morgens um 7 Uhr 2,25 IE, abends um 19 Uhr 2,5 IE. Sie ist tagsüber in einem recht annehmbaren Bereich (meist zwischen 100 und 200), geht mir allerdings abends (teilweise schon vor der 2. Spritze) in Höhen von 300 - 460 rauf. Ich habe bereits zweimal nachts 2-stündlich gemessen - es gibt keine Abstürze - sie geht einfach nur weiter hoch und hoch und hoch. Wenn sie dann natürlich morgens vor der ersten Spritze schon einen 300er Wert hat dauert es bis zum Mittag, bis sie einen guten Wert erreicht. Den hält sie dann zum Großteil über 5 oder 6 Stunden, manchmal sogar bis hin zur 2. Spritze. Vorgestern dachte ich, jetzt hätte ich es geschafft - sie hatte morgens einen Wert von 110, dann gings ganz langsam bis 10 auf 70 runter und blieb dort bis nachmittags. Dann gings sie wieder auf 340 hoch und war heute morgen bei unglaublichen 460. Jetzt frage ich mich, ob diese extreme Suppenschüssel-Kurve auf immer noch zu wenig Insulin abends hin weißt. Gibt es hier Katzen, die über Nacht einen bedeutend höheren Insulinbedarf haben? Ich werde heute Nacht nochmals alle 2 Stunden messen und dann, falls keine niedrigen Blutzuckerwerte dabei rauskommen, wohl die abendliche Dosis noch weiter raufsetzen... Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
P.S. bis zum 22. Juni bekam sie auch abends "nur" ca. 2,25 IE. Da hatte sie morgens fast nur noch 400er Werte. Jetzt mit 2,5 ist sie wenigstens (bis auf heute morgen) immer bei einem niedrigen 300er Wert gewesen. Also abends hoch mit der Dosis??? Ich bedanke mich bereits jetzt für eure Hilfe!
Ach ja - Ketone messe ich nicht. Vor der OP wurde ein großes Blutbild gemacht - die Werte waren für eine Diabetes-Katze top! :miezi:
Ihre Meßtabelle habe ich mal angehängt.. vielleicht hilft das ja auch noch..
Fressen - sie bekommt Naßfutter, darf da immer ran, weil sie ein recht unregelmäßiger Esser ist. Nachts frisst sie allerdings gerne viel. Trockenfutter bekommt sie nur in ganz kleinen Mengen als Leckerli-Ersatz und auch da nur welches ohne Zucker und Getreide.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Jacky0606
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 1. Jul 2020, 10:09

Re: Jacky mit Lantus

BeitragAutor: Doris » Mi 1. Jul 2020, 15:27

Hallo und herzlich willkommen im Forum :winken2:

Ohne genauere Hintergrundinfos können wir schlecht etwas zur Dosierung sagen.

Ich möchte dich also bitten deine Katze mit dem Vorstellungsbogen kurz vorzustellen.

Da du mit dem Tierarzt einstellst, halten wir uns mit Empfehlungen zur Dosis sowieso zurück, weil dich das nur verwirrt. So steht es auch in unseren Grundsätzen.

Grundsätzlich hat es sich nicht bewährt einer Katze unterschiedliche Dosierungen zu spritzen. Dazu muss ja auch das Futtermanagement passen, von dem aber nichts in der Tabelle steht....oder habe ich das übersehen?

Ketone entstehen nicht nur durch Krankheiten, die man durch ein Blutbild erkennen könnte, sondern auch bei Insulinmangel, bei Futtermangel und sogar hin und wieder bei zu viel Insulin.
Wir messen die Ketone auch, wenn die Katze einen kränklichen Eindruck macht.....oder das Futter erbrochen hat.

Wenn die Vorstellung eingestellt ist, werde ich sie bearbeiten und dann sehen wir weiter....ok?

:bisspäter:
Liebe Grüße von Doris mit Babbel (GA), Mimi (GA) & Albäärtchen (17) und passt gut auf euch und eure Lieben auf!

Bild

Beratungszeit: 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr

Im Fall, dass das Forum "error" anzeigt, bitte per Mail:duis-t@web.de Kontakt herstellen.

*************

Bitte schreibt die bereits erfolgten Untersuchungen in eure Signatur...in kleiner Schrift. Dann müssen wir nicht immer nachfragen!

*************

Hinweise zur Diabeteseinstellung
Grundsätze
Wie stelle ich mich vor?
Pflichtlektüre Basiswissen
Futterliste
Einkaufsliste
Hometesting
Benutzeravatar
Doris
Administratorin
 
Beiträge: 79790
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 10:39
Wohnort: Zeven


Zurück zu Einstellung mit Lantus

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwendung von Cookies